Ein Umzug gehört zu den Ereignissen, für die innerhalb kurzer Zeit hohe Ausgaben fällig werden können. Bereits mit Unterzeichnung des neuen Mietvertrags wird z. B. die Mietkaution in Höhe von zwei Monatsmieten zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer fällig. Die Umzugskosten reichen, abhängig vom Mietvertrag, vom Renovieren der zukünftigen Wohnung, über das Umziehen selbst mit einem Umzugsunternehmen, bis hin zur Endreinigung der bisherigen Wohnung und dem Kauf neuer Einrichtungsgegenstände.

Die Umzugskosten erreichen also sehr schnell einen hohen vier- oder niedrigen fünfstelligen Betrag, der zumindest teilweise über einen Kredit fremdfinanziert werden muss. Eine Finanzierung Deines Umzugs mit auxmoney ist eine einfache und schnelle Alternative, wenn ein Umzugskredit mit fairem Jahreszins benötigt wird!

 

Finanziere Deinen Wohnungswechsel mit auxmoney und sichere Dir zahlreiche Vorteile: 

  • Digitaler Kreditprozess ganz ohne Papierkram
  • Flexible Laufzeiten zwischen 12 und 84 Monaten
  • Auszahlung innerhalb von 24 Stunden bereit
  • Kreditsummen zwischen 1.000 und 50.000 Euro
  • Kredit für Umzug trotz Schufaaufnehmen

Was ist ein Umzugskredit?

Ein Umzugskredit ist in der Regel ein Ratenkredit, der für die Deckung der beim Umzug anfallenden Kosten verwendet wird. Da das Darlehen meist nicht zweckgebunden ist, kann die Kreditnehmerin oder der Kreditnehmer das Geld frei verwenden.

Nimmst Du einen Kredit wegen eines Umzugs auf, kannst Du mit dem Geld also sowohl ein Umzugsunternehmen bezahlen als auch die Kosten für den Umzug in Eigenregie stemmen. Mit dem Umzugsdarlehen kannst Du beispielsweise einen Transporter bezahlen oder neue Möbel kaufen.

Wofür kann man ein Umzugsdarlehen verwenden?

Da ein Umzugskredit in der Regel nicht zweckgebunden ist, können Kreditnehmerinnen und Kreditnehmer die Darlehenssumme grundsätzlich für alles verwenden, beispielsweise für die Provision der Maklerin oder des Maklers, die Kaution für die Wohnung oder neue Einrichtungsgegenstände.

Das bedeutet, Du kannst alle Kosten rund um den Umzug mit dem aufgenommenen Kredit begleichen.

Umzugskosten im Überblick

Welche Ausgaben genau bei einem Umzug anfallen, richtet sich ganz nach der eigenen Situation und den Wünschen. Hast Du beispielsweise schon eine vollständige Ausstattung, wird Dein Umzug deutlich günstiger sein als für jemanden, der etwa eine neue Küche oder andere Möbel kaufen muss. Auch wohin Du ziehst, spielt eine Rolle bei den Umzugskosten – so ist ein Umzug ins Ausland wesentlich kostenintensiver als ein lokaler.

Kreditnehmerinnen und Kreditnehmer können mit diesen Kosten rechnen:

  • Eventuelle Ausgaben für eine Umzugsfirma
  • Kosten für Umzugskartons und Verpackungsmaterial
  • Kaution für die neue Wohnung (bis zu drei Monatskaltmieten)
  • Provision für die Maklerin oder den Makler
  • Unter Umständen doppelte Mietbelastung
  • Kosten für die Renovierung – sowohl für die alte als auch die neue Wohnung
  • Anschaffung neuer Möbel sowie Ausgaben für deren Lieferung
  • Verpflegung der Umzugshelfer und -helferinnen
  • Kosten für die Ummeldung und Adressänderung von Dokumenten (30 bis 100 Euro)
  • Ummeldung von Strom, Gas und Internet (20 bis 70 Euro)
  • Sonstige Ausgaben, beispielsweise für den Nachsendeauftrag (ab 20 Euro)

Umzugsfinanzierung mit auxmoney – das sind Deine Vorteile

Ein Kreditantrag bei der Bank ist meist mit unzähligen Terminen vor Ort und einer Menge Papierkram verbunden. Du hast zwar einen persönlichen Kontakt bei der Bank, musst aber in vielen Fällen eine sehr gute Bonität vorweisen, um überhaupt einen Kredit aufnehmen zu können.

Im Vergleich dazu kannst Du Deinen Kreditantrag mit auxmoney schnell und bequem online erledigen. Möchtest Du Deinen Umzug mit einem Kredit bei auxmoney finanzieren, erstellst Du für Deine Kreditanfrage einfach online Dein persönliches Profil und füllst den Kreditantrag mit der gewünschten Kreditsumme und der Laufzeit aus. Wird Dein Antrag angenommen, kannst Du die Laufzeit Deines Darlehens auf eine Dauer zwischen 12 und 84 Monaten selbst festlegen – dementsprechend höher oder niedriger fallen dann auch die monatlichen Raten aus. Die Zinsen für den Umzugskredit sind abhängig von der gewählten Laufzeit sowie der Darlehenssumme. Nach Prüfung aller Unterlagen und der Identifizierung per PostIdent oder VideoIdent-Verfahren kannst Du den Kreditvertrag ohne großen Zeitaufwand online unterschreiben. Da alle Schritte bis zur Auszahlung des Ratenkredits einfach online erledigt werden können, steht Dir das Geld für Deinen Wohnungswechsel schnell zur Verfügung: Nach Prüfung aller Unterlagen und der Online-Unterzeichnung des Vertrags steht die Kreditsumme üblicherweise als Sofortkredit innerhalb von 24 Stunden zur Auszahlung bereit.

So funktioniert auxmoney

Persönliches Profil bequem digital erstellen
Kreditanfrage in wenigen Minuten ausfüllen
Schnelle Prüfung der Finanzierungsmöglichkeiten
Identifizierung durch VideoIdent
Vertrag online unterzeichnen
Wunschbetrag innerhalb von 24 Std. auszahlungsbereit

Wann ist es sinnvoll, einen Kredit für den Umzug zu beantragen?

Jeder Umzug ist mit einem finanziellen Aufwand verbunden, der unter Umständen höher ausfallen kann. Ein Kredit für den Umzug ist dann sinnvoll, wenn Privatpersonen einen Wohnungswechsel planen, allerdings über nicht genügend Ersparnisse verfügen.

Darlehensnehmende, die einen Kredit für den Umzug aufnehmen, können mit der bereitgestellten Kreditsumme beispielsweise ihre neue Wohnung einrichten, eine Umzugsfirma mit dem Transport des Eigentums beauftragen und gegebenenfalls Renovierungsarbeiten durchführen (lassen).

Gerade für Studierende, die nur über ein geringes Einkommen verfügen, kann ein Kredit für den geplanten Umzug sinnvoll sein. Das Darlehen ermöglicht ihnen, auch ohne finanzielle Unterstützung der Eltern umzuziehen.

Möglichkeiten für die Finanzierung des Umzugs

Für die Finanzierung eines Umzugs greifen viele Menschen auf einen Ratenkredit zurück. Hierbei erhalten sie vom Kreditgeber die gewünschte Kreditsumme und zahlen diesen Betrag über einen festgelegten Zeitraum in Raten zurück.

Neben dem Ratenkredit der Bank oder über einen Kreditvermittler wie auxmoney, können Kreditsuchende auch über eine Mietkautionsbürgschaft nachdenken oder sich über die Hilfe von öffentlichen Kassen informieren.

Umzugsfinanzierung durch die Bank

Umzugskredite werden von der Bank üblicherweise als Ratenkredite herausgegeben. Da es sich dabei um einen klassischen Verbraucherkredit handelt, beträgt die Laufzeit meist 12 bis 60 Monate – allerdings sind auch Laufzeiten bis 120 Monate möglich. Je länger die Kreditlaufzeit ist, desto geringer werden zwar die monatlichen Raten, aber umso teurer der Kredit, weil dann auch mehr Zinsen anfallen.

Wenn Du wegen eines Umzugs einen Kredit mit auxmoney beantragst, kannst Du zwischen Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten wählen. Im Vergleich zur Kreditaufnahme bei der Bank, ist ein Kredit mit auxmoney wesentlich unkomplizierter. Die Kreditabwicklung funktioniert komplett digital und dank des eigenen auxmoney-Scores haben sogar Kreditnehmerinnen und Kreditnehmer mit nicht optimaler Bonität die Chance auf einen Umzugskredit mit fairen Konditionen.

Mit unserem Kreditrechner kannst Du Dir mit wenigen Klicks einen Überblick über die möglichen Rahmenbedingungen Deines Darlehens verschaffen. Gib ganz einfach Deine gewünschte Kreditsumme sowie eine für Dich passende Laufzeit ein und erhalte eine unverbindliche Übersicht über die möglichen monatlichen Raten Deines Darlehens.

Zinsrechner

450,00 €
Zinsaufwand
800,00 €
Kreditkosten gesamt
10.800,00 €

Mietkautionsbürgschaft

Wenn Du nicht alle anfallenden Umzugskosten mit einem Kredit abdecken möchtest, sondern lediglich die für die neue Wohnung zu entrichtende Kaution, kann die Kautionsbürgschaft eine Alternative darstellen. Dabei übernimmt eine Bank oder eine Versicherung die Bürgschaft in Höhe der im Vertrag vereinbarten Kaution.

Die Mietkautionsbürgschaft wird nur eingelöst, wenn die Wohnung nach einem späteren Umzug Schäden aufweist. Wird die Kaution in Anspruch genommen, ist die Mieterin oder der Mieter gegenüber dem Bürgen zahlungspflichtig. Über die Laufzeit der Bürgschaft fällt lediglich eine jährlich zu zahlende Prämie an.

Finanzierungshilfe durch öffentliche Kassen

Auch manche öffentlichen Kassen unterstützen bei der Finanzierung eines Umzugs. Allerdings musst Du dafür ein paar Voraussetzungen erfüllen:

  • Menschen mit einer Mobilitätseinschränkung und Pflegegrad erhalten unter Umständen von der Pflegeversicherung einen Zuschuss zu den Umzugskosten.
  • Empfänger von Arbeitslosengeld I oder II können ein Darlehen oder einen Zuschuss vom Jobcenter bekommen.
  • Die Arbeitsagentur gestattet einen Umzugskredit, wenn Empfänger von Arbeitslosengeld auf eigenen Wunsch umziehen.
  • Fordert die Arbeitsagentur einen Umzug in eine kleinere Wohnung muss sie die dadurch entstehenden Kosten übernehmen.
  • Auch für die Mietkaution vergibt die Arbeitsagentur ein Darlehen. Dieses muss erst zurückgezahlt werden, wenn die Antragstellerin oder der Antragsteller wieder ein Einkommen bezieht.

Sorgenfrei umziehen – mit dem Umzugskredit von auxmoney

Wer gerade einen finanziellen Engpass erlebt oder generell über ein geringeres Einkommen verfügt, benötigt bei einem geplanten Wohnungswechsel unter Umständen eine finanzielle Unterstützung. Um die anfallenden Kosten bei einem Umzug dennoch zu stemmen, können Kreditnehmerinnen und Kreditnehmer einen Umzugskredit beantragen. Mit der Kreditsumme können sie dann beispielsweise die Kosten für ein Umzugsunternehmen, die Anschaffung neuer Möbel oder die Kaution für die neue Wohnung bezahlen – ohne in eine finanzielle Schieflage zu geraten.

Mit einem Ratenkredit über auxmoney kannst Du Deinen Umzug ganz einfach finanzieren und sparst Dir Papierkram und undurchsichtige Konditionen. Aufgrund der Vielzahl an Kriterien zur Einschätzung Deiner Bonität hat jeder eine faire Chance auf ein Umzugsdarlehen. Das gilt auch für Studierende und freiberuflich Tätige, die weniger Einkommen haben. Egal, was Du mit Deinem Darlehen bezahlen möchtest – mit einem Kredit für den Umzug über auxmoney stehen Dir alle Möglichkeiten offen.

FAQ – Häufige Fragen zum Umzugskredit mit auxmoney

Ja, grundsätzlich bietet auxmoney jedem die Chance auf einen Umzugskredit – auch Privatpersonen mit nicht optimaler Bonität oder Personengruppen, die für gewöhnlich bei der Bank abgelehnt werden, z. B. Selbstständige, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Probezeit, freiberuflich Tätige und Studierende. Stelle einfach unverbindlich Deine Kreditanfrage und innerhalb weniger Minuten weißt Du, ob Dein Kreditwunsch erfüllt wird.

Einen Umzugskredit ohne Schufa gibt es in Deutschland nicht. Die Überprüfung Deiner Kreditwürdigkeit ist eine der Voraussetzungen für die Kreditvergabe.

Mit auxmoney bekommst Du zwar auch keinen Kredit ohne Schufa, dafür aber trotz nicht optimaler Schufa. Bei auxmoney wird die Bonität von Kreditnehmerinnen und Kreditnehmern anders eingeschätzt als bei Banken. Die Bonitätseinschätzung erfolgt hier weniger Schufa-orientiert, sondern bezieht sich auf viele weitere Merkmale. Entscheidend ist, dass Kreditsuchende über ein ausreichendes Einkommen und ein Girokonto bei einer deutschen Bank oder Sparkasse verfügen, wenn sie über auxmoney den Umzug finanzieren möchten. So können auch Personen, die negative Schufa-Eintragungen aufweisen, die Chance auf einen Kredit für den Umzug bekommen, selbst wenn sie keinen Kredit bei der Bank erhalten würden.

Wenn Du keinen allzu großen Kredit für den Umzug aufnehmen möchtest, kannst Du versuchen bei den Umzugskosten zu sparen. Diese Tipps können Dir dabei helfen:

  • Gebrauchtes Verpackungsmaterial nutzen
  • Private Fahrzeuge zum Umzug nutzen, statt Transporter zu mieten
  • Vor dem Umzug ausmisten und alte Möbel verkaufen statt wegwerfen
  • Kleinanzeigen durchstöbern, statt neue Anschaffungen zu machen
  • Rechtzeitig Nachmieter finden, um die doppelte monatliche Mietbelastung zu verhindern

So erreichst Du uns

Wir klären mit Dir alle Fragen und bieten Dir Lösungen in herausfordernden Situationen. Auch nach der Auszahlung stehen wir Dir bei Deiner Finanzplanung zur Seite.

Du erreichst uns montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr unter Telefon 0211 737 100 020.

Ich brauche
für
  • Bitte wählen
  • Möbel /Umzug
  • Urlaub
  • PC / HiFi / TV / Video
  • Existenzgründung
  • Ausbildungsfinanzierung
  • Ablöse anderer Kredite
  • Ausgleich Girokonto / Dispo
  • Auto
  • Sonstiges