Bei dem VideoIdent-Verfahren handelt es sich, neben dem PostIdent-Verfahren und der persönlichen Legitimation in einer Bankfiliale, um eine Möglichkeit zur Online Identifizierung von Personen. VideoIdent erweist sich daher als moderneres und flexibleres Verfahren der Identifikation. Dabei wurden von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erstmals 2014 Kriterien festgelegt, wodurch eine Online-Identifikation per Video nach dem Geldwäschegesetz (GWG) rechtskonform durchgeführt werden kann. Im Vergleich zum analogen, aufwändigeren PostIdent-Verfahren, kann bei der Video- und Online-Identifizierung bequem von Zuhause oder unterwegs identifiziert werden. Zukünftig wird dieses Verfahren das PostIdent-Verfahren auch komplett ablösen. Dieses Online-Legitimationsverfahren kommt bei Banken, Leasingfirmen, Finanzdienstleistern, Versicherungen, aber auch bei anderen Firmen zum Einsatz. Vor allem wird die Personenidentifikation aber von Direktbanken verwendet, um dort sicher Online-Kredite abschließen oder neue Konten eröffnen zu können.

Was ist VideoIdent?

VideoIdent ist die Kurzform für Video-Identifikation und ist ein Verfahren, um die Identität einer Person online bestätigen zu können. Die Online Legitimation ist bereits seit 2014 von der BaFin zugelassen und wird per Video-Chat durchgeführt.

Mit Hilfe einer Webcam am Computer oder einem Smartphone bzw. Tablet und einem gültigen Ausweisdokument erhält der Kunde von der Bank einen Link, wodurch er auf eine entsprechende Seite weitergeleitet wird. Dort wird dann von einem Mitarbeiter des Unternehmens das VideoIdent-Verfahren durchgeführt. Beliebt ist das Online Legitimationsverfahren bei Direktbanken, um einen Ratenkredit gewährleisten zu können. Aufgrund der schnellen und bequemen Durchführung des VideoIdent-Verfahrens wird das PostIdent-Verfahren immer mehr abgelöst.

Wie funktioniert das VideoIdent-Verfahren?

VideoIdent ist ein Verfahren zur Online-Identifikation per Video-Chat und kann so ganz einfach von Zuhause oder unterwegs erfolgen. Zur Fernidentifizierung benötigen Sie einen Computer mit Webcam oder ein Smartphone bzw. Tablet. Des Weiteren sollte eine stabile Internetverbindung bestehen und auf dem Gerät sollten die neuesten Updates eines aktuellen Browsers installiert sein. Wichtig für eine erfolgreiche Personenidentifikation ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass, welcher nicht innerhalb der nächsten drei Monate abläuft. Bei dem Abschluss eines Online-Kredits erhalten Sie von Ihrer Bank, meist per E-Mail, einen Link. Dieser Link führt Sie dann auf die abgesicherte Seite von einem Unternehmen, wie beispielsweise dem Anbieter für Identifizierungslösungen „IDnow“, auf der ein Mitarbeiter des Unternehmens dann das Verfahren mit Ihnen durchführt. Bevor Sie jedoch als Antragsteller das VideoIdent-Verfahren per Smartphone oder Computer starten, beachten Sie, dass bereits alle Kreditantrag Unterlagen bei der jeweiligen Bank eingereicht wurden. Sobald die Unterlagen bei Ihrer Bank vorliegen, ist eine Identifizierung Ihres Ausweises notwendig.
Während des Verfahrens sind Sie selbst vor der Kamera zu sehen und zeitweise müssen Sie Ihr Ausweisdokument, mit Vorder- und Rückseite, in die Kamera halten. Einige Online-Legitimation Anbieter senden Ihnen dann noch einen Sicherheitsode bzw. eine Tan zu, die Sie am Ende der Online Identifizierung des Personalausweises über Ihr Gerät eingeben. Wurde Ihre Person als identisch zu dem Ausweis erklärt, können Sie bei Ihrer Bank oder Ihrem Kreditvermittler den Kredit oder das Eröffnen eines Kontos problemlos abschließen.

videoident auxmoney

Kreditvertrag prüfen

Lesen Sie Ihren Vertrag in Ruhe durch, wo immer es Ihnen gefällt.

videoident auxmoney

Video-Ident nutzen

Verifizieren Sie sich online und erhalten so schneller das Geld.

videoident auxmoney

Vertrag online unterzeichnen

Der zeitaufwendige Weg zur Post entfällt.

Technische Voraussetzungen für die Online Identifikation

Die Video- und Online-Identifizierung erfolgt über die Webcam eines Computers oder eines Smartphones. Wichtig dabei sind gute Lichtverhältnisse und eine gute Bildqualität, sodass der Mitarbeiter das Identverfahren ausführen kann. Auch sollten eine störfreie Sprachübertragung und eine stabile Internetverbindung gegeben sein und das Betriebssystem bzw. der Browser Ihres Gerätes unterstützt für einen reibungslosen Ablauf „WebRTC“ (Web-Echtzeitkommunikation). Außerdem sollten Sie ein Gerät griffbereit halten, auf dem Sie gegebenfalls eine Tan erhalten können, welche Ihnen das jeweilige Partnerunternehmen zusendet. Um die Online Legitimation anwenden zu können, müssen Sie keine zusätzliche Software oder sonstige, teils kostenpflichtige, Programme installieren. Auch bieten einige Online Legitimation Anbieter direkt eine VideoIdent App an, wodurch die Benutzung des VideoIdent-Verfahrens noch bequemer, als über den herkömmlichen Browser, erfolgt.

Warum ist eine Online Legitimation notwendig?

Kreditinstitute und Banken sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Identität Ihrer Kunden vor der Kontoeröffnung zu verifizieren, um nicht gegen das Geldwäschegesetz zu verstoßen. Ziel der Verifikation ist die Unterbindung von illegalen Aktivitäten mit etwaigen Finanzdienstleistungen. Vor allem setzen Online-Finanzdienstleister auf externe Partner, da diese die Daten sicher verschlüsselt auf Hochverfügbarkeits-Servern speichern und dem strengen Datenschutzgesetz folgen. In erster Linie muss bei einem Online Legitimationsverfahren auf die Sicherheit der Daten des Kunden geachtet werden, welche durch die Nutzung von VideoIdent gegeben wird.

Wie sicher ist das VideoIdent-Verfahren?

Das Verfahren der Online Legitimation gilt allgemein als sicher. Die Anbieter der Verifikation unterliegen strengen Datenschutzrichtlinien und speichern während des Verfahrens die Daten auf Hochsicherheitsservern ab. Auch werden die Angestellten des Unternehmens der Video-Identifikation zufällig auf die Anfragen der Personenidentifikation verteilt, um so Manipulationen vorzubeugen. Drei zufällig ausgewählte Stichprüfungen des Ausweisdokuments müssen währenddessen erfüllt sein. Außerdem stellen Anbieter für ein sicheres Identverfahren während des Gesprächs dem Kunden Fragen zur Person selbst, damit ausgeschlossen werden kann, dass die zu identifizierende Person durch eine andere zur Kontoeröffnung genötigt wird. Die Banken und Kreditvermittler, wie auxmoney, geben dabei an, dass höchste Sicherheitsstandards bei der Verifikation eingehalten werden. Jedoch wird eine 100%-ige Sicherheit nicht garantiert, da es immer zu einem Hacking-Versuch kommen kann. Sie als Antragsteller können aber auch selbst zur Sicherheit beim Online-Legitimationsverfahren beitragen, indem Sie regelmäßig Sicherheitsupdates durchführen, einen Virenschutz und sichere Passwörter verwenden. Auch sollten Sie darauf achten, dass Sie nicht dazu aufgefordert werden, ein externes Programm zu verwenden, da ansonsten Sicherheitslücken entstehen können.

Wie schnell ist die Video-Identifikation?

Das VideoIdent-Verfahren erweist sich als schnelle und einfache Methode zur Fernidentifizierung einer Person und kann innerhalb weniger Minuten abgewickelt werden. Dabei kann die Legitimation, im Vergleich zum PostIdent-Verfahren, ganz einfach von Zuhause aus oder unterwegs erfolgen, wodurch man sich den Gang zur Post oder zur Bank, und die damit verbundenen Wartezeiten, spart. Auch ist man nicht an die jeweiligen Öffnungszeiten der Institute angewiesen, was vorzugsweise für Berufstätige ein deutlicher Vorteil ist. Vor allem bei auxmoney profitieren Sie von der Video- und Online-Identifizierung: Durch die schnelle Abwicklung wird sogar eine Zusage zu einem Sofortkredit noch am selben Tag ermöglicht.

Online Legitimation des Anbieters IDnow

auxmoney setzt bei der online Identifizierung des Personalausweises auf einen am Markt bewährten Anbieter: IDnow.
Dieser entwickelte das VideoIdent Verfahren neu und ist auf Online-Medien ausgerichtet. Dabei läuft IDnow direkt im Internet-Browser und es wird keine zusätzliche Software benötigt. Auch werden VideoIdent Apps für Android und iOS angeboten, welche die Abwicklung der Onlinelegitimation noch einfacher machen. Die Daten der Kunden liegen sicher verschlüsselt auf Hochverfügbarkeits-Servern im Hochsicherheits-Rechenzentrum der Noris Network AG in Nürnberg. IDnow wurde durch das Institut für IT-Recht dafür zertifiziert, da Sie strengsten Datenschutzrichtlinien folgen.

VideoIdent: Schnell und sicher

Bei dem VideoIdent-Verfahren erfolgt die Identifizierung online, wohingegen Sie bei dem PostIdent-Verfahren von Ihrem Vertragspartner Unterlagen und einen Coupon zugesendet bekommen. In der Postfiliale überprüft dann ein Mitarbeiter vor dem Versand den Coupon und Ihre Identität durch ein Ausweisdokument, wie Personalausweis oder Reisepass. Nach erfolgreicher Identifikation Ihres Ausweises werden Ihre Unterlagen in einem Umschlag in der Filiale abgeschickt.

Dieses Verfahren ist deutlich zeitaufwändiger als eine Online-Abwicklung, denn bei der Videoidentifikation erfolgt alles per Video-Chat innerhalb weniger Minuten. Sie sparen sich daher den Weg zur Postfiliale oder zu Ihrer Bank und können so direkt die Vorteile der Sofortkredite nutzen.

Auch auxmoney nutzt die Online Identifizierung für Kredite, um die Abwicklung eines Kredits und Erhalt des Finanzprodukts schnellstmöglich gewährleisten zu können und garantiert so bestmögliche Sicherheit Ihrer Daten!

Vorteile der VideoIdent für Kredite:

  • Geografische und zeitliche Flexibilität
  • Keine zusätzliche Hardware
  • An jedem Gerät möglich
  • Legitimieren der Dokumente einfach und schnell in ca. 3 Minuten
  • Echtzeit-Bearbeitung der Anfrage
  • Zusage zu Ihrem Kredit noch am selben Tag

Beantragen Sie einfach und schnell einen Kredit mit VideoIdent!

Ich brauche
für