Studienkredit bei auxmoney

Stressfrei studieren mit dem auxmoney Studienkredit

Finanzieren Sie Ihr Studium mit auxmoney

Finanzieren Sie Ihr Studium mit einem Studienkredit und starten stressfrei in das neue Semester. Über den Kredit-Markplatz von auxmoney können Sie von privaten Anlegern Ihren Bildungskredit finanzieren lassen – und dabei von einer schnellen Auszahlung und flexiblen Laufzeiten profitieren.

Gute Gründe für den auxmoney Studienkredit:

  • Kostenlose Anfrage
  • Schnelle Zusage
  • Keine Bürokratie
  • Alternative zu BAföG & KfW

Studienkredit jetzt anfragen!

Studium finanzieren mit Privatkredit

Studenten werden in vielerlei Hinsicht auf die Probe gestellt, wenn es um die Finanzierung ihres Studiums geht. So reicht die finanzielle Unterstützung durch die Eltern oft nicht für ein regelmäßiges Einkommen aus. Schließlich fallen nicht nur Kosten für Miete und Verpflegung an: Auch der Semesterbeitrag, benötigte Fachbücher sowie die passende IT-Ausrüstung stellen laufende Kosten für ein Studium dar. Nicht zuletzt wollen die Freiheiten des Studentenlebens ausgekostet werden.

Es gibt schließlich viele Möglichkeiten, um die Finanzierung des Studiums sicherzustellen. Ein Studentenkredit bei auxmoney stellt hierbei eine besonders unbürokratische Lösung dar – Anders als bei einer Bank finanzieren private Anleger Ihren Studienkredit direkt online.

So funktioniert auxmoney

Als die marktführende Plattform für Privatkredite ermöglicht auxmoney eine besonders persönliche Form der Kreditvergabe: Hier entscheidet nicht eine Bank über Ihren Studienkredit, sondern eine Vielzahl privater Anleger – Von Mensch zu Mensch. Bis Ihr Studentenkredit finanziert ist, sind nur wenige Schritte nötig:

Starten Sie kostenlos und online die Kreditanfrage und geben dazu die gewünschte Summe sowie den Verwendungszweck an. Nach einer kurzen Registrierung, bei der einige persönliche Angaben nötig sind, wird schließlich kostenlos für Sie der auxmoney-Score erstellt. Dieser bringt Ihre Bonität zum Ausdruck und beeinflusst den späteren Zinssatz. Überzeugen Sie mit einer individuellen Projektbeschreibung die Anleger davon, Ihren Studienkredit zu finanzieren. Innerhalb weniger Stunden bis Tage ist das Geld bereits auf Ihrem Konto. Die Rückzahlung erfolgt in monatlichen Raten.

Darlehen für Studenten – Viele Möglichkeiten

„Wie kann ich mein Studium finanzieren?“ – Diese Frage wird sich jeder Student früher oder später stellen müssen. Um an Geld zu kommen, ist eine nahe liegende Möglichkeit der Studentenjob: Neben dem Studium arbeiten – das bedeutet neben einem regelmäßigen Einkommen, wichtige Berufserfahrung zu sammeln. So arbeiten viele angehende Ärzte als Rettungsassistent, um Ihr Medizinstudium zu finanzieren, angehende Anwälte in einer Kanzlei oder Pädagogen als Nachhilfelehrer. Allerdings ist die verfügbare Zeit neben Vorlesungen und Seminaren begrenzt und das Gehalt in der Regel gering. Besonders in Prüfungsphasen ist es oft wichtig, genug Zeit und Ruhe zum Studieren zu haben. Und da nicht zuletzt die Mieten in den typischen Uni- und Großstädten überdurchschnittlich hoch sind, nehmen viele Studenten spezielle Studienkredite für eine Studienfinanzierung in Anspruch. Dabei sind die gängigen Darlehen für Studenten: Staatliche Förderung durch BAföG, ein Bildungskredit der KfW sowie ein Online-Kredit für Studenten.

BAföG – Die klassische Studienfinanzierung

Unter BAföG (Bundesausbildungsförderungsgesetz) versteht man die staatliche, finanzielle Unterstützung für Studenten und Schüler. Das Geld wird während der Fachsemester in monatlichen Raten ausgezahlt, während die Rückzahlung erst nach dem Studium erfolgt.

Allerdings ist nicht jeder Student dazu berechtigt, die Förderung durch BAföG zu erhalten. Die Kriterien für das Bildungsdarlehen hängen vor allem von der finanziellen Situation der Eltern ab. Sind diese in der Lage, die Finanzierung des Studiums zu übernehmen, wird kein Darlehen ausbezahlt. Auch darf der Studierende selbst kein Vermögen besitzen. Wird eine Förderung gewährt, erhalten Studenten nicht selten nur einen Bruchteil des Höchstsatzes – und selbst dieser kann unter Umständen nicht ausreichen, um den eigenen Lebensunterhalt zu tragen.

Natürlich bedeutet eine Ablehnung des BAföG-Antrages nicht automatisch, dass genügend Geld zur Verfügung steht, um das Studium zu finanzieren: So liegen die Kosten für ein Studium an einer privaten Hochschule nicht selten im vierstelligen Bereich pro Semester. Auch wer an einer öffentlichen Hochschule studieren möchte, muss in einer beliebten Studentenstadt mit hohen Miet- und Lebenshaltungskosten rechnen.

Ein weiterer Faktor, der das BAföG als Studienfinanzierung für viele Studenten unattraktiv macht, sind die damit verbundenen bürokratischen Hürden: neben einer Studienbescheinigung verlangt das BAföG-Amt den Nachweis darüber, dass das aktuelle Fachsemester die Regelstudienzeit nicht überschreitet, einen Leistungsnachweis, sowie weitere Informationen und Belege. Wer Fragen hat, muss zunächst einen Termin vereinbaren - dies kann mehrere Wochen dauern. Auch bis zur eigentlichen Auszahlung vergehen mehrere Wochen.

Für Studierende, die bereits mit BAföG ihr Studium finanzieren, bietet auxmoney nach Beendigung der Studienzeit eine lukrative Gelegenheit: zahlen Sie Ihr BAföG vorzeitig zurück und sparen Sie bis zu 50 Prozent Zinsen auf Ihr gesamtes Darlehen, indem sie es vollständig und nicht pro Monat abzahlen. Wie? Das erfahren Sie in unserem Artikel Bafög zurückzahlen!

Studieren mit dem KfW Studienkredit

Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) ist eine Bank des öffentlichen Rechts und vergibt Darlehen an Studenten. Ähnlich wie bei BAföG handelt es sich bei der KfW um Studienkredite aus öffentlich geförderten Mitteln.

Der KfW Studienkredit soll die Lebenshaltungskosten während eines Studiums decken – die Höhe der Förderung liegt hierbei zwischen 100 und 650 Euro im Monat. Wer eine Förderung der KfW erhalten will, muss zunächst folgende Kriterien erfüllen: Volljährigkeit, Studium an einer staatlich anerkannten Hochschule in Deutschland und ein maximales Alter von 44 Jahren vor Finanzierungsbeginn. Gefördert werden von der KfW alle grundständigen Studiengänge sowie die Promotion, allerdings keine Studiengänge an Berufsakademien. Die Kombination mit anderen Darlehen, wie etwa BAföG oder einem Studienkredit bei auxmoney ist möglich.

Die zugesagte Laufzeit der KfW-Förderung beträgt bis zu 14 Semester, ist allerdings vom Alter des Studierenden abhängig. Wer zum Beispiel über 24 Jahre alt ist, kann bereits mit einer kürzeren Auszahlungsphase rechnen. Die Rückzahlung für die geförderten Semester erfolgt in monatlichen Raten. Dabei ist wichtig zu wissen: Die Zinsen für das geliehene Geld sind variabel und werden immer für ein halbes Jahr festgelegt.

Die Antragstellung für den KfW Studienkredit erfolgt zunächst online und das entsprechende Vertragsangebot kann ausgedruckt werden. Dieses muss schließlich von einem KfW-Vertriebspartner, etwa einem Studentenwerk, geprüft und bestätigt werden. Nachdem das Vertragsangebot im Beisein eines Mitarbeiters des Vertriebspartners unterzeichnet wurde, wird es schließlich an die KfW gesendet, welche allein über die Genehmigung des Studienkredites entscheidet. Bei einer Antragstellung müssen mehrere Unterlagen eingereicht werden, wie etwa eine gültige Studienbescheinigung. Wird der Kredit während eines bereits begonnen Studiums oder Zweitstudiums aufgenommen, sind zudem Leistungsnachweise einzureichen. Wichtig zu beachten ist schließlich, dass eine Förderung durch den KfW Bildungskredit steuerliche Konsequenzen haben kann.

Eine weitere Möglichkeit der KfW-Förderung für die letzten Semester eines Studiums stellt der KfW Bildungskredit dar. Dieses Bildungsdarlehen ist ein Angebot speziell für Studenten, die sich in der Schlussphase ihres Studiums befinden oder aber eine Ergänzung zu einem bereits bestehenden Bildungskredit benötigen.

Kredit für Studenten

Um ein Studium finanzieren zu können, stellt ein Studienkredit für viele Studenten die einzige Möglichkeit dar. Ein solcher Studentenkredit bietet zwar viele Vorteile für Studierende. Trotzdem sind Kredite für Studenten in Deutschland eher wenig verbreitet. Viele Banken bieten keinen Kredit für Studenten an, in der Regel aufgrund fehlender Sicherheiten. Ein Studium sollte allerdings auch als Investition in die eigene Zukunft gesehen werden: schließlich gehören die meisten Absolventen einer Universität zu den Besserverdienenden und sind so mit hoher Wahrscheinlichkeit in der Lage, die Rückzahlung von einem Studentenkredit zu leisten. Bei einem Studienkredit dient letztlich die Bildung als Sicherheit.

Im Unterschied zu BAföG oder einer KfW-Förderung, sind private Studienkredite unabhängiger von äußeren Faktoren. Bei einem Studienkredit mit auxmoney fällt die Bürokratie vollständig weg – weder ein Leistungsnachweis noch eine Studienbescheinigung werden benötigt. Die Studienfinanzierung ohne BAföG oder die KfW-Bank ist somit problemlos möglich. Ein weiterer Vorteil bei auxmoney: Während bei einer Förderung durch BAföG oder die KfW die Kreditsumme auf monatliche Beträge verteilt wird, erfolgt bei auxmoney die Auszahlung der gesamten Summe auf einmal – So bleibt mehr Freiraum, um auf die anfallenden Kosten während des Studiums flexibel reagieren zu können.

Studienkredit ohne Leistungsnachweis bei auxmoney

Wer auf der Suche nach einem passenden und individuellen Kredit als Student ist, der sollte dem Privatkredit von auxmoney besondere Beachtung schenken. Hier werden Kredite für Studenten schnell und bequem von Privat zu Privat vermittelt. Laufzeit, Kredithöhe und Verwendungszweck bestimmt jeder Kreditnehmer selbst - der auxmoney Studienkredit ist somit für die Bedürfnisse von Studierenden bestens geeignet. Sie müssen keinen Termin vereinbaren, keine Studienbescheinigung oder einen Leistungsnachweis vorlegen: die Abwicklung läuft vollständig online ab. Auch ist es egal, in welchem Fachsemester Sie sich befinden. Der Studienkredit wird einmalig in seiner vollen Summe von bis zu 25.000 Euro ausgezahlt, und dient somit entweder als Ergänzungs-Darlehen oder der langfristigen Finanzierung. Die Rückzahlung erfolgt in monatlichen Raten, wobei die Laufzeit für den Studentenkredit bei bis zu 60 Monaten liegt. Übrigens: Mit auxmoney können Sie auch Ihren Master finanzieren. Auch die Finanzierung einer Ausbildung ist problemlos möglich.

Transparentes Gebührensystem

Leistung Gebühr
Registrierung, Erstellung und Veröffentlichung eines Kreditprojektes kostenlos
Ident-Verfahren (OnlineIdent o. PostIdent) kostenlos
Ermittlung des auxmoney-Scores kostenlos
Ermittlung von Schufa-Score, CEG-Score, Arvato Infoscore kostenlos
Kfz-Wertermittlung (optional) kostenlos
Vermittlungsgebühr bei Zustandekommen des Kredites 2,95% des Kreditbetrages (bereits in mtl. Kreditrate enthalten)

Zweitstudium finanzieren

Von einem Zweitstudium wird gesprochen, wenn bereits erfolgreich ein grundständiges Studium abgeschlossen wurde. Die Finanzierung eines Zweitstudiums durch etwa BAföG ist nur schwer und bedingt möglich: Das zweite Studium wird in der Regel nicht staatlich gefördert, sondern muss eigenständig gezahlt werden. Dies sollte allerdings nicht von einem Zweitstudium abhalten: mit einem Studienkredit von auxmoney können Sie problemlos und ohne bürokratische Hürden Ihr Zweitstudium finanzieren - ohne BAföG oder KfW.

Studieren an der Fern-Uni – Fernstudium Finanzierung

Das Fernstudium ist in der Regel kostspieliger als ein Präsenzstudium. Allerdings ist das Studium an einer Fernuniversität häufig die einzige Lösung, um neben dem Beruf ein Studium zu absolvieren. Wenn Sie eine Finanzierung für das Fernstudium benötigen, finden Sie auf auxmoney Abhilfe. Hier können Sie Ihr Fernstudium finanzieren lassen und den Kreditbetrag bequem in monatlichen Raten abzahlen.

Auslandsstudium finanzieren

Viele Studierende möchten zumindest für ein Semester auch im Ausland studieren, oder sogar das gesamte Studium an einer Hochschule im Ausland absolvieren. Neben einer Förderung durch die KfW oder BAföG, stellt ein Studienkredit mit auxmoney eine ideale Lösung dar: Hier ist ein Studentenkredit für alle Hochschulen möglich, egal ob im Ausland oder nicht. Der Wohnsitz spielt bei einer Kreditaufnahme ebenfalls keine Rolle – allerdings benötigt der Studierende ein Konto in Deutschland, um einen Studienkredit bei auxmoney aufnehmen zu können.

Studienkredit – Raten oder Auszahlung

Natürlich gilt es bei der Aufnahme von einem Studentenkredit die Konditionen verschiedener Anbieter sorgfältig zu vergleichen, um den individuell besten Kredit zu bekommen. Hier muss der Student vor allem auf Laufzeit und Jahreszins achten. Jedoch spielen auch andere Faktoren wie die Flexibilität oder die Möglichkeit einer vorzeitigen Rückzahlung bei der Wahl der richtigen Finanzierung eine Rolle. Angebote für einen Studienkredit gibt es schließlich viele: Typisch für einen Studienkredit ist eine monatliche Auszahlung kleiner Beträge. Ein Studentenkredit von auxmoney unterscheidet sich deshalb von Angeboten wie KfW oder BAföG, da es sich um eine Einmalzahlung handelt. Die Kreditsumme wird direkt vollständig überwiesen und in monatlichen Raten zurückgezahlt.

Hat jeder die Chance auf einen Studienkredit bei auxmoney?

Ja, grundsätzlich kann jeder mit auxmoney ein Studium finanzieren - selbst bei einem nicht optimalen Schufa-Score. Zum Ausschluss führen lediglich harte Negativmerkmale wie eine laufende Insolvenz oder ein vorliegender Haftbefehl. Starten Sie jetzt die Kreditanfrage und erfahren innerhalb weniger Minuten, ob Ihr Studienkredit finanziert wird!