Kompliziert, langweilig, zu trocken: Wenn es um die eigene Finanzplanung geht, suchen viele Menschen das Weite. Wir stellen Dir 5 typische Fehler vor, die fast alle bei ihrem persönlichen Finanzmanagement machen.

Prokrastination

Unliebsame Dinge aufschieben – wer kennt es nicht? Gerade beim Thema Finanzen tendieren viele Menschen dazu, sich viel Zeit zu lassen. Leider ist die persönliche Finanzplanung zu wichtig, um sie ständig vor sich hinzuschieben. Also: Gib Dir einen Ruck! Fang am besten mit einem Haushaltsbuch an und gönn Dir danach etwas. 

Finanzplanung

Falsche Selbsteinschätzung

Um Deine Finanzen zu managen, musst Du kein Mathematikstudium absolviert haben. Wichtig ist jedoch, dass Du Dir genug Wissen zum Thema Sparen und Investieren aneignest, um Deine Finanzen optimal zu verwalten. Unsere Empfehlung: Fang am besten jetzt an, Deine Finanzen selbst in die Hand zu nehmen und bilde Dich weiter.

Hier kannst Du Dir einen Überblick verschaffen:

Geld anlegen für Anfänger
Die 9 wichtigsten Sparmethoden
Das 3-Konten-Modell

Wegen geringem Gehalt nicht sparen

“Ich verdiene zu wenig und kann deshalb kein Geld zurücklegen.” Gerade für Menschen mit geringem Einkommen ist es wichtig, etwas Geld zur Seite zu legen, um die Rentenlücke zu schließen oder notwendige Ausgaben tätigen zu können. Wusstest Du, dass Du bereits mit niedrigen Beträgen auf einen ETF-Sparplan ein kleines Vermögen ansparen kannst? Der magische Trick lautet Zinseszinseffekt. Weiterführende Infos erhältst Du hier.

Kurzfristig denken

Wo wir schon beim Thema sind: Wenn Du Geld investierst, denke lang- statt kurzfristig. An der Börse geht es oft ziemlich rund. Statistiken zeigen jedoch, dass es langfristig nur eine Richtung gibt – und zwar nach oben. Was Du brauchst sind ein langer Atem, genug Geduld und einen ETF-Sparplan, den Du am besten ganz automatisch laufen lässt. 

Du verlässt Dich auf Deine bessere Hälfte 

Finanzplanung

Auf keinen Fall solltest Du Dich auf Deinen Partner oder Deine Partnerin verlassen, da Du Dich sonst abhängig machst. Vor allem Frauen sind gefährdet: Laut Sozialverband Deutschland seien Frauen im höheren Alter im Vergleich zu Männern besonders häufig von Armut betroffen. Viel zu oft verlassen sie sich zeitlebens auf die meist besserverdienenden Ehemänner und legen oft wenig bis gar kein Geld zur Seite.

Selbiges gilt übrigens auch für Bankberater, denen Du nicht zu schnell Dein komplettes Vertrauen schenken solltest. Frag am besten Freunde oder Verwandte um Rat und informieren Dich gut über Angebote, die Dir bei der Beratung gemacht werden.

Jetzt Geld leihen

 

Wunschbetrag anfragen

Auf Social Media folgen

Jetzt folgen

Ich brauche
für
  • Bitte wählen
  • Möbel /Umzug
  • Urlaub
  • PC / HiFi / TV / Video
  • Existenzgründung
  • Ausbildungsfinanzierung
  • Umschuldung
  • Ausgleich Girokonto / Dispo
  • Auto
  • Sonstiges