Führerschein Finanzierung mit auxmoney

Führerschein Finanzierung online mit auxmoney

Finanzieren Sie mit auxmoney Ihren Führerschein!

Kreditnehmer und Anleger finden auf dem Kredit-Marktplatz von auxmoney zusammen: Finanzieren Sie Ihren Führerschein unkompliziert mit einem Online-Kredit und profitieren von flexiblen Laufzeiten und einer schnellen Auszahlung.

Finanzierung auf einen Blick:

  • Kostenfreie Kreditanfrage
  • Individuelle Kreditprojekte
  • Flexible Laufzeiten
  • Schnelle Auszahlung

Führerschein Kredit wählen

Bequem in Raten den Führerschein finanzieren

Die Anschaffung eines Führerscheines, ob für Sie selbst oder das eigene Kind, steht früher oder später für jeden zur Diskussion. Schließlich bedeutet der Führerschein Mobilität, Unabhängigkeit und – besonders für Jugendliche – neu gewonnene Freiheit.

Allerdings sind die Kosten für den Autoführerschein hoch: Nicht selten ist bei einer Fahrschule mit einem Betrag zwischen 1000 und 1500 Euro zur rechnen. Jedoch können die Preise stark variieren, je nachdem in welchem Bundesland der Führerschein gemacht wird. Auch die Anzahl der in Anspruch genommenen Fahrstunden wirkt sich entscheidend auf die Kosten aus.

Um nicht auf einmal einen vierstelligen Geldbetrag zahlen zu müssen, macht es Sinn die Kosten auf monatliche Raten zu verteilen und eine Finanzierung zu planen. Ein Kredit durch Privat von auxmoney stellt hier die ideale Lösung dar: Innerhalb weniger Schritte kann Ihr Führerschein Kredit ganz unbürokratisch online finanziert werden.

Wie funktioniert auxmoney?

Als Kreditnehmer finden Sie schnell und online Ihren Führerschein Kredit auf dem Kredit-Marktplatz von auxmoney. Das Prinzip dabei ist ganz einfach: Stellen Sie noch heute eine Kreditanfrage, bei welcher Sie die gewünschte Kreditsumme sowie den Verwendungszweck angeben. Nach einer kurzen Registrierung und einigen persönlichen Angaben, sind nur noch wenige Schritte nötig, bis Sie Ihre Kredit-Zusage erhalten.

Als Kreditsumme steht Ihnen ein Rahmen von 1000 bis 25000 Euro zur Auswahl – die Laufzeit kann dabei zwischen 12 und 60 Monaten liegen. Der Zinssatz ergibt sich schließlich aus den Angaben zu Ihrer Bonität, aus welchen für Sie der auxmoney-Score ermittelt wird, und beginnt bei 2,9%. Dabei besteht auch mit nicht optimalen Schufa-Score eine gute Chance auf eine Führerschein Finanzierung mit auxmoney. Die individuelle Projektbeschreibung bietet hier einen Raum, um die privaten Anleger von einem Kreditwunsch zu überzeugen. Kosten entstehen erst dann, wenn es zur einer Auszahlung kommt – in dem Fall wird eine einmalige Gebühr in Höhe von 2,9% vom Kreditnehmer erhoben.

Transparentes Gebührensystem

Leistung Gebühr
Registrierung, Erstellung und Veröffentlichung eines Kreditprojektes kostenlos
Ident-Verfahren (OnlineIdent o. PostIdent) kostenlos
Ermittlung des auxmoney-Scores kostenlos
Ermittlung von Schufa-Score, CEG-Score, Arvato Infoscore kostenlos
Kfz-Wertermittlung (optional) kostenlos
Vermittlungsgebühr bei Zustandekommen des Kredites 2,95% des Kreditbetrages (bereits in mtl. Kreditrate enthalten)

Führerschein Klasse B – Der Autoführerschein

Gut 70 Prozent der Deutschen besitzen ihn und die allermeisten jungen Erwachsenen wollen einen haben – den Autoführerschein. Der Führerschein der Klasse B befähigt dazu, Kraftfahrzeuge bis zu einer zulässigen Gesamtmasse von 3,5 t zu fahren. Zudem sind Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von maximal 750 kg erlaubt.

Weitere im Führerschein Klasse B enthaltende Klassen sind AM und L. Mit ersterer sind zum Beispiel Mopeds und Quads mit einer Höchstgeschwindigkeit bis zu 45 kmh erlaubt. Klasse L beinhaltet etwa land- und forstwirtschaftliche Fahrzeuge mit bis zu 40 kmh.

Voraussetzungen für den Auto Führerschein

Das Mindestalter für den Führerschein der Klasse B beträgt 18 Jahre. Das begleitete Fahren ab 17 ermöglicht es auch 17-jährigen den Pkw-Führerschein zu erwerben und in Begleitung auf öffentlichen Straßen zu fahren. Grundsätzlich kann der Fahrschüler etwa ein halbes Jahr vor Erreichen des Mindestalters die Ausbildung in der Fahrschule beginnen. Die praktische Prüfung kann frühesten einen Monat vor dem 17. oder 18. Geburtstag abgelegt und die theoretische Prüfung schließlich frühestens drei Monate vorher absolviert werden.

Weitere Voraussetzungen zum Erhalt des Führerscheines sind der Sehtest sowie das Absolvieren eines Erste-Hilfe-Kurses, welcher in der Regel Teil der Ausbildung in einer Fahrschule ist.

Das sind die Kosten der Ausbildung

Natürlich fragen sich gerade junge Erwachsene oft, was der Führerschein am Ende kosten wird. Allerdings lassen sich die finalen Kosten nicht im Vorfeld bestimmen. Besonders die benötigten Übungsstunden bei der Fahrschule lassen sich nicht planen und wie viele davon nötig sein werden, ist von Fahrschüler zu Fahrschüler unterschiedlich. Grundsätzlich ist es bei einer Führerschein Finanzierung sinnvoll, mit einem möglichst hohen Budget zu planen, schließlich sind die Kosten vielfältig: Anmeldegebühren, theoretischer Fahrunterricht, praktische Fahrstunden sowie Lernmaterialien sind nur einige der Kostenfaktoren. Nicht zuletzt kommt es auch darauf an, in welchem Bundesland und bei welcher Fahrschule der Führerschein erlangt wird – eine einheitliche Regelung gibt es in Deutschland nicht. Ein vierstelliger Betrag im Bereich zwischen 1000 und 2000 Euro ist allerdings die Regel.

Auch um finanziellen Spielraum zu haben, falls die Kosten während der Ausbildung unerwartet steigen, ist eine sorgfältige Planung der Führerschein Finanzierung unerlässlich. Zumal um nicht unnötig viel Geld auszugeben. Um nicht die ganze Summe auf einmal zahlen zu müssen, stellt ein Online Kredit von auxmoney eine besonders unkomplizierte Lösung dar. Schnell und einfach gelangen Sie innerhalb weniger Schritte zu Ihrem Führerschein Kredit und profitieren dabei von flexiblen Laufzeiten und fairen Zinsen.

Die passende Fahrschule finden

So groß das Angebot an Fahrschulen ist, so schwer fällt die Entscheidung, in welcher Fahrschule der Führerschein absolviert werden soll. Dabei ist neben entsprechenden Erfahrungsberichten im Internet, der direkte Austausch mit Absolventen verschiedener Fahrschulen eine gute Starthilfe. Ein Hauptkriterium und wichtig für die Finanzierung sind dabei sicher die unterschiedlichen Preise der Fahrschulen – so sollten die Kosten von Beginn an transparent sein. Allerdings gibt es weitere Kriterien, die bei der Wahl der richtigen Fahrschule zu beachten sind. Wie oft in der Woche kann an theoretischem Unterricht teilgenommen werden? Stimmt die Chemie zwischen Fahrschüler und Fahrlehrer? In welchem Auto werden die Fahrstunden stattfinden?

Egal welcher Führerschein welcher Klasse angestrebt wird – eine sorgfältige Planung zahlt sich schließlich aus, um am Ende die passende Fahrschule zu finden und die optimale Ausbildung zu erhalten.

Motorradführerschein finanzieren

Wer ein Motorrad fahren möchte, braucht einen speziellen Motorradführerschein, wobei es vier Führerscheinklassen für Krafträder zu unterscheiden gibt. Auch vor einer Roller- oder Motorrad Finanzierung ist es sinnvoll, sich die verschiedenen Klassen genauer anzusehen:

Grundsätzlich ist der Motorradführerschein in der Klasse A ausgedrückt. Wer einen solchen Führerschein besitzt, darf Krafträder mit einem Hubraum von mehr als 50 ccm und einer Höchstgeschwindigkeit über 45 kmh fahren. Gleiches gilt für Kraftfahrzeuge mit drei Rädern und einer Leistung über 15 kW.

In der Führerschein Klasse A sind zudem die Klassen AM, A1 und A2 enthalten, welche bereits ab 16 Jahren erlangt werden können. Während der Führerschein AM zum Beispiel zum Fahren von Mofas und Mopeds befähigt, unterliegt der Motorradführerschein A1 Krafträdern mit einem Hubraum von maximal 125 ccm und einer Motorleistung von maximal 11 kW. Die Motorradklasse A2 stellt eine Erweiterung hierfür dar und beinhaltet Krafträder mit einer Motorleistung von maximal 35 kW. Der Führerschein kann zwei Jahre nach Erhalt vom A1-Führerschein erlangt werden und fordert lediglich eine zusätzliche praktische Prüfung.

Vor Beginn des Motorradführerscheines ist es schließlich sinnvoll, sich über das entsprechende Ausbildungsmotorrad der Fahrschule zu informieren. Auch für den Führerschein der Klasse A ist auxmoney eine gute Option für eine Finanzierung.

Führerschein Finanzierung mit auxmoney – Klare Vorteile

Mit einem Online Kredit von auxmoney steht einer einfachen Führerscheinfinanzierung nichts mehr im Weg. Faire Zinsen, flexible Laufzeiten und eine schnelle Abwicklung sind hier klare Vorteile. Der Führerschein auf Raten stellt schließlich eine bequeme Lösung dar, von denen gerade junge Menschen besonders Nutzen ziehen. Allerdings bekommen Azubis und Studenten bei einer herkömmlichen Bank oft nur schwer einen Kredit und werden in der Regel sogar abgelehnt. Bei auxmoney hingegen finanziert eine Vielzahl privater Anleger einen Kreditwunsch – hier hat jeder eine realistische Chance auf einen Führerschein Kredit. Das Geld kann schließlich bequem in monatlichen Raten zurückgezahlt werden.

Kann jeder eine Führerschein Finanzierung von auxmoney erhalten?

Ja, grundsätzlich kann jeder seinen Führerschein bei auxmoney finanzieren lassen. Allerdings führen harte Negativmerkmale, wie etwa ein laufendes Insolvenzverfahren, zum Ausschluss von der Plattform. Stellen Sie jetzt eine Kreditanfrage und erfahren innerhalb weniger Minuten, ob Ihr Führerschein Kredit finanziert werden kann.