Nachhaltiges Haushalten spart Geld und schont die Ressourcen. Doch natürlich sind frische Lebensmittel wie Obst, Gemüse und Kräuter nur begrenzt haltbar und sehen bereits nach ein paar Tagen oft nicht mehr ganz so frisch aus. Hier zeigen wir, mit welchen Tricks Lebensmittel länger frisch bleiben. Denn wer braucht schon braune Bananen oder schimmeliges Brot?


Brot im Kühlschrank aufbewahren

Denn im Kühlschrank schimmelt es deutlich später! Es wird dort mit der Zeit zwar ein wenig trockener als bei Raumtemperatur im Brotkasten, doch bleibt es deutlich länger schimmelfrei. Außerdem sollten Sie lieber ein ungeschnittenen Laib kaufen – das hält sich länger als geschnittenes Brot.

Kartoffeln zusammen mit Äpfeln lagern

Warum? Äpfel bremsen das Wachstum der Kartoffeln und verhindern so ein schnelles Keimen.

Apropos Äpfel: Bitte kühl lagern

Äpfel kann man sehr gut kühl lagern. Idealerweise auf einem frostfreien Balkon. Dort bleiben sie lange frisch und knackig. Bei Zimmertemperatur werden sie hingegen deutlich früher mehlig.

Geld sparen und Finanzen im Blick behalten mit dem auxmoney Guide – dem kostenlosen Newsletter von auxmoney. Jetzt anmelden und lossparen!

Bananenstrunk in Frischhaltefolie wickeln

Bananen fangen üblicherweise zuerst am Strunk an, braun zu werden. Dagegen hilft Frischhaltefolie. Einfach den Strunk am oberen Ende der Frucht in Folie wickeln. Damit wird die Haltbarkeit der Bananen verlängert. Und bitte nicht im Kühlschrank lagern. Denn dort werden sie zwar langsamer braun, verlieren jedoch deutlich an Geschmack.

Pilze in einer Papiertüte lagern

Plastiktüten verschwinden zum Glück immer mehr aus unserem Alltag. Dort aufbewahrt, faulen Pilze zudem sehr schnell. Packen Sie die Pilze einfach in Papiertüten. Dort sehen sie selbst eine Woche nach dem Kauf noch so frisch aus wie am ersten Tag.

Olivenöl auf Guacamole

Selbstgemachte Guacamole sollte sofort gegessen werden, andernfalls färbt sich die Oberfläche braun. Doch Öl kann dem entgegenwirken. Dabei muss das Öl die gesamte Fläche bedecken. So hält sich die leckere Avocadocreme noch einige Zeit.

Brokkoli in ein feuchtes Tuch wickeln

Belässt man frischen Brokkoli in der Folie, trocknet er im Kühlschrank aus. Deshalb packen Sie ihn besser aus und legen ihn stattdessen in ein feuchtes Tuch. Das hält ihn länger knackig. Da er es generell eher kühl mag, bewahren Sie ihn besser niemals bei Zimmertemperatur auf.

Kräutertöpfe mit Plastiktüten haltbar machen

Hier bekommen Ihre alten Plastiktüten noch eine Daseinsberechtigung! Stülpen Sie einfach eine Plastiktüte über die Topfpflanze – das hält die Kräuter frisch.

Weitere Spartipps

10 geniale Tipps zum Strom sparen

Der Wasserkocher, die Waschmaschine, der Kühlschrank: Im Haushalt lauern unzählige Stromfresser. Hier kommen 10 Tipps, damit Ihre Stromrechnung Sie nicht mehr aus den Socken haut.

10 kostenlose Streamingportale

Tschüss Netflix & Co.: Diese Streamingdienste sind völlig kostenlos.

Die Umschlagmethode

Nie mehr Geld ausgeben, als Ihnen zur Verfügung steht.

Ich brauche
für