Wer schon einmal notgedrungen sein Konto überziehen musste, um schnell an Geld zu kommen, der weiß: Der Dispositionskredit (kurz: Dispo) ist ganz schön teuer. Von 4 bis 14 Prozent Zinsen ist alles dabei. Wir stellen Ihnen 7 günstige Alternativen zum Dispokredit vor.

Auf einen Blick

  • Vereinbaren Sie mit Ihrer Hausbank einen Rahmenkredit
  • Das Benutzen einer Charge-Kreditkarte ist wie ein zinsloses Darlehen
  • Ein Ratenkredit ist günstiger als ein Dispokredit

Dispokredit

7 günstige Alternativen zum Dispokredit

Alternative 1: Einen Rahmenkredit vereinbaren

Ein Rahmenkredit ist günstiger als ein Dispokredit. Was Sie tun müssen: Vereinbaren Sie mit Ihrer Bank einen festen Kreditrahmen, aus dem Sie flexibel Geld abrufen können. Wichtig ist, dass Sie maximal nur so viel Geld abheben wie vereinbart wurde. Die beiden Vorteile des Rahmenkredits: Zinsen müssen Sie nur auf den abgerufenen Geldbetrag zahlen und im Gegensatz zum Ratenkredit können Sie die Raten flexibel zurückzahlen.

Alternative 2: Einen Ratenkredit nehmen

Ebenfalls günstiger als ein Dispokredit ist ein Ratenkredit, weil Sie wesentlich günstigere Zinsen bezahlen. Wichtig ist, dass Sie dabei auf die monatliche Ratenhöhe achten und immer prüfen, ob Sie die Rate problemlos zurückbezahlen können.
Übrigens: Ratenkredite erhalten Sie nicht nur bei Ihrer Hausbank. Möglich sind auch sogenannte Peer-to-Peer-Kredite (P2P-Kredite) durch Online-Kreditmarktplätze wie beispielsweise auxmoney. Diese bringen private Kreditnehmer und private Anleger zusammen und übernehmen für Sie die Kreditabwicklung. Ihr Kredit stammt also aus privater Hand – von echten Menschen.

Alternative 3: Den Arbeitgeber fragen

Scheuen Sie sich nicht davor, Ihre Chefin oder Chef nach Geld zu fragen. Auch das ist eine Möglichkeit, um schnell an Geld zu kommen. Ihr Arbeitgeber kann Ihnen mit 2 Alternativen unter die Arme greifen: Zum einen kann er Ihnen einen Gehaltsvorschuss für die nächsten paar Monate bewilligen. Die andere Möglichkeit ist ein Arbeitgeberdarlehen – im günstigsten Fall sogar ein zinsloses. Nachfragen lohnt sich!

Alternative 4: Familie oder Freunde fragen

Viele Menschen scheuen sich davor, Verwandte, Freunde oder Familienmitglieder um Geld zu bitten. Dabei ist es die wahrscheinlich häufigste Art eines Kredites. Im Normalfall zahlen Sie keine Zinsen und selten hat man ein Interesse daran, dieses Geld nicht zurückzuzahlen.

Alternative 5: Kreditkarte benutzen

Eine weitere Alternative zum teuren Dispokredit ist die Kreditkarte. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nur eine Charge-Kreditkarte verwenden. Damit wird Ihnen bis zur Abrechnung am Monatsende quasi ein zinsloses Darlehen bewilligt. Aber Achtung: Den Wegfall der Zinsen gleichen die Kartenanbieter meist durch eine etwas höhere Jahresgebühr aus.

Sie möchten am Ball bleiben, wenn’s um Ihre Finanzen geht?

NEWSLETTER KOSTENLOS ABONNIEREN

Alternative 6: BAföG beziehen

Schüler, Studenten oder Azubis sollten lieber BAföG in Anspruch nehmen, anstatt das Girokonto zu überziehen. Der Vorteil: Wer BAföG bezieht, muss später nur die Hälfte seiner erhaltenen Leistungen zurückzahlen. Der Rest ist ein Zuschuss vom Staat. Wie viel BAföG Ihnen zusteht, erfahren Sie hier.

Alternative 7: KfW-Darlehen

Ob als Student oder Angestellter, zur Existenzgründung oder Immobilienfinanzierung: Ein Kredit von der KfW öffnet viele Türen – und ist allemal günstiger als ein kostspieliger Dispokredit.
Tipp: Bis zum Ende des Jahres erhalten alle Studenten einen KfW-Studienkredit mit einem Zinssatz in Höhe von 0 Prozent. Alle weiteren Infos zum KfW-Darlehen gibt’s hier.

7 Alternativen zum Dispokredit: Fazit

Vom Studenten-BAföG über den Rahmenkredit bei der Hausbank bis hin zur Charge-Kreditkarte: Bevor Sie in die Versuchung kommen, Ihr Konto mit einem teuren Dispokredit zu überziehen, sollten Sie sich unbedingt Gedanken über günstigere Alternativen machen. In jedem Fall sparen Sie Geld, wenn Sie sich für eine der aufgelisteten Alternativen zum Dispokredit entscheiden. So laufen Sie weniger Gefahr, in die sogenannte Dispofalle zu geraten, bei der Ihr Girokonto konstant im Minus bleibt.

Jetzt Geld leihen

Wunschkredit anfragen

AUF SOCIAL MEDIA FOLGEN

Facebook

NOCH MEHR SPARTIPPS

Lust auf noch mehr Spartipps? Jetzt kostenlos zum Newsletter anmelden und lossparen!

Ich brauche
für