Spartipps
Brückentage

Brückentage clever nutzen: So holen Sie mehr aus Ihren Urlaubstagen!

Veröffentlicht am 12 Feb 2020
Kommentare: Aus

Wer seine Urlaubstage in diesem Jahr sinnvoll einsetzt, kann sich 2020 bis zu 10, 12 oder gar 16 freie Tage am Stück sichern. Unser Feiertagskalender hilft Ihnen, Ihren Urlaub schon jetzt optimal zu planen. Die schlechte Nachricht: Im Oktober fällt sowohl der Tag der Deutschen Einheit (3.10.2020) als auch der Reformationstag (31.10.2020) auf einen Samstag – hier funktioniert die Brücken-Strategie leider nicht. Die gute Nachricht: Besonders viele Brückentage warten im Mai und Juni auf Sie. 

Brückentage4

Nutzen Sie Brückentage geschickt – nur so holen Sie das Maximale aus Ihrem Urlaub

April

An Ostern erwarten Sie bis zu 10 freie Tage am Stück: Wer sich vom 6. bis 9. April 2020 frei nimmt, der hat einschließlich der beiden Wochenenden, Karfreitag und Ostermontag ganze 10 Tage am Stück frei. Wem das noch nicht genug ist, kann die Woche nach den Ostertagen noch dranhängen – so entstehen aus 8 Tagen eingereichtem Urlaub üppige 16 Tage Erholungszeit! Wir empfehlen: Wer Ostern nicht dem typischen April-Regenwetter überlassen möchte, der kann die lange Strecke aus freien Tagen hervorragend für einen längeren Urlaub nutzen. Unser Tipp: Auf den Kanaren oder Malta zeigt sich die Sonne bereits ab März/April – hier sind bis zu 22 Grad drin!  

Mai und Juni

Im Mai und Juni scheint es gefühlt nur so von Feiertagen zu wimmelnFür jeden von uns beginnt der Mai mit einem langen Wochenende – der 1. Mai fällt in diesem Jahr nämlich auf einen Freitag. Wer sich zusätzlich die Woche vor dem 1. Mai freinimmt, kann sich mit 4 eingereichten Urlaubstagen über 9 freie Tage am Stück freuen.    

Wer den Freitag nach Christi Himmelfahrt als Urlaubstag einreicht, hat die Chance auf ein viertägiges Wochenende. Perfekt für einen kurzen Städtetrip, oder? Unser Tipp: Vor allem Mittelmeer-Metropolen wie Barcelona, Rom oder Athen sind zu dieser Jahreszeit bereits angenehm warm.  

Auch in diesem Jahr liegt Pfingsten günstig: Die Tage vom 30. Mai bis 1. Juni sind ein langes Wochenende. Reichen Sie zusätzlich vom 2. bis 5. Juni Urlaub ein, können Sie sich erneut auf 9 Tage Erholungszeit freuen.   

Sie planen in diesem Jahr einen längeren Urlaub? Dann verbinden Sie doch einfach Christi Himmelfahrt mit Pfingsten – das ergibt satte 12 freie Tage bei nur 6 eingereichten Urlaubstagen! Wir empfehlen: Buchen Sie Ihren Jahresurlaub so früh wie möglich, um sich Frühbucherrabatte zu sichern!

Brückentage2

Wer seine Urlaubstage geschickt einsetzt, kann mehr aus seinem Urlaub herausholen.

Weihnachten

5 freie Tage in der Bescherungszeit erhalten Sie, wenn Sie sich am 23. und 24. Dezember freinehmen. Daran schließen sich nämlich die auf einen Freitag und Samstag fallenden Weihnachtsfeiertage sowie ein Sonntag. Mit 4 eingereichten Urlaubstagen zwischen Weihnachten und Neujahr springen sogar 10 Tage für Sie heraus. Sie möchten dem Festtagstrubel entfliehen? Schon jetzt locken zahlreiche Reiseanbieter mit günstigen Flügen nach Abu Dhabi, Ägypten oder in die Karibik. 

 

Bundesweite Feiertage im Jahr 2020 auf einen Blick:  

Ostern: 10. – 13. April 2020 

Tag der Arbeit: 1. Mai 2020 

Christi Himmelfahrt: 21. Mai 2020 

Pfingsten: 31. Mai – 1. Juni 2020

Tag der deutschen Einheit: 3. Oktober 2020 

Reformationstag: 31. Oktober 2020 

Weihnachten: 25. – 26. Dezember 2020