Du planst einen Kurztrip und möchtest Dir etwas Geld beiseitelegen? Dann hilft nur eins: sparen! Fang am besten im Alltag an und achte auf Kosten, die Du locker vermeiden kannst. Schnell und einfach Geld sparen im Alltag: Hier kommen 14 Tipps, mit denen das klappt.

Geld sparen im Alltag

Geld sparen im Alltag: 14 einfache Tipps

Diese Tipps helfen Dir, im Alltag besser Geld zu sparen. Wenn Du Deine Finanzen im Griff behalten willst und zielgerichtet Geld sparen möchtest, solltest Du ebenfalls einen Blick in unserer hilfreichen Sparmethoden werfen.

Hier entlang

Zu einer Direktbank wechseln

Du kannst Dir 5-15 Euro pro Monat sparen, wenn Du einfach ein Girokonto bei einer Direktbank eröffnest. So sparst Du Dir die Kontoführungsgebühren. Wie bei eine Filialbank kannst Du bei einer Direktbank ebenfalls Geld überweisen, Daueraufträge einrichten und ein Depot eröffnen. Bei Fragen rufst Du den Service einfach an.

So wechselst Du Dein Girokonto richtig

Steuererklärung machen

Im Schnitt kannst Du Dir jedes Jahr über 1.000 Euro vom Staat zurückholen, wenn Du eine Steuererklärung abgibst. Viele finden sie lästig, aber willst Du Dir das Geld wirklich entgehen lassen? Einen teuren Steuerberater brauchst Du gar nicht. Nutze einfach die kostenlose Steuersoftware Mein ELSTER.

Secondhand-Produkte kaufen

Wenn Du Klamotten, Spiele, Bücher oder andere Dinge kaufen möchtest, erkundige Dich zuerst in Secondhand-Shops wie eBay Kleinanzeigen, vinted oder momox. Dort bekommst Du zwar nur gebrauchte Ware, die aber oft in sehr gutem Zustand ist.

Geld im Alltag sparen durch Tank-Apps

Autofahrer aufgepasst: Die günstigsten Tank-Möglichkeiten findest Du am schnellsten mithilfe einer kostenlosen Tank-App. Preise für Benzin oder Diesel schwanken ständig – es lohnt sich also, kurz auf die App zu schauen, um die günstigste Tankstelle in Eurer Nähe zu finden. Beliebte Tank-Apps sind „Clever tanken“, „Mehr-Tanken“ und „ADAC Spritpreise“.

Krankenkasse wechseln

Du kannst über 100 Euro im Jahr sparen, wenn Du die Krankenkasse wechselst. Schau Dich einfach auf Preisvergleichsportalen um und erkundige Dich, welche Tarife für Deine Anforderungen in Frage kommen. Es gibt viele Krankenkassen, die auch kostenlose Zahnreinigungen und Hautkrebs-Screenings anbieten. Das Gute daran: Der Wechsel ist kinderleicht. Melde Dich einfach bei der neuen Krankenkasse an und den Rest erledigen die Kassen untereinander.

No-Name-Produkte kaufen

Du kannst Dir nicht vorstellen, hinter welchen unbekannten No-Name-Produkten renommierte Markenhersteller stecken. Vor allem bei Gewürzen, Milchreis, Tees und Süßigkeiten kannst Du jede Menge Geld sparen, weil der Hersteller seine Produkte unter zwei verschiedenen Markennamen verkauft.

Mit No-Name-Produkten bis zu 80 Prozent Geld sparen

Mittags auf das Getränk im Restaurant verzichten

Muss es zum Mittagessen immer die Cola oder die hausgemachte Limonade geben? Oft sind es gar nicht die Mahlzeiten auf der Speisekarte, die die Rechnung ordentlich in die Höhe treiben, sondern die mitbestellten Getränke. Wer also hin und wieder auf die Cola beim Essen verzichtet, kann eine ganze Menge sparen. Und wer trotzdem die nötige Zufuhr Wasser braucht, kann sich auch ganz preiswert Leitungswasser bestellen – das ist nämlich kostenlos.

Diese 13 Gewohnheiten kosten unglaublich viel Geld

Aufs Rad statt ins Auto steigen

Je nach Strecke und Höhenlage kann Fahrradfahren ganz schön anstrengend sein, das wissen wir. Aber sieh es positiv: Fahrradfahren ist nicht nur umweltfreundlich und gesund, es ist vor allem eins: ein Segen für Deinen Geldbeutel!

Tipp: Günstig Fahrräder kaufen

Abos kündigen

Du kannst im Geld sparen im Alltag, wenn Du das ein oder andere Abo kündigst. Bist Du sicher, dass Du wirklich Netflix, Disney+, Amazon Prime und Spotify brauchst? Wenn Du nur einen Film im Monat schaust, reicht Dir sicher nur ein Streamingdienst. Hörst Du eher seltener Musik, tut es auch die kostenlose Version von Spotify mit Werbeunterbrechungen.

Achja: Würdest Du Dich für kostenlose Alternativen entscheiden, würdest Du pro Jahr fast 600 Euro sparen.

Standby-Modus nicht benutzen

Du kannst im Jahr mehrere Hundert Euro Stromkosten sparen, wenn Du Deine Geräte komplett vom Stromnetz trennst, anstatt immer den Standby-Modus zu nutzen. Auch wenn das Gerät ausgeschaltet ist, verbraucht der Standby-Modus Strom. Auf Dauer kommt ein üppiges Sümmchen Geld zusammen. Also: Stecker raus oder die Aus-Taste der Steckdosenleiste drücken.

10 Tipps, um Deine Stromkosten zu senken

Selfmade-Kaffee statt Coffee-to-go

Für einen Großteil von uns ist Kaffee das Wachmacher-Getränk Nummer Eins. Doch so lecker der morgendliche Coffee-to-go auf dem Weg zur Arbeit auch schmeckt – er ist auch ein ganz schöner Geldschlucker. Unser Spartipp: Bereite Deinen Kaffee einfach zu Hause zu und nimm ihn dorthin mit, wo Du möchtest. Tragbare Wärmebehälter schonen nicht nur das Portemonnaie, sie sind auch umweltfreundlich!

Früchtetee statt Softdrinks

Geld sparen im Alltag kannst Du mit diesem Tipp: Statt zu zuckerhaltigen Softdrinks zu greifen, stelle lieber Früchtetees selbst her: Sie sind einfach gemacht und vor allem günstiger als Cola, Fanta & Co. Übrigens: Ein Glas Zitronenwasser schmeckt nicht nur lecker, sondern hält Dich auch fit!

Geld sparen im Alltag: Preiswecker nutzen

Du möchtest einen ganz bestimmten Artikel im Internet kaufen, aber der Preis ist Dir zu hoch? Dann kommt hier eine besondere Lösung für Sparfüchse: Preiswecker! Sobald der Preis Deines Artikels sinkt oder Dein Wunschpreis erreicht, wirst Du bequem durch die App auf Deinem Smartphone informiert. Zu finden gibt es Preiswecker oder Preisalarm-Apps im Google Play- oder Apple-Store. Zu den am besten bewerteten Preisweckern zählen der „Preis-Tracker für Amazon“, „Fluctuate“ und „PriceSpy“.

Im Alltag Geld sparen mit kleineren Hamsterkäufen

Wenn Lebensmittel im Angebot sind, dann heißt: zuschlagen! Vor allem aber gilt das für Lebensmittel mit einer besonders langen Haltbarkeit, zum Beispiel Mehl, Zucker, Nudeln oder auch Konserven. Das spart nicht nur Geld, sondern hilft auch im Notfall.

Auf Social Media folgen

Ich brauche
für
  • Bitte wählen
  • Möbel /Umzug
  • Urlaub
  • PC / HiFi / TV / Video
  • Existenzgründung
  • Ausbildungsfinanzierung
  • Umschuldung
  • Ausgleich Girokonto / Dispo
  • Auto
  • Sonstiges