Was tun, wenn Dein Freizeitbudget nicht allzu viel hergibt? Wir haben die Lösung für Dich: Hier kommen 1Freizeitaktivitäten für den Sommer, mit denen Du auch ohne Geld Spaß hast.    

Freizeitaktivitäten Sommer: 15 günstige Tipps und Ideen

1. Deine Gegend erkunden

Du möchtest Dich nicht zu Hause verschanzen? Dann raus an die frische Luft! Viele Orte warten regelrecht darauf, von Dir erkundet zu werden – zu Fuß, mit dem Rad oder auf Inline-Skates. Probiere doch einmal folgendes aus: Öffne Google Maps, markiere einen beliebigen Punkt in Deiner Nähe und laufe auf ihn zu. Du wirst sehen: Es gibt viele Orte und Straßen, die Du noch nicht kanntest.   

2. Badesee statt Schwimmbad

Anstatt als Ausflugsziel die Schwimmhalle zu wählen und überhöhte Eintrittspreise zu zahlen, kann man im Sommer einfach zu einem Badesee fahren. Aber Vorsicht: Aufgrund mangelnder Bademeister ist an Badeseen auch mehr Vorsicht geboten.  

3. Eine Grillparty veranstalten

Wenn Du einen Garten hast, dann schmeiß doch eine kleine Gartenparty. Ein paar Grillutensilien einkaufen, ein Planschbecken aufstellen und schon steht dem kleinen Fest nichts mehr im Weg. Ein Spaß für jedermann: Stockbrot. Hierzu einfach Stöcke sammeln, die Baumrinde vorne entfernen, den Stockbrot-Teig wie eine Schnur darum wickeln und übers Feuer halten.  

Freizeitaktivitäten Sommer - Grillen

4. Auf eBay Kleinanzeigen Krimskrams verkaufen

Mit großer Wahrscheinlichkeit verstecken sich in Deinem Haushalt zahlreiche verloren geglaubte Schätze, mit denen Du Deine Kasse aufstocken können. Ob ein altes Fahrrad, nicht mehr getragene Klamotten oder ein Smartphone: Eigentlich gibt es nichts, was Du nicht auf ebay Kleinanzeigen oder Vinted verkaufen kannst. Also: Nutze ein freies Wochenende und werde zur Spürnase – das bringt nicht nur jede Menge Spaß, sondern lohnt sich auch finanziell 

5. Makramee herstellen

Noch nie davon gehört? Makramee ist eine aus dem Orient stammende Knüpftechnik. Hierfür benötigt man meist nicht mehr als dickes GarnEgal, ob als Traumfänger, Schmuck, Blumenampel oder Tasche – Makramee ist vielseitig einsetzbar und vor allem als Geschenk ein echter Hingucker. Im Internet finden sich viele kostenlose Anleitungen, die die verschiedenen Knüpftechniken einfach erklären.  

6. Ein Picknick machen

Ob zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden: Ein warmer Sommertag und eine saftgrüne Wiese bilden die perfekte Ausgangslage für ein entspanntes Picknick. Aber Achtung: Transportiere leicht verderbliche Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Eier, Käse oder Milch am besten in einer Kühltasche. Nur so bleiben die Produkte lange frisch. Ein tragbarer Lautsprecher sorgt für die perfekte musikalische Umrahmung.  

7. Tierisch gute Laune haben

Vom Alpaka bis zur Ziege: In zahlreichen Städten gibt es Tierparks oder Wildgehege. Was viele nicht wissen: Einige sind sogar kostenlosAlso: Statte den Tierchen mit ein paar Getränken und Snacks im Gepäck doch mal einen Besuch ab. Das Besondere: In vielen Tierparks lassen sich die Vierbeiner nicht nur beobachten, sondern auch streicheln und füttern.  

8. Eine Nachtwanderung machen

Etwas Proviant, gute Schuhe und das wichtigste: eine Taschenlampe. Mehr wird für eine Nachtwanderung nicht benötigt. Egalob Sie Tiere bei Nacht sehen oder sich gegenseitig Gruselgeschichten erzählen möchten – eine Nachtwanderung ist immer ein Abenteuer wert. Unser Tipp: Besonders schön ist eine Nachtwanderung bei Vollmonddas spart den Einsatz einer Taschenlampe 

9. Malen und Zeichnen  nicht nur etwas für Kinder

Wann hast Du das letzte Mal gemalt oder gezeichnet? Den Stift zu schwingen ist für viele Menschen besonders beruhigend und meditativ. Nicht umsonst gibt es viele Mandala-Bücher für Erwachsene. Ob Malen nach Zahlen oder intuitive Wischbilder mit Pastellkreide – den Möglichkeiten und Materialien sind keine Grenzen gesetzt. Mach einen Wettbewerb daraus oder schenke Deine Kunstwerke an Deine Liebsten. Denn sind wir ehrlich: Die Eltern oder Großeltern wissen Selbstgemachtes immer zu schätzen. 

10. Den Garten oder Balkon auffrischen

Zeit auf einem Balkon oder im Garten zu verbringen ist vor allem an Sommertagen heiß begehrt. Warum hauchst Du Deiner grünen Oase nicht einfach etwas frischen Wind ein? Verpasse Deinen Sitzmöbeln einen neuen Anstrich, topfe Deine Pflanzen um oder peppe Deinen Balkon mit Deko auf: Es gibt viele Möglichkeiten, Deinem Garten einen neuen Look zu geben. Unser Tipp: Wenn jeder mit anpackt, macht das Ganze doppelt so viel Spaß!  

11. Freizeitaktivitäten Sommer: Eine Cocktailparty veranstalten

Du trinkst gerne Cocktails? Dann veranstalte doch eine Cocktailparty! Der große Vorteil: Cocktails selbst herzustellen ist um ein Vielfaches günstiger als sie in einer Bar zu kaufen. Ob Caipirinha oder Mojito, ob erfrischend-fruchtig oder cremig-mild: Besorge Dir die benötigten Zutaten und shake, was das Zeug hält! Ohne Aufwand lassen sich für Kinder natürlich auch alkoholfreie Cocktails zaubern. 

12. Erdbeeren pflücken

Anstatt Erdbeeren im Supermarkt zu kaufen, kannst Du sie auch selbst auf Erdbeerfeldern pflücken. Das ist nicht nur günstiger, sondern macht auch Spaß. Schon nach kurzer Zeit sind mehrere Körbe voll und die Verkostung kann beginnen: Ob als Shake, Kuchen oder im Eis – Erdbeeren sind vielseitig einsetzbar und eine richtige Vitaminbombe! Übrigens: Zwischendurch eine Erdbeere auf dem Feld zu vernaschen ist natürlich erlaubt.  

13. Für Abenteurer: Geocaching

Abenteurer aufgepasst: Das sogenannte Geocaching ist eine Art virtuelle Schnitzeljagd. Hier geht es darum, an einem meist unbekannten Ort ein Versteck zu finden. Hat man das Versteck mithilfe der Geocaching-App auf dem Smartphone aufgespürt, erhält der Finder Zugang zu einem Behälter („Cache“) mit einem Logbuch und oft einem kleinen Geschenk darin. Wer will, kann sich verewigen und das Geschenk mitnehmen. Das Gute daran: Geocaching ist auf der ganzen Welt möglich!

Interessiert? Dann erkundige Dich für mehr Infos auf www.geocaching.com.

14. Ein gutes Buch lesen

Wer seinem Alltag eine Weile entfliehen möchte, sollte am besten zu einem Buch greifen. Denn: Was ist entspannender, als sich ein gutes Buch zu schnappen und es auf der Couch zu lesen? Ob Kriminalroman, Romanze oder Sachbuch: Lies das, wofür Du am meisten brennst und setz Dich zur Ruhe. Deine Seele wird es Dir danken. Und für alle, die wir noch nicht überzeugt haben: Lesen steigert übrigens kreatives Denken, hilft beim Stressabbau und verbessert die Sprachfertigkeiten.

15. Gerichte nachkochen

Du möchtest Dich, Deine Familie oder Freunde mal wieder so richtig kulinarisch verwöhnen? Dann tu das am besten an einem freien Tag. Leckere Gerichte gibt es zuhauf – doch vielen fehlt die Zeit und Lust, sich aufzuraffen und den Kochlöffel zu schwingen. Also: Gib Dir einen Ruck und zaubere Deinen Liebsten ein Gericht, das Du schon immer einmal kochen wolltest. Wie immer gilt: Zu zweit ist alles lustiger! Also schnapp Dir einen Kochkumpanen und mach Deinen Abend zu einem unvergesslichen Kocherlebnis. 

Spartipps

Auf Social Media folgen

Ich brauche
für
  • Bitte wählen
  • Möbel /Umzug
  • Urlaub
  • PC / HiFi / TV / Video
  • Existenzgründung
  • Ausbildungsfinanzierung
  • Umschuldung
  • Ausgleich Girokonto / Dispo
  • Auto
  • Sonstiges