Der Schufa Score ist gerade dann von Bedeutung, wenn Bonität bzw. Kreditwürdigkeit eines Verbrauchers eingestuft werden soll. Auch für die Bewertung eines Unternehmens kann er in bestimmten Fällen herangezogen werden. Der Scorewert wird von der Auskunftei ,,Schufa‘‘ vergeben, die sämtliche Daten wie Zahlungsausfälle oder Kreditkarten-Informationen ansammelt und anhand dieser das Risiko des Verbrauchers abschätzt. Um möglichst positiv eingestuft zu werden, sollte der Schufa Score Wert sich nah an der Zahl 100 ansiedeln. Die Zahl steht für einen Wert von 100 % und stellt somit die optimale Bonität dar. Der Schufa Score bewertet die Kreditwürdigkeit nicht nur für übliche Kreditverträge, auch für das Zustandekommen eines Mietverhältnisses wird er üblicherweise herangezogen.

Welcher Schufa Score ist gut?

Weiß man bereits, dass eine Auskunft der Schufa eingeholt werden soll, so stellen sich wohl die meisten Verbraucher zum Schufa Score folgende Frage: was ist wirklich gut? Möchte eine Person einen möglichst hohen Wert erzielen, so sollte sich stets an dem Ziel von 100 % orientiert werden. Während im Allgemeinen meist nur vom Schufa Score gesprochen wird, so gibt es dennoch eine Unterteilung. Während der Basisscore der Schufa den tatsächlichen, generellen Wert darstellt, wird der Branchenscore nur in bestimmten Bereichen berücksichtigt. Diese Auskunft zählt daher ausschließlich für Unternehmen bestimmter Branchen, wie zum Beispiel der Finanzbranche. Erhält man einen Schufa Score von 97 oder 99 Prozent, so zählt man zur Gruppe der Personen, welche für Banken und Kreditgeber ein sehr geringes Risiko aufweisen. Dies bedeutet, dass es bisher keine Einträge bei der Schufa gab und ein regelmäßiges Zahlungsverhalten sowie eine gute Übersicht der Finanzen festgestellt werden konnte. Einer Kreditanfrage ohne zwingende Sicherheiten steht somit nichts im Weg. Erhält man jedoch einen Schufa Score Wert von 95, so rutscht man in der Tabelle der Kreditwürdigkeit bereits eine Klasse tiefer. Die Auskunftei stuft Verbraucher nun mit einem ,,geringen bis überschaubaren Risiko‘‘ ein. Die Akzeptanz dieser leicht erhöhten Risikoquote kann zwischen Banken, Kreditgebern sowie auch sonstigen Institutionen variieren und muss daher stets individuell betrachtet werden.

Wie kann ich meinen Schufa Score verbessern?

Wer seinen Schufa Score erhöhen möchte, sollte seine Zuverlässigkeit unter Beweis stellen. Hierzu zählt allen voran die Pünktlichkeit der Erbringung jeglicher Zahlungen und Forderungen. Zudem sollten auch Selbst- und Bonitätsauskünfte zu Daten wie Konten oder Krediten stets auf Richtigkeit überprüft werden. Um den Schufa Score zu verbessern, ist es von großer Bedeutung, seine Ein- und Ausgaben konsequent im Blick zu halten und die Verteilung sorgfältig abzuwägen. Zudem empfiehlt es sich bei Zahlungsschwierigkeiten oder einem drohenden Inkasso-Prozess den schnellsten Weg der Kommunikation mit dem anderen Vertragspartner zu wählen, um diese nicht in die Berechnung des Scorewerts mit einfließen zu lassen. Kommuniziert man offen, so lassen sich Einträge der Auskunftei häufig vermeiden. Somit bleibt auch das Ansteigen der Risikoquote aus. Damit Sie Ihren Schufa Score permanent im Blick halten können, ist es zudem ratsam, diesen von Zeit zu Zeit selbstständig abzufragen und auf Negativmerkmale überprüfen zu lassen. Sollten eventuell fälschliche Einträge bestehen, so gilt es, diese bearbeiten bzw. entfernen zu lassen.

Wann sollte ich den Schufa Score abfragen?

Prinzipiell kann der Zeitpunkt der selbstständigen Überprüfung des Bonitätsscore frei gewählt werden. Empfehlenswert ist die Auskunft allerdings besonders zu Zeitpunkten, an denen Änderungen, wie beispielsweise die Löschung bestimmter Einträge oder eine zu erwartende Verschlechterung des Schufa Scores vorgenommen werden sollen. Wird der Schufa Score rechtzeitig abgefragt, so hat der Verbraucher nicht nur die Möglichkeit, diesen zu verbessern, sondern kann sich zudem gegebenenfalls bereits auf eine Erklärung gegenüber einer weiteren Vertragspartei vorbereiten.

Schufa Score einsehen für den Mietvertrag

Möchte man sich angemessen auf den nächsten potenziellen Mietvertrag vorbereiten, so kann es auch hier non Nutzen sein, den Schufa Score einzusehen. Sollte man bezüglich des individuellen Scorings auf Unklarheiten stoßen, so hat der Mieter entweder die Chance, diese bei der Auskunftei zu hinterfragen oder offen mit seinem zukünftigen Vermieter abzuklären. Da die Schufa eine Vielzahl etlicher Daten speichert, ist es durchaus möglich, die Bewertung bestimmter Faktoren außer Acht zu lassen und an dieser Stelle Plätze auf der Risiko-Tabelle einzubüßen. Bereiten Sie sich aus diesem Grund besser entsprechend vor und geben Sie unnötigen Negativmerkmalen keine Chance. Je nach Zeitspanne zwischen Ihrer Abfrage des Schufa Scores und dem neuen Mietvertrag lassen sich eventuelle Minuspunkte der Bonität sogar noch reduzieren. Wichtig ist es daher stets zu bedenken, dass der Vermieter den Scorewert Ihrer Person in jedem Fall sehen wird. Wissen Sie also zuvor selbst über Ihren Wert Bescheid, machen Sie sich ein angemessenes Bild eventuell vorhandener Negativmerkmale und lassen Sie sich auf ein offenes Gespräch hierüber ein.

Schufa Score nach Restschuldbefreiung

Die Restschuldbefreiung stellt den letzten Bestandteil einer privaten Insolvenz dar. Dies bedeutet, dass sämtliche Forderungen – ob bezahlt oder nicht – als beglichen gelten und der Betroffene von jeglichen Schulden befreit ist. Eben aus diesem Grund steht nun die Frage der Kreditwürdigkeit im Raum. Eine Privatinsolvenz gehört nicht nur zu den Daten, die bei der Schufa dokumentiert werden – sie ist von entscheidender Bedeutung für die Einstufung der Risikoquote. Eingetragen wird diese Information für einen Zeitraum von drei Jahren. Sollten Sie vorhaben, eine Kreditanfrage zu stellen, gilt es daher folgendes zu beachten: auch wenn die Restschuldbefreiung bereits zwei Jahre vergangen ist, ist es Kreditgebern und Banken nach der Auskunft immer noch möglich, einen Kredit zu verwehren. Möchten Sie den Schufa Score nach Ihrer Restschuldbefreiung abfragen, so wird schnell deutlich, dass die Eintragung der Privatinsolvenz Ihren Scorewert auf einen minimalen Bereich sinken lässt, der keine Kreditwürdigkeit mehr gewährleisten kann und somit ein hohes Risiko für jede Anfrage mit sich bringt.

Schufa Score berechnen

Da die Auskunftei sehr auf die Einzigartigkeit ihres Schufa Scores bedacht ist, besteht für Verbraucher keine Möglichkeit, das Scoring berechnen zu können. Hierfür gibt es eine individuelle Formel, welche nicht öffentlich preisgegeben wird. Dennoch lässt sich generell feststellen, dass die Prozentzahl des Basisscore auf Grund der Ansammlung von gespeicherten Daten ermittelt wird. Um den Schufa Score zu berechnen, betrachtet die Schufa daher die Zuverlässigkeit sämtlicher bisherigen Zahlungen und bemisst anhand dieser die potenzielle Erfüllung zukünftiger Forderungen. Die nun ermittelten Werte geben sowohl der Auskunftei selbst als auch externen Anfragen, wie zum Beispiel denen eines Kreditgebers, eine Auskunft über Bonität und Risiko des Verbrauchers. Kam es in der Vergangenheit bereits häufig zu Zahlungsausfällen, so kann hiermit auch zukünftig gerechnet werden. Dies steigert nicht nur die Risikoquote, sondern siedelt die betroffene Person somit auch auf einem unteren Platz in der Schufa Score-Tabelle an. Wer sich seine eigenen Chancen auf einen Kredit oder ein Mietverhältnis ausmachen möchte, sollte deshalb keine eigenständige Berechnung angehen, sondern stattdessen das eigene Zahlungsverhalten bestmöglich analysieren und einer selbstständigen Anfrage bei der Schufa nachgehen.

ScorewertRisiko eines Ausfalls
>97,5%Sehr geringes Risiko
95% - 97,5%Geringes bis überschaubares Risiko
90% - 95%Zufriedenstellendes bis erhöhtes Risiko
80% - 90%Deutlich erhöhtes bis hohes Risiko
50% - 80%Sehr hohes Risiko
<50%Sehr kritisches Risiko

Unser Fazit zum Schufa Score

Der Schufa Score stellt für viele Kreditgeber die maßgebende Auskunft zur Freigabe eines Kredites dar – gleiches gilt ebenso für den Antritt eines Mietverhältnisses. Dennoch kann es auch bei dieser nahezu automatisierten Systematik der Berechnung des Scores zu Fehlern kommen. Von Zeit zu Zeit treten falsche Einträge auf, die den Schufa Score Wert zu Unrecht negativ beeinflussen und tatsächlich nicht verantwortet wurden. Egal ob es sich nun um den Basisscore oder den Branchenscore handelt, fehlerhafte Einträge können sowohl seitens des Verbrauchers als auch auf der Seite der anderen Vertragspartei für Ärgernisse sorgen. Auf Grund der beschriebenen Problematik ist es umso wichtiger, den Schufa Score permanent verbessern und hinterfragen zu wollen. Doch auch der richtige Vertragspartner kann Sie unterstützen – Kreditvermittler wie auxmoney gehen dazu über, nicht nur den Schufa Score, sondern viele, weitere Daten zu betrachten. Wir möchten Ihnen eine Kreditanfrage ohne große Hürden ermöglichen und legen dabei größten Wert auf eine individuelle, ganzheitliche Betrachtung Ihrer Bonität.

Kredit auch ohne perfekten Schufa Score anfragen!

Kredit beantragen

Schufa Score

Der Schufa-Score ist eine der Basis-Bonitätsinformationen, die auxmoney für das eigene Scoring nutzt. Beim Schufa-Score handelt es sich um einen durch die Schufa Holding AG (nachfolgend: Schufa) ermittelten Wert, der zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit eines Kreditsuchenden genutzt wird. Basis für die Ermittlung des Schufa-Score-Wertes durch die Schufa sind grundsätzlich die Daten, die der Schufa zum Zahlungsverhalten des Kreditsuchenden gegenüber seinen Gläubigern aus der Vergangenheit vorliegen. Der Schufa-Score gibt der Schufa zufolge Auskunft darüber, wie hoch das Risiko ist, dass ein Kreditnehmer seinen Kredit nicht zurückzahlt und soll somit Schutz vor zahlungsunfähigen Kunden bieten. Je niedriger der Schufa-Score Wert eines Kreditnehmers, desto höher ist nach Einschätzung der Schufa die Wahrscheinlichkeit des Ausfalls seiner Kreditrückzahlung und desto unwahrscheinlicher ist es meist, dass er beispielsweise einen Bankkredit gewährt bekommt.

Wie genau der Schufa-Score aus den vorliegenden Daten ermittelt wird, ist nicht gänzlich bekannt. Bekannt ist jedoch, welche Daten von der Schufa für das Scoring gespeichert werden. Es handelt sich hierbei neben Kontaktdaten, aus denen auch das Umzugsverhalten ermittelt wird, vor allem um getätigte Kreditgeschäfte, beispielsweise die Anzahl der Kreditkarten und Kredite, Mobilfunkverträge, Girokonten oder Kundenkonten im Versandhandel. Wurden diese Kreditgeschäfte vom Kunden nicht vertragsgemäß bedient, so wird dies ebenfalls registriert. Auch Angaben der eidesstattlichen Versicherung oder eine Beantragung eines Privatinsolvenzverfahrens werden gespeichert. Die Schufa hat außerdem Informationen über diverse durch den Kreditnehmer gemachte Anfragen, welche in das Scoring mit einfließen.

Aufgrund der Vielzahl an Informationen, welche durch die Schufa gespeichert werden, fällt es vielen Menschen schwer, den eigenen Schufa-Score nachzuvollziehen bzw. zu erkennen, warum der Score niedrig ausfällt. Durch bestehende Abhängigkeiten und Korrelationen zwischen den gesammelten Daten kann meist kein einzelner Grund für einen niedrigen Schufa-Score ausgemacht werden. Gründe hierfür können außerdem einige Zeit zurückliegen. Hierbei handelt es sich beispielsweise um einen wegen Zahlungsunfähigkeit des Kunden durch den Anbieter gekündigter Kredit oder Mobilfunkvertrag. Auch häufige Wohnungs- und Bankenwechsel sowie die Aufnahme vieler parallellaufender Kredite sollten vermieden werden, wenn der Schufa-Score stabil bleiben soll. Grundsätzlich können aber alle von der Schufa gespeicherten Daten den Score beeinflussen.

Ich brauche
für
  • Bitte wählen …
  • Möbel / Umzug
  • Urlaub
  • PC / HiFi / TV / Video
  • Existenzgründung
  • Ausbildungsfinanzierung
  • Ablöse anderer Kredite
  • Ausgleich Girokonto / Dispo
  • Auto
  • Sonstiges
Bitte Verwendungszweck angeben
Monatliche Rate
171

* Eff. Zins 4,55 % p.a., 84 Monate, Kreditbetrag 12.500 € (inkl. Geb., Sorglos-Paket), Auszahlungsbetrag € 10.027. Vorläufige Berechnung. Vertragswerte können abweichen.

Sichern Sie sich und Ihren Wunschkredit ab

Mit dem Sorglos-Paket schützen Sie sich, Ihre Familie und die Menschen, die Ihnen für Ihren Wunschkredit Geld leihen. Denn das Sorglos-Paket hilft mit Ratenzahlung bei unvorhergesehenen finanziellen Belastungen durch Arbeitsunfähigkeit, schwere Krankheit, Arbeitslosigkeit bzw. Aufgabe der selbstständigen Tätigkeit und Tod. Es wird für die gesamte Laufzeit des Kredites abgeschlossen. Details zu den Allg. Versicherungsbedingungen

Ich trage das volle Risiko selbst

Schufa Score Tabelle

Rating / ScoreAnteil an der Bevölkerung / Risiko
A / 662 - 1000ca. 20 % / 0,85 %
B / 564 - 661ca. 20 % / 1,69 %
C / 517 - 563ca. 10 % / 2,46 %
D / 467 - 516ca. 10 % / 3,13 %
E / 410 - 466ca. 10 % / 4,16 %
F / 341 - 409ca. 10 % / 5,51 %
G / 247 - 340ca. 10 % / 8,03 %
H / 177 - 246ca. 5 % / 12,17 %
I / 137 - 176ca. 2 % / 16,21 %
K / 111 - 136ca. 1 % / 19,76 %
L / 77 - 110ca. 1 % / 23,96 %
M / 0 - 76ca. 1 % / 34,75 %
Quelle: SCHUFA Holding AG

Was ist die Schufa?

„Schufa“ ist die Kurzform für „Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung“. Das Ziel der Schufa ist es, Kreditausfälle und gleichzeitig eine Überschuldung zu verhindern. Dazu sammelt sie Informationen von Vertragspartnern und wertet diese in Form eines Scoring aus. Meist handelt es sich bei den Lieferanten um Banken. In der Regel wird der Schufa Score von jedem seriösen Kreditanbieter oder -vermittler herangezogen. Der sogenannte „Kredit ohne Schufa“ ist stets mit Skepsis zu betrachten – nicht selten stecken hier zweifelhafte Kreditvermittler hinter, die diesen Mangel an Bonitätseinschätzung durch Wucherzinsen ausgleichen. Möchte man in Deutschland einen Kredit aufnehmen, wird der Schufa-Score zumeist abgefragt und der Kreditgeber entscheidet vor allem auf dessen Grundlage, ob man den Zuschlag oder eine Ablehnung erhält. Auch viele Vermieter fragen potentielle Mieter nach einer Schufa-Auskunft, bevor sie eine Wohnung vermieten. auxmoney als Kreditplattform bedient sich ebenfalls des Schufa-Scores, jedoch stellt dieser nur eines von ca. 300 Bewertungskriterien dar – eine Kreditzusage auch mit nicht optimalem Schufa Score ist also durchaus möglich.

Schufa Auskunft kostenlos online beantragen

Seit 2010 hat jeder Bürger einmal im Jahr das Recht auf eine kostenlose Selbstauskunft bei allen Auskunfteien, die Daten zur eigenen Person gespeichert haben. Somit können auch bei der Schufa gespeicherten Informationen sowie der Schufa-Score jährlich kostenlos eingefordert werden. Wer Informationen zu seinem Schufa-Score benötigt, oder einfach gerne über die eigene Bonität und gespeicherte Daten Bescheid wüsste, kann auf der Website der Schufa Holding AG eine Schufa-Auskunft („Datenübersicht“) anfordern. Dies dient nicht nur der Selbstauskunft, es soll Personen auch die Möglichkeit geben, gespeicherte Daten und Informationen zu prüfen und eventuelle Fehler, welche die Bonität negativ beeinflussen könnten, anzumerken. Da die gebührenfreie Version der Schufa-Auskunft auf der Schufa-Website für viele Verbraucher schwer zu finden ist, bieten wir Ihnen einen Guide zur Beantragung der Schufa-Auskunft zum Download an. In diesem wird die Beantragung der Bonitätsauskunft Schritt für Schritt erklärt.

Diese Informationen sind in der Schufa-Auskunft enthalten

Bei der Schufa werden Informationen zu nahezu jedem in Deutschland wirtschaftlich aktivem Verbraucher gespeichert. Nach eigenen Angaben befinden sich mehr als 65 Millionen Verbraucher in der Schufa-Datenbasis. Die für den Schufa-Score gesammelten Daten stammen nicht nur von jedem unter der Schufa-Klausel abgeschlossenen Kredit, sondern auch von anderen Geschäften wie Mobilfunkverträgen. Gespeichert werden außerdem Name, Anschrift, Geburtsdatum und Geburtsort. Wie genau der Schufa-Score berechnet wird, ist der Öffentlichkeit nicht bekannt, allerdings verschlechtert nicht nur eine Zahlungsunregelmäßigkeit bei einem Kredit den Schufa-Score, auch Dinge wie häufige Umzüge können sich negativ aufs Scoring auswirken.

Eine Schufa-Auskunft wird bei einem Großteil der kreditrelevanten Vertragsabschlüsse gezogen, allerdings nur durch Vertragspartner der Schufa Holding AG, also zum Beispiel Banken. Um den Datenschutz zu gewährleisten, dürfen Unternehmen die Bonitätsauskunft der Schufa zu einer Person jedoch nur nutzen, wenn diese dem zustimmt. Oft bleibt aber keine andere Wahl, da die meisten Verträge mit Unternehmen und Banken ohne Schufa-Auskunft gar nicht zustande kommen, wenn ein kreditorisches Risiko besteht. Stimmt der Verbraucher dieser Bonitätsauskunft zu, so erhält der Vertragspartner den Schufa-Score. Außerdem können weitere Informationen wie laufende Verträge eingesehen werden. In der kostenlosen Selbstauskunft sind in jedem Fall alle gespeicherten Daten enthalten. So kann man durch sie bereits vor einer Kreditanfrage erfahren, auf welchen Daten die Bewertung basiert, aus denen sich der Schufa-Score ergibt. Eventuelle falsche gespeicherte Daten, die zu einer schlechteren Bonitätsbewertung führen, können also durch den Verbraucher selbst entdeckt und bemängelt werden.

Konditionsanfrage oder Kreditanfrage? – Auswirkungen auf Ihre Bonität

Wenn Sie eine Kreditanfrage stellen, sollten Sie immer darauf achten, wie die Bank ihre Anfrage an die Schufa meldet: als Konditionsanfrage oder Kreditanfrage. Wichtig zu wissen ist, dass diese beiden Anfrageformen sich maßgeblich unterscheiden und sich daher auch unterschiedlich auf Ihren Schufa-Score auswirken können. Während die „Anfrage Kreditkonditionen“ (KK) als schufaneutrales Merkmal gilt, hat das Merkmal „Anfrage Kredit“ (KK) unter Umständen negative Auswirkungen auf die Bonität des Verbrauchers. Das Merkmal „Anfrage Kredit“ wird für ein Jahr in der Verbraucherakte gespeichert und kann nach der Anfrage für 10 Tage von Vertragspartnern der Schufa eingesehen werden. Wenn der Verbraucher daher mehrere Kreditanfragen in einem kurzen Zeitraum bei verschiedenen Kreditinstituten stellt, können die vielen „Anfrage Kredit“ Einträge dazu führen, dass sich die Bonität des Verbrauchers verschlechtert. Dadurch kann es im schlimmsten Fall zu einer Ablehnung des Kreditantrags kommen. Wenn Sie eine Kreditanfrage bei auxmoney stellen ist diese nicht nur kostenfrei, sondern auch schufaneutral, da der Schufa nur das Merkmal „Konditionsanfrage“ übermittelt wird. Daher hat dieses Merkmal keine negativen Auswirkungen auf die Bonität bzw. den Schufa-Score. Auch wenn es für ein Jahr in der Verbraucherakte gespeichert wird, kann es von anderen Vertragspartnern der Auskunfteien nicht eingesehen werden.

Wozu Sie eine Schufa-Auskunft benötigen

Die Schufa-Auskunft ist für viele Bürger sehr wichtig, schließlich hängt hiervon nicht nur ab, ob und zu welchen Konditionen ein Kredit gewährt werden kann: Auch bei der Wohnungssuche spielt der Schufa-Score zum Beispiel eine große Rolle, da viele Vermieter auf eine Auskunft bestehen, bevor eine Wohnung vergeben wird. Die kostenlose Schufa-Auskunft bietet Verbrauchern die Chance, ihre eigene Bonitätsbewertung nachzuvollziehen. So kann, wenn nötig, eine Löschung inkorrekter oder veralteter Informationen beantragt werden. Hierzu müssen Privatpersonen allerdings zunächst ein Antragsformular zur Selbstauskunft ausfüllen. Trotz seiner Wichtigkeit wissen viele Verbraucher nicht, wie sie die Datenübersicht der Schufa beantragen und ausfüllen. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Schufa-Auskunft kostenfrei erhalten können. Downloaden Sie hierzu unseren kostenlosen Guide „So geht die Schufa-Auskunft“:

CEG-Ampel

Neben der Schufa nutzt auxmoney auch weitere Auskunfteien zur Bonitätsbewertung. Hierzu gehört auch der CEG-Score, welcher von der Creditreform Consumer GmbH (nachfolgend: Creditreform) ermittelt wird. Die Creditreform berechnet ihren Angaben zufolge die Zahlungs-/ Kreditausfallwahrscheinlichkeit für den Kreditsuchenden im Bezug auf einen Zeitraum von 12 Monaten. Grundlage für die Berechnung des CEG-Score-Wertes durch die Creditreform sind ähnlich wie beim Schufa-Score vor allem das persönliche Zahlungsverhalten des Kreditsuchenden. Zusätzlich liefert Creditreform Daten aus repräsentativen Personengruppen und nutzt auch Geodaten aus etwa 40 Millionen deutschen Haushalten. Diese liefern beispielsweise Informationen zur Altersstruktur und der Bebauung im Wohnumfeld der angefragten Person, können jedoch keinen Rückschluss auf die individuelle Bonität liefern. Der CEG-Score-Wert wird von der Creditreform, wie bei einer Ampel, entweder mit rot (es liegen Negativ-Daten zur Person vor), gelb (Ausfallwahrscheinlichkeit 2-mal höher als im Bundesdurchschnitt) oder grün (es liegen KEINE Negativ-Merkmale vor; Ausfallwahrscheinlichkeit nur halb so hoch wie im Bundesdurchschnitt) dargestellt.

Die Basis-Bonitätsinformation CEG-Score ist ab Eingang des CEG-Score-Wertes bei uns 3 Monate lang gültig und wird von uns – vorbehaltlich eines bei uns im Zeitpunkt der Veröffentlichung vorliegenden, aktuelleren CEG-Wertes – als Bestandteil von jedem innerhalb dieses Zeitraums auf dem Marktplatz freigeschalteten Kreditprojekt des Kreditsuchenden für registrierte Anleger veröffentlicht.

AmpelwertBeschreibung
CEG Ampel RotEs liegen Negativdaten zur Person vor
CEG Ampel GelbAusfallwahrscheinlichkeit doppelt so hoch wie im Bundesdurchschnitt.
CEG Ampel GrünEs liegen KEINE Negativmerkmale vor. Ausfallwahrscheinlichkeit nur halb so hoch wie im Bundesdurchschnitt.
Quelle: Creditreform Consumer GmbH, Neuss

AIS Arvato Infoscore

Beim AIS-Score handelt es sich um einen weiteren Faktor, welchen auxmoney zur Bonitätsbewertung nutzt. Der Score wird durch die Infoscore Consumer Data GmbH & Informa Unternehmensberatung (nachfolgend: Infoscore) ermittelt. Der AIS-Score soll ebenfalls eine Aussage über die Erfüllungswahrscheinlichkeit der Kreditrückzahlung eines Kreditnehmers treffen. Der AIS-Score-Wert wird als Punktwert zwischen „232“ und „654“ angegeben, wobei Infoscore dem Wert „232“ eine geringe und „654“ eine hohe Erfüllungswahrscheinlichkeit der Kreditrückzahlung beimisst. Einstellige Werte wie „0“ und „1“ weisen darauf hin, dass eine Score-Wertermittlung zum aktuellen Zeitpunkt nicht möglich ist bzw. keine Daten vorliegen. Bei der Berechnung des AIS-Score-Wertes schließt Infoscore unter anderem auf Basis von tagesaktuellen Daten aus Bereichen des täglichen Konsums von mehr als etwa 7,8 Mio. Konsumenten aus Erfahrungen der Vergangenheit auf gleichartige Ereignisse in Gegenwart und Zukunft.

Die Basis-Bonitätsinformation AIS-Score ist ab Eingang des AIS-Score-Wertes bei uns 3 Monate lang gültig und wird von uns – vorbehaltlich eines bei uns im Zeitpunkt der Veröffentlichung vorliegenden, aktuelleren AIS-Score-Wertes – als Bestandteil von jedem innerhalb dieses Zeitraums auf dem Marktplatz freigeschalteten Kreditprojekt des Kreditsuchenden veröffentlicht.

ScoreklasseErfüllungswahrscheinlichkeit
< 390ca. 40 %
390 - 424ca 70%
425 - 459ca. 85 %
460 - 490ca. 95 %
> 490ca. 98 %
Quelle: Arvato Infoscore Informationsmanagement, Baden-Baden

auxmoney-Score

Der auxmoney-Score kombiniert vollautomatisiert alle verfügbaren bonitätsrelevanten Daten (unter anderem die oben genannten) eines Kreditsuchenden in einem Score und vereinfacht somit die Risikoeinschätzung für Anleger. Auf Basis der auxmoney Kredithistorie wurde das Zahlungsverhalten von Kreditnehmern analysiert und die vorhersagestärksten Informationen in einem mehrstufigen individuellen auxmoney-Modell kombiniert. Für die Entwicklung des auxmoney-Scores wurden über 300 Informationen analysiert, unter anderem von oben genannten Auskunfteien wie Schufa und Creditreform, Antragsdaten des Kreditsuchenden, historische Zahlungsdaten und Verhaltensdaten. Der auxmoney-Score liefert somit eine genauere und umfangreichere Bonitätseinschätzung als eine Einschätzung, die nur auf externen Bonitätsinformationen beruht. Die Bonität eines Kreditsuchenden, der zur Teilnahme am auxmoney Marktplatz berechtigt ist, wird beim auxmoney-Score durch die Klassen AA, A, B, C, D und E ausgedrückt, wobei AA die höchste und E die niedrigste Erfüllungswahrscheinlichkeit ausdrückt

AA

ab 3,2 %

2,5 %

A

ab 4,9 %

3,5 %

B

ab 6,9 %

4,0 %

C

ab 8,9 %

5,0 %

D

ab 12,9 %

6,5 %

E

ab 15,9 %

8,0 %

nominaler Zinssatz p.a.

angestrebte Rendite* nach Gebühren p.a.

* Die angestrebte Rendite wurde auf Basis der historischen Performance von Krediten berechnet, die den jeweiligen Scoreklassen entsprochen hätte

Jetzt Geld leihen

Wunschkredit anfragen