Den kalten Winter im warmen Ausland genießen? Auch in diesem Jahr könnte das leider schwierig werden: Zahlreiche Länder haben ihre Einreisebestimmungen aufgrund des Coronavirus noch nicht gelockert. Doch auch hierzulande gibt es jede Menge Orte, die sich im Winter sehen lassen können. Wir verraten Dir 5 günstige Reisetipps für einen entspannten Winterurlaub in Deutschland.

Tipp 1: Honau, Baden-Württemberg

Hoch oben auf der Schwäbischen Alb thront die märchenhafte Burg Lichtenstein. Die um 1840 erbaute Burg befindet sich unweit der Stadt Reutlingen und ist das einzige Schloss auf der Welt, das nach einer Romanvorlage erbaut wurde. Abseits des Schlosses sorgen zahlreiche Langlaufstrecken und Wanderwege für winterlichen Actionspaß mit der ganzen Familie1

Tipp 2: Heidelberg, Baden-Württemberg

Im Winter versprüht die süddeutsche Stadt Heidelberg einen ganz besonderen Charme. Die 3 Highlights in der kalten Jahreszeit sind die beleuchtete Schlossruine auf dem Königsstuhl, die historische Karl-Theodor-Brücke und die längste Fußgängerzone Europas. 

Geheimtipp: Die besten Fotos von der Schlossruine erhält man am besten von der anderen Seite des Neckars. Einfach zum Philosophenweg hochlaufen und das atemberaubende Panorama genießen. 

Heidelberg

Tipp 3: Föhr, Schleswig-Holstein

Die Insel Föhr ist die zweitgrößte Nordseeinsel Deutschlands. Der Vorteil gegenüber anderen Inseln: Weil sich Föhr hinter Sylt und Amrum befindet, ist sie vor dem Wind geschützt. Das macht entspannte Spaziergänge am Strand auch in der kalten Jahreszeit möglich.

Die Stadt Wyk ist vor allem in der Weihnachtszeit beliebt: Die geschmückte Haupteinkaufsmeile Sandwall, einladende Weihnachtsmärkte und eine Adventstombola locken jedes Jahr zahlreiche Besucher in die norddeutsche Kleinstadt.

Tipp 4: Harz, Sachsen-Anhalt

Winter-Zauber gibt’s auch in der Mitte Deutschlands – und zwar im Harz. Die meisten Wanderwege sind selbst bei starkem Schneefall geräumt. Das macht Wanderungen im Schnee auch im tiefsten Winter möglich. Den schönsten Blick auf den Brocken hat man an der Rodelbahn in Torfhaus bei Altenau. Dank Lift und Beleuchtung sind dort Rodelrennen auch am späten Abend noch möglich.

Eines der Harz-Highlights ist die 1899 eingeweihte Brockenbahn, die Passagiere mit 700 PS zur verschneiten Spitze des Brockens befördert. Auf dem Weg von Wernigerode bis zum Brocken erhalten Reisende einen atemberaubenden Ausblick auf verschneite Hügel und dichte Nadelwälder.

Tipp 5 : Cospudener See, Sachsen

Für einen entspannten Winterurlaub in Deutschland eignet sich das Bundesland Sachsen. Dort befindet sich eines der Highlights des Leipziger Neuseenlands: der Cospudener See. Der liebevoll „Cossi“ genannte Badesee zieht vor allem im Sommer viele Wasserratten an, ist aber auch im Winter ein echtes Traumziel. Empfehlenswert ist die “Sauna im See” – eine Sauna mit einem direkten Zugang zum Cospudener See.

Jetzt Geld für den Winterurlaub leihen

 

Wunschbetrag anfragen

Auf Social Media folgen

Ich brauche
für
  • Bitte wählen
  • Möbel /Umzug
  • Urlaub
  • PC / HiFi / TV / Video
  • Existenzgründung
  • Ausbildungsfinanzierung
  • Umschuldung
  • Ausgleich Girokonto / Dispo
  • Auto
  • Sonstiges