Studiengebühren zahlen, die Anschaffung von Lehrmitteln oder das verpflichtende Auslandssemester finanzieren – die Finanzierung eines Studiums kann für Studierende zu einer echten Herausforderung werden. Doch welche Finanzierungsmöglichkeiten und Bildungsfonds gibt es für Studentinnen und Studenten abgesehen von BAföG und Co.? Die unkomplizierte und stressfreie Variante ist die Finanzierung des Studiums durch einen Kredit von auxmoney. Bei uns können Studierende schnell und einfach online einen Studienkredit aufnehmen, der von Privat und unabhängig von Banken und Sparkassen finanziert wird – und das zu einem festen Zinssatz!

Die Vorteile eines Studienkredits mit auxmoney:

  • Kostenlose & unverbindliche Anfrage
  • Schnelle Auszahlung: Innerhalb von wenigen Tagen ist das Geld auf Deinem Konto
  • Kein unnötiger Papierkram: Reiner Online-Prozess vom Antrag bis zur Unterzeichnung des Kreditvertrags
  • Flexible Laufzeiten und Kreditsummen

auxmoney-Kredit als Studentin oder Student aufnehmen – Deine Vorteile

Natürlich gilt es bei der Aufnahme eines Studienkredits die Konditionen verschiedener Anbieter sorgfältig zu vergleichen, um den individuell besten Kredit für die Studienfinanzierung zu erhalten. Hier sollten Studierende vor der Einwilligung in eine Finanzierung vor allem auf die Laufzeit und den Jahreszins achten. Jedoch spielen auch andere Faktoren wie die Flexibilität oder die Möglichkeit einer vorzeitigen Rückzahlung bei der Wahl der richtigen Finanzierung eine Rolle. Anbieter, Finanzierungsmöglichkeiten und Angebote für einen Studienkredit gibt es schließlich viele. Der private Studienkredit mit auxmoney bietet Studierenden im Vergleich zu anderen Studiendarlehen zahlreiche Vorteile.

Unkomplizierter Online-Antrag

Ein bedeutender Faktor, der das BAföG als Studienfinanzierung für viele Studierende unattraktiv macht, ist neben der Orientierung an der finanziellen Situation der Eltern, die damit verbundenen bürokratischen Hürden und die dürftige Erklärung des Bewerbungsverfahrens. Neben einer Studienbescheinigung der Hochschule verlangt das BAföG-Amt den Nachweis darüber, dass das aktuelle Fachsemester die Regelstudienzeit nicht überschreitet, einen Leistungsnachweis, sowie weitere Informationen und Belege. Wer auf der Suche nach einem unkomplizierten und unbürokratischen Kredit als Studentin oder Student ist, sollte auf der Suche nach einer Studienfinanzierung dem Studienkredit von auxmoney besondere Beachtung schenken.

Kreditlaufzeit, Kreditsumme und Verwendungszweck vom Studiendarlehen bestimmt jeder Kreditnehmende selbst – der auxmoney Studienkredit ist somit für die individuellen Bedürfnisse von Studierenden bestens geeignet. Du musst keinerlei Termine wahrnehmen, denn die Abwicklung des Kredits läuft vollständig online ab. Dabei fallen bis zur Einwilligung in den Kreditvertrag keinerlei Bearbeitungsgebühren an und Du kannst flexibel entscheiden, ob Du ein Kreditangebot zu den angegebenen Konditionen annehmen willst oder nicht. Zwar ist ein Studienkredit ohne Einkommen leider nicht möglich, dafür fordern wir keine Studienbescheinigung an und Du hast die Chance, Deinen Studienkredit auch ohne Leistungsnachweis zu erhalten. Der auxmoney Studienkredit – der Kredit für Studentinnen und Studenten zu fairen Konditionen!

Ich brauche
für
  • Möbel / Umzug
  • Urlaub
  • PC / HiFi / TV / Video
  • Existenzgründung
  • Ausbildungsfinanzierung
  • Ablöse anderer Kredite
  • Ausgleich Girokonto / Dispo
  • Auto
  • Sonstiges
Bitte Verwendungszweck angeben
Monatliche Rate
171

* Eff. Zins 4,55 % p.a., 84 Monate, Kreditbetrag 12.500 € (inkl. Geb., Sorglos-Paket), Auszahlungsbetrag € 10.027. Vorläufige Berechnung. Vertragswerte können abweichen.

Sichern Sie sich und Ihren Wunschkredit ab

Mit dem Sorglos-Paket schützen Sie sich, Ihre Familie und die Menschen, die Ihnen für Ihren Wunschkredit Geld leihen. Denn das Sorglos-Paket hilft mit Ratenzahlung bei unvorhergesehenen finanziellen Belastungen durch Arbeitsunfähigkeit, schwere Krankheit, Arbeitslosigkeit bzw. Aufgabe der selbstständigen Tätigkeit und Tod. Es wird für die gesamte Laufzeit des Kredites abgeschlossen. Details zu den Allg. Versicherungsbedingungen

Ich trage das volle Risiko selbst

Transparentes Gebührensystem

Das macht das Studiendarlehen bei auxmoney zum idealen Kredit: Studenten und Studentinnen müssen bis zum Tag der Unterzeichnung des Kreditvertrags keinerlei Bearbeitungsgebühren befürchten! Weder die Registrierung noch die Vorprüfung der Bonität belasten Studierende finanziell. Erst mit Zustandekommen des Vertrags und der Auszahlung des Studiendarlehens fällt eine einmalige Gebühr an.

Kredit für Studentinnen und Studenten mit einmaliger Auszahlung

Typisch für einen Studienkredit der KfW oder für die Förderung durch BAföG ist eine monatliche Auszahlung in Form von kleinen Beträgen. Ein Studienkredit von auxmoney unterscheidet sich deshalb in Hinsicht auf die Auszahlung deutlich von den Angeboten der KfW oder BAföG: Unser Studiendarlehen wird nicht monatlich, sondern in Form einer Einmalzahlung ausbezahlt. Das heißt, die Kreditsumme wird direkt vollständig überwiesen und in kleinen monatlichen Raten mit vorab feststehenden Zinsen vom Kreditnehmenden zurückgezahlt. Der Auszahlungsbetrag kann dabei zwischen 1.000 und 50.000 Euro liegen und wird flexibel vom Kreditnehmenden festgelegt. Wofür Du den Studienkredit letztlich verwenden möchtest, bleibt dabei ganz Dir überlassen!

Flexible Rückzahlung des Studienkredits

Beim BAföG und bei KfW-Krediten findet während der Auszahlungsphase keine Rückzahlung statt, die Tilgungsphase setzt somit erst Jahre später ein. Bei auxmoney startet die Rückzahlung des Kredits sofort nach der Auszahlung und erfolgt in monatlichen Raten. Das bedeutet, unsere Kreditnehmenden sind schneller wieder schuldenfrei. Zudem kannst Du die Höhe der Kreditrate so bestimmen, dass sie auch bei sofortigem Einsetzen der Tilgung für Dich tragbar ist. Mithilfe unseres praktischen Zinsrechners kannst Du bereits vorab anfallende Zinsen und die monatliche Rückzahlungsrate ermitteln, die zu Deiner finanziellen Situation passt und auch mit einem geringen Einkommen tragbar ist.

Dazu gibst Du einfach den gewünschten Betrag, die Laufzeit zwischen 12 und 84 Monaten sowie einen beispielhaften Jahreszins in den Rechner ein und schon erhältst Du einen ersten Eindruck davon, wie Deine monatliche Rate aussehen kann. Zudem ermöglichen wir Dir während der Tilgungsphase jederzeit kostenlose Sondertilgungen oder die gänzliche Rückzahlung des Studienkredits. Auf diese Weise können die Kosten für den Kredit noch weiter reduziert werden. Der auxmoney-Studienkredit ist der perfekte Kredit als Studentin und Student, denn er lässt sich genauso flexibel verwenden wie zurückzahlen!

So funktioniert auxmoney

Persönliches Profil bequem digital erstellen
Kreditanfrage in wenigen Minuten ausfüllen
Schnelle Prüfung der Finanzierungsmöglichkeiten
Identifizierung durch VideoIdent
Vertrag online unterzeichnen
Wunschbetrag innerhalb von 24 Std. auszahlungsbereit

Welche Studienkredit Voraussetzungen sind notwendig?

Die Voraussetzungen für die Einwilligung und Genehmigung eines Kredits sind für die Antragstellenden oft schwer nachzuvollziehen und der Prozess der Bonitätsermittlung häufig umständlich und zeitintensiv. Bei auxmoney erfolgt die Einschätzung Deiner Bonität kostenlos und zeitnah mithilfe des auxmoney-Scores. So erhalten Antragstellende eine realistische Kreditchance, die vorab bereits von der Bank aufgrund eines negativen Schufa-Score abgewiesen worden sind. Die grundsätzlichen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Antrag für Deinen Studienkredit sind kurz zusammengefasst:

  • Volljährigkeit – das Mindestalter für den Kreditantrag ist 18 Jahre
  • Wohnsitz und Bankkonto in Deutschland
  • Grundlegende Bonität
  • Regelmäßiges Einkommen (auch ein Kredit ohne klassischen Einkommensnachweis ist möglich)

Studienkredit Rechner – Jetzt Konditionen berechnen!

Zinsrechner

450,00 €
Zinsaufwand
800,00 €
Kreditkosten gesamt
10.800,00 €

Ein Studienkredit ohne Zinsen – ist das möglich?

Wirbt ein Anbieter mit einem Kredit ohne Zinsen, sollte man vorsichtig sein. Sogenannte Null-Prozent-Finanzierungen enthalten oft gekoppelte Versicherungen oder zusätzliche Kosten. Ein Studienkredit ohne Zinsen ist nicht möglich, Kreditnehmende können aber abhängig vom Kreditgeber die Finanzierungsmöglichkeit mit den geringsten Zinskosten wählen.

Bei dem KfW-Kredit sind die Zinsen für das geliehene Geld variabel und werden immer für sechs Monate festgelegt, dementsprechend kann die Höhe der Raten über den Zeitraum der Rückzahlung schwanken. Bei auxmoney hingegen wird Studentinnen und Studenten beim Thema Zinsen ein wenig die Angst genommen, denn wir bestimmen anhand Deiner Bonität Deinen individuellen Zinssatz. Danach erfolgt die Kreditrückzahlung des Studienkredits als Annuitätendarlehen mit gleichbleibender monatlicher Rate über die gesamte Kreditlaufzeit. Der feste Zinssatz sichert unseren Kreditnehmenden also nicht nur Zins- sondern auch eine sehr hohe Planungssicherheit.

Kann ich einen Studienkredit ohne Schufa beantragen?

Ein Kredit ohne Schufa ist leider nicht möglich, allerdings kann ein Kredit trotz nicht optimaler Schufa durchaus realisiert werden. Abhängig vom Anbieter werden hierfür über die reinen Schufa-Einträge weitere Punkte zur Einschätzung der Kreditwürdigkeit hinzugezogen.

Wie bereits erwähnt, legen wir bei auxmoney den Zinssatz eines jeden Kreditnehmenden individuell anhand der Bonität fest. Im Vergleich zu Banken und Sparkassen beziehen wir neben der Schufa-Auskunft noch 300 weitere Bonitätsmerkmale in die Berechnung unseres auxmoney-Scores mit ein. Zwar ist ein Studienkredit ohne Einkommen der Studierenden leider auch bei uns nicht möglich, allerdings können wir Bildungskredite und Studienkredite für viele Kreditnehmende zu fairen Konditionen anbieten. Dazu musst Du nicht auf unseriöse Anbieter zurückgreifen, die Kredite ohne Schufa bewerben (sogenannte Schweizer Kredite) – unser Studienkredit trotz Schufa kann in vielerlei Hinsicht die bessere Lösung für ein Studiendarlehen sein.

Der staatliche Kredit – Studenten können zwischen BAföG & Studienkredit der KfW wählen

Um ein Studium zu finanzieren, greifen viele Studierende auf Förderungen durch Bildungsfonds oder staatliche Förderungsmöglichkeiten der Studentenwerke wie BAföG oder den KfW-Studienkredit zurück. Diese Finanzierungsmöglichkeiten aus Bildungsfonds sind für Studierende allerdings häufig an komplizierte und bürokratische Antragsstrecken gebunden und nicht jeder Antragstellende erfüllt letztendlich die geforderten Voraussetzungen. Geben die Studentenwerke keine Einwilligung zur Finanzierung nachdem bereits ein stunden- bis tagelanger Antragsprozess hinter sich gebracht wurde, ist das frustrierend und ernüchternd zugleich. Dennoch denken viele Studentinnen und Studenten, dass ihnen abgesehen von staatlicher Förderung keine Anbieter zur Studienfinanzierung zur Verfügung stehen und keine Möglichkeit bleibt, um mit geringem Einkommen finanziell für Studiengebühren, Semesterbeiträge usw. aufzukommen.

BAföG – Der Klassiker der Studienkredite

Unter BAföG (Bundesausbildungsförderungsgesetz) versteht man die staatliche, finanzielle Unterstützung für Studierende und Schüler durch ein Darlehen der Studentenwerke. Der Bildungskredit wird nach der Einwilligung während des Semesters in monatlichen Raten ausgezahlt, während die Rückzahlung der Kreditsumme erst einige Jahre nach dem Studium in Form von monatlichen Raten einsetzt. Die Kriterien für die erfolgreiche Beantragung von BAföG hängen vor allem von der finanziellen Situation und dem monatlichen Einkommen der Eltern des Antragstellenden ab. Sind diese nach Ansicht des BAföG-Amts dazu in der Lage, die Finanzierung des Studiums zu übernehmen, wird kein Darlehen ausbezahlt und Studenten sowie Studentinnen sind bei der Finanzierung des Studiums über Jahre auf sich allein gestellt.

Auch darf der Studierende selbst kein Vermögen besitzen, etwa in Form eines Bausparvertrags oder eines zu hohen monatlichen Einkommens. Natürlich bedeutet eine Ablehnung des BAföG-Antrages seitens der Studentenwerke nicht automatisch, dass den Eltern tatsächlich genügend Geld zur Verfügung steht, um die mit dem Studium verbundenen Studiengebühren, Miet- und Lebenshaltungskosten problemlos zu finanzieren.

Der Studienkredit der KfW – das Studiendarlehen mit Einschränkungen

Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) ist, im Gegensatz zu den privaten Banken und Sparkassen, eine Bank des öffentlichen Rechts und vergibt Darlehen an Studentinnen und Studenten. Ähnlich wie beim BAföG handelt es sich auch bei der KfW um ein Studiendarlehen aus öffentlich geförderten Mitteln. Der KfW-Studienkredit soll die Lebenshaltungskosten während eines Studiums unabhängig vom Einkommen der Eltern decken – die Höhe der Förderung liegt hierbei zwischen 100 und 650 Euro im Monat. Daraus ergibt sich die höchstmögliche Kreditsumme von etwa 54.500 Euro. Wer einen Studienkredit der KfW erhalten will, muss folgende Voraussetzungen erfüllen: Volljährigkeit, Studium an einer staatlich anerkannten Hochschule in Deutschland und ein maximales Alter von 44 Jahren vor Finanzierungsbeginn. Gefördert werden von der KfW-Bank alle grundständigen Studiengänge im Erst- oder Zweitstudium, allerdings keine Studiengänge an Berufsakademien.

Die zugesagte Laufzeit des KfW- Studienkredits beträgt bis zu 14 Semester, ist allerdings vom Alter des Studierenden abhängig. Wer zum Beispiel über 24 Jahre alt ist, kann bereits mit früheren Einstellungen der Auszahlung rechnen. Die Voraussetzungen dieser Bildungskredite können Studierende über die Jahre sehr belasten, da regelmäßig Studienbescheinigungen und Leistungsnachweise vorgelegt werden müssen und die Rückzahlung in monatlichen Raten erfolgt.

Studienkredit von auxmoney als Ergänzung zu laufenden Bildungskrediten

Wenn eine staatliche Förderung gewährt wird, erhalten Studierende meist nur einen Bruchteil des möglichen Höchstsatzes. Dieser reicht am Ende vom Monat oft nicht aus, um die Lebenshaltungskosten zu tragen oder zum Beispiel die Finanzierung eines Auslandssemesters zu stemmen. Die sinnvolle Ergänzung: ein Kleinkredit bei auxmoney!

Trotz Kombinationen mit anderen Darlehen, wie etwa BAföG oder einem Studienkredit der KfW ist es uns problemlos möglich, einen weiteren Kredit für Studentinnen und Studenten zu finanzieren. Für Studierende, die ihr Studium bereits mit BAföG finanzieren, bietet auxmoney nach Beendigung der Studienzeit zudem eine lukrative Gelegenheit: Zahlst Du Dein BAföG vorzeitig zurück, kannst Du bis zu 50 Prozent Zinsen auf Dein gesamtes Darlehen sparen, indem Du es vollständig und nicht pro Monat abzahlst. Wie? Das erfährst Du in unserem Artikel Bafög zurückzahlen.

Mögliche Verwendungszwecke für Dein Studiendarlehen

Einer der großen Vorteile eines Studienkredits bei auxmoney ist, dass nur Du allein entscheidest, wofür Du das Geld verwenden möchtest und weder Eltern, noch Studentenwerke oder Banken haben einen Einfluss darauf! Im Durchschnitt geben Studierende circa 900 Euro im Monat aus – Du wirst erst im Laufe des Studiums merken, ob Du über oder unter diesem Wert liegst. Ob Du den auxmoney-Kredit als Studentin und Student für Studiengebühren, Mietkosten, als Bildungskredit für Weiterbildungen oder einfach auch nur für ein selbsterfüllendes Hobby nutzt, bleibt letztlich Dir überlassen.  Auch Auslandsaufenthalte, die oftmals sogar verpflichtend sind, können ins Geld gehen. Jetzt kannst Du Dich sorglos für ein Auslandssemester, ein Praktikum oder Work and Travel bewerben, ohne die eigenen Eltern nach Geld zu fragen oder dem Studentenwerk eine sperrige Erklärung abgeben zu müssen, wofür das erhaltene Studiendarlehen eingesetzt werden soll.

Warum ist ein auxmoney Kredit als Studentin und Student sinnvoll?

Ein Studienkredit von auxmoney ist sinnvoll, da grundsätzlich jeder die Chance auf eine positive Kreditentscheidung hat – selbst bei einem nicht optimalen Schufa-Score oder geringem Einkommen. Zum Ausschluss führen lediglich harte Negativmerkmale wie eine laufende Insolvenz oder ein vorliegender Haftbefehl. Zudem erhältst Du Deinen Wunschkredit im Vergleich zum BAföG in Form einer einmaligen Auszahlung und kannst so frei über das Geld verfügen und es von Tag eins an für exakt das verwenden, was Dir in dem Moment am meisten hilft.

Dank des flexiblen Verwendungszwecks kannst Du durch den Studienkredit auch den Master oder eine kostenpflichtige Weiterbildung finanzieren. Auch als Ausbildungskredit ist unser Privatkredit eine sinnvolle Entscheidung. Lass Dich nicht von bürokratischen Antragsprozessen für KfW-Bildungsfonds oder anderen staatlichen Fördermaßnahmen von Deinem Ziel abbringen: Mit dem auxmoney-Studienkredit bist Du für die gesamte Dauer Deines Studiums finanziell abgesichert. Stelle noch heute eine Kreditanfrage!

FAQ – Häufige Fragen zum Thema Kredit für Studentinnen und Studenten

Als Sofortkredit ist Dein Darlehen oftmals schon innerhalb von 24 Stunden auszahlungsbereit. Voraussetzung der Einhaltung dieser schnellen Frist ist allerdings, dass der Kreditantrag vollständig ausgefüllt wird und alle geforderten Unterlagen schnellstmöglich online eingereicht werden. Wählt man PostIdent zur Verifizierung, kann der Prozess länger dauern (bis zu 72 Stunden), VideoIdent ist die schnellere Lösung.

Wogegen klassische Studiendarlehen meist in monatlichen Raten ausgezahlt werden, erfolgt die Finanzierung beim auxmoney-Studienkredit, indem die gesamte Darlehenssumme direkt auf das Konto des Kreditnehmenden überwiesen wird. Diese können so deutlich flexibler mit dem erhaltenen Geld arbeiten.

Bei auxmoney wird ein individueller Zinssatz vor der Kreditvermittlung festgelegt, damit während des Studiums eine absolute Planungssicherheit für die Kreditnehmenden herrscht. Abhängig ist die Höhe der Zinsen von der Bonität, welche anhand von über 300 Kriterien eingeschätzt wird. Außerdem ist der Zinssatz an die Kreditsumme und die Kreditlaufzeit gekoppelt.

Über klassische Anbieter von Studiendarlehen ist es für manche Studentinnen und Studenten sehr schwer, eine ausreichend hohe Studienfinanzierung zu erhalten, da die Vergabe an die finanzielle Situation der Eltern gebunden ist. Bei auxmoney ist eine unkomplizierte und stressfreie Variante der Studienfinanzierung möglich, die jedem Studierenden eine faire Chance bietet, einen ausreichend hohen Kredit zu erhalten.

Ich brauche
für
  • Bitte wählen
  • Möbel /Umzug
  • Urlaub
  • PC / HiFi / TV / Video
  • Existenzgründung
  • Ausbildungsfinanzierung
  • Ablöse anderer Kredite
  • Ausgleich Girokonto / Dispo
  • Auto
  • Sonstiges

Geld sparen als Student

 

Jetzt Spartipps entdecken und Geld fürs Studium sparen!

 

Mehr erfahren

Studienkredit