Wie bewertet man die Kreditwürdigkeit eines Menschen? Die Auskünfte von Schufa & Co. liefern gute, aber häufig viel zu pauschale Antworten. Wir von auxmoney schauen genauer hin und geben mehr Menschen die Chance auf einen Kredit. Denn wir wissen, wie man digitale Datenpunkte intelligent dafür nutzt. Deshalb haben wir einen besseren Bewerbungsprozess entwickelt:

1. Qualifizierte Auswahl

Pauschale Vorauswahl der Banken

Banken schließen von Anfang an viele Personengruppen aus und nennen das „Qualifikationsfilter“.

Viele gehen leer aus

Studenten, Arbeitnehmer in der Probezeit oder Selbstständige bekommen selten einen Kredit. Sie gelten bei Banken als Risikogruppen.

Bei auxmoney ist das anders

Wir geben im ersten Schritt sehr viel mehr Kreditsuchenden eine Chance. Wir können das, weil wir sie in den nächsten Schritten differenzierter und individueller betrachten.

2. Professionelle Auskünfte

Auch wir fragen Schufa & Co.

Genau wie Banken holt auxmoney im zweiten Schritt Informationen bei Auskunfteien wie beispielsweise der Schufa ein. Unsere Kunden stimmen dieser Auskunft vorab zu.

Kreditausfall ist ein No-Go

Erfahren wir, dass jemand einen Kredit nicht zurückbezahlt hat, endet bereits hier die Kreditanfrage. So schützen wir nicht nur unsere Anleger, sondern auch den Kreditsuchenden selbst.

3. Daten für Menschen

Scoring der nächsten Generation

Der dritte Schritt macht den entscheidenden Unterschied. Mit dem auxmoney Score haben wir über Jahre eine einzigartige Technologie entwickelt, um Kreditanfragen sehr präzise zu bewerten. Wir werten bei jeder Anfrage hunderte von Merkmalen sehr differenziert aus. Aber nicht ein einzelnes Merkmal, sondern erst die intelligente Kombination der Daten liefert dann das spezifische Ergebnis, den auxmoney Score.

Eine Bewertung, die Klasse hat

Das Ergebnis: Jeder Kreditsuchende wird eines der sieben Klassen des auxmoney Scores von AA bis X zugeordnet. Scoreklasse und Laufzeit bestimmen den individuellen Zinssatz. Reicht der Score nicht für eine der Klassen aus, endet hier die Kreditanfrage.

4. Qualitätssicherung

Ein letzter prüfender Blick

Die eingereichten Unterlagen werden durch auxmoney Mitarbeiter nochmals sorgfältig geprüft. Alle Unterlagen müssen selbstverständlich vollständig und plausibel sein.

Alles klar?

Erst wenn alles stimmt, übergeben wir den Antrag an unsere Partnerbank.

Mehr Daten, mehr Verlässlichkeit!

Fünf Quellen für den auxmoney Score

 > Anmeldedaten

Neben vielen weiteren Informationen in dieser Kategorie zeigt beispielsweise das Verhältnis zwischen Einkommen und Ausgaben, wie sorgsam jemand mit Geld umgeht.

> Daten von Auskunfteien

Wir haben über Jahre besondere Merkmale bei Auskunfteien identifiziert, die sich bei der Kreditvergabe von auxmoney als besonders wichtig erwiesen haben. Ein Beispiel: Wie viele und welche Kreditkarten auf eine Person laufen, kann Rückschlüsse zum Konsumverhalten zulassen.

> Verhaltensdaten

Wie lange braucht eine Person, um die auxmoney Bestätigungsmail zu beantworten? Diese Information kann in Kombination mit anderen Datenpunkten zu einem trennscharfen Merkmal werden. Wichtig: wir analysieren ausschließlich Verhaltensdaten aus der Interaktion mit auxmoney.

> Webdaten

Selbst Daten wie der verwendete Browser können interessante Informationen für das Scoring liefern. Auch hier gilt: wir analysieren nur Verhaltensdaten aus der Interaktion mit auxmoney.

> Erfahrungsdaten  

Bei Kunden, die bereits ein Kreditprojekt mit auxmoney realisiert haben, sehen wir natürlich, wie verlässlich sie waren. auxmoney Kunden können sich so eine positive Bonitätshistorie aufbauen, um diese für Ihre Zukunft zu nutzen.