Ein Kreditvertrag zwischen Kreditnehmer und Kreditgeber ist unverzichtbar, aber das Zustandekommen für viele Personen noch ein Rätsel. Daher soll eine Kreditvertrag-Definition von auxmoney beide Parteien hinsichtlich des Kreditprozesses verständlich erklären und unterstützen. Bevor Sie einen Kreditvertrag unterschreiben, sollten die Konditionen im Voraus geklärt werden. Ein Kredit ohne Vertrag ist nicht möglich, da diese die wichtigen Fakten eines Kreditvertrages enthalten wie die Kreditsumme, die Laufzeit des Kredits, die Zinsen sowie die Regelung der Rückzahlung. Rechtlich gibt es zwischen einem Kreditvertrag und Darlehensvertrag kein Unterschied, auch nicht bei einem Privatkredit. Bei auxmoney stehen die Sicherheit für Kreditinvestor sowie Kreditsucher an erster Stelle.

Was muss ein Kreditvertrag beinhalten?

In einen Kreditvertrag zwischen Privatpersonen gehören zur Absicherung beider Parteien die nachfolgenden Vertragsbestandteile. Diese Ausführungen beziehen sich auf Ratenkredite sowie auf Anschaffungskredite. Bevor Sie einen Kreditvertrag unterschreiben, ob bei einer Bank oder einem anderen Kreditinstitut, sollten Sie sich vergewissern, dass der Kreditvertrag-Inhalt diese Punkte enthält.

Durch einen vollständigen Darlehensvertrag muss vermittelt werden, wer der Kreditgeber und wer der Kreditnehmer ist.

Der Kreditvertrag enthält den Verwendungszweck des Darlehens sowie die Kreditform. Zudem ist die Darlehenssumme selbstverständlich fixer Bestandteil eines jeden Kreditvertrags.

In einem ordentlichen Darlehensvertrag müssen die Konditionen unmissverständlich angegeben sein. Dazu gehört die genaue Angabe des effektiven Jahreszinses, also die Gesamtkosten für den Kreditnehmer, sowie der Kreditlaufzeit. Um sich einen Überblick der Kreditkosten zu machen, können Sie den auxmoney Zinsrechner testen.

In diesem Teil des Kreditvertrags muss angegeben werden, in welchen Abständen und in welcher Höhe der Kreditnehmer den Kredit zurückzahlt. Dazu gibt es zwei Tilgungsarten in einem Vertrag: Die Annuitätentilgung, bei der immer der gleiche Betrag zurückgezahlt wird oder die Ratentilgung, bei der die monatliche Rate kontinuierlich sinkt.

In jedem Kreditvertrag findet sich eine Sicherungsabrede, die dem Kreditgeber ein abgesichertes Kreditverhältnis garantiert. Dabei bietet der Kreditnehmer Sicherheiten wie zum Beispiel ein Auto an, die der Kreditgeber bei Nichterfüllung des Kreditvertrages als Rückzahlung nutzen kann.

Die Widerrufsbelehrung muss unmissverständlich erklären, unter welchen Bedingungen der Kreditvertrag widerrufen werden kann.

Wann gilt ein Kreditvertrag als verbindlich?

Ein Kreditvertrag bedarf der Schriftform, damit eine Gültigkeit vorliegt. Dieser gilt als verbindlich, wenn beide Vertragspartner – Kreditnehmer sowie Kreditgeber – den Vertrag und dessen Vertragsbedingungen durch Ihre Unterschrift akzeptiert haben. Kein Kreditvertrag ohne Unterschrift ist gültig, deshalb sollten Sie hierauf besonders achten. Bei auxmoney haben Sie außerdem die Möglichkeit, den Kreditvertrag online zu unterschreiben. Ganz schnell und einfach online per eSign, sodass der Kreditabschluss in kürzester Zeit erfolgt.

Bei auxmoney Ihren Kreditvertrag online abschließen

Der Kreditprozess bei auxmoney kann in wenigen Schritten abgewickelt und der Kreditantrag komplett digital ausgefüllt werden. Nachdem Sie sich kostenlos auf unserer Kreditplattform registriert haben, müssen Sie zunächst einmal ein Projekt mit der gewünschten Kreditsumme erstellen. Damit Sie die Kreditkosten im Blick haben, steht der auxmoney Kreditrechner zur Verfügung. Anschließend prüft auxmoney Ihre Finanzierungsmöglichkeiten und fertigt für Sie einen individuell angepassten Kredit-Vertrag an. Hier stehen auch die Konditionen wie die Zinsen und die Laufzeit des Kredits. Nach einer vollständigen Finanzierung Ihrer angefragten Kreditsumme müssen Sie sich per Video- oder PostIdent identifizieren. Wenn Sie den Kreditvertrag online abschließen möchten, dann reicht es auch den Kreditvertrag digital zu unterschreiben via eSign. Zu guter Letzt wird die Auszahlung des Kredites veranlasst.

So funktioniert auxmoney

Kreditvertrag online abschließen

So funktioniert auxmoney

Kreditvertrag online abschließen

Wann endet ein Darlehensvertrag?

Ein Kreditvertrag mit fester Laufzeit endet grundsätzlich durch Ablauf der Kreditlaufzeit. Vor Ende der Laufzeit den Kreditvertrag zu kündigen ist nur mit einer Vorfälligkeitsentschädigung möglich, die von der Partnerbank berechnet wird. Diese ist abhängig von der Summe des Darlehens. Für die Darlehensnehmer bei auxmoney wird zusätzlich eine kostenfreie Zwischentilgung oder kostenlose Sondertilgung angeboten.

Kündigung eines Kreditvertrags

Die vorzeitige Kündigung eines Kreditvertrages ist vom Gesetzgeber im Normalfall nicht vorgesehen. Die Kündigung von Seiten des Kreditnehmers ist nur dann möglich, wenn der Kreditnehmer die komplette Restschuld entweder aus Eigenkapital oder durch eine Umschuldung tilgen kann. Eine vorzeitige Kündigung ist nur bei einem außerordentlichen Grund möglich. Zum Beispiel bei einem schwerwiegenden Vertrauensbruch, sodass das Aufrechterhalten des Vertrags nicht mehr möglich ist.

Kann ein Kreditvertrag widerrufen werden?

Mit dem Widerrufsrecht innerhalb der gesetzlichen 14 Tage haben Sie die Möglichkeit einen Kreditvertrag zu widerrufen. Ein rechtsgültiger Widerruf muss immer in Schriftform erfolgen. Unter folgenden Bedingungen ist dies zu gewährleisten:

  1. Wenn in den Vermögensverhältnissen des Kreditnehmers eine wesentliche Verschlechterung eintritt, durch die der Anspruch auf die Rückerstattung gefährdet ist.
  2. Wenn der Kreditnehmer innerhalb der 14 Tage Widerrufsrecht keinen Kredit mehr benötigt, aufgrund einer Gehaltserhöhung oder ähnlichem. Dann kann er sich nach der Unterzeichnung noch umentscheiden. Beispielsweise ist ein Rücktritt von einem unterschriebenen Kreditvertrag auch möglich, wenn der Verwendungszweck eine Finanzierung für ein Auto war, aber das Auto nicht mehr zum Verkauf steht.

Der Kreditvertrag regelt Rechte & Pflichten für alle Beteiligten

Ein Kreditvertrag geht mit viel Verantwortung einher und ist daher in der Korrektheit sehr wichtig – sowohl für den Kreditnehmer als auch für den Kreditgeber, da der Vertrag die Rechte und Pflichten für beide Parteien festgelegt. Damit wird die Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers deutlich und der Kreditgeber hat eine Absicherung für seine Privatinvestition.

Ich brauche
für