Kaum ein Fahrzeug verbindet das Gefühl von Freiheit mit dem der Bequemlichkeit so sehr wie das Wohnmobil. Dabei steht es nicht nur für Flexibilität, sondern für die Möglichkeit, sich auch auf Reisen überall heimisch zu fühlen. Kein Wunder also, dass es für viele Weltenbummler, Naturfans und Abenteurer kaum eine schönere Vorstellung gibt, als ein eigenes Heim auf vier Rädern. Die Erfüllung dieses Wunsches scheitert zumeist daran, dass das nötige Geld fehlt, um ein Wohnmobil zu finanzieren. Die meisten Käufer entscheiden sich, ihr Wohnmobil über einen Kredit zu finanzieren. Hier gibt es eine Vielzahl an Finanzierungsmöglichkeiten von Banken und Händlern, die den Käufer jedoch häufig lange an sich binden oder eine hohe Schlussrate beinhalten.

Wenn Sie sich für den Kauf eines Wohnmobils oder Wohnwagens entschieden haben und nach einer Finanzierung suchen, bietet Ihnen ein Privatkredit von auxmoney eine praktische Alternative.

auxmoney bietet Ihnen

  • eine kostenfreie und schnelle Kreditanfrage
  • Individuelle Kreditprojekte
  • Faire Zinsen
  • Flexible Laufzeiten

Was kostet ein Wohnmobil?

Wer sich ein Wohnmobil anschaffen möchte, muss mit hohen Kosten rechnen. Die Neupreise für ein Wohnmobil beginnen in der Regel bei 30.000 Euro, wobei hier nach oben keine Grenzen gesetzt sind, je nach Modell und Ausstattung. Mit der entsprechenden Ausstattung kann ein neues Wohnmobil schnell bis zu 70.000 Euro kosten.

Bei der Anschaffung des Wohnmobils sollte jedoch nicht nur der Kaufpreis einkalkuliert werden. Auch für Zulassung, Stellplatz und Ausstattung fallen Kosten an. Als teuersten Posten sollte man hierbei mit der Ausstattung rechnen. Zwar verfügt ein Wohnmobil bereits über eine Grundausstattung, jedoch ist nicht alles dadurch abgedeckt. Ist man mit dem Wohnmobil unterwegs, braucht man eine Küchenausstattung, Outdoor-Möbel und – falls nicht vorhanden – Markisen, um auch vor dem Wohnmobil angenehm sitzen zu können. Viele Wohnmobil-Besitzer statten ihr Fahrzeug zusätzlich mit Solarzellen aus und verschaffen sich so durch mehr Autarkie auch mehr Flexibilität.

Welche Finanzierungsmöglichkeiten für ein Wohnmobil gibt es?

Um die Anschaffung eines Wohnmobils zu finanzieren, steht den meisten Käufern nicht genug Eigenkapital zur Verfügung. Die Wohnmobil Finanzierung über ein Darlehen ist für die meisten potentiellen Wohnmobil-Besitzer daher eine naheliegende Lösung. Hierbei stellt sich jedoch schnell heraus, dass es viele verschiedene Finanzierungsangebote für ein Wohnmobil gibt. Für die meisten führt der Weg zum Kredit oftmals zunächst zur Bank. Neben dem Darlehen von der Bank gibt es jedoch auch Finanzierungsangebote vom Händler wie die Ballonfinanzierung oder die 3-Wege-Finanzierung. Bei der Entscheidung für die richtige Wohnmobil Finanzierung ist ein Vergleich zunächst sinnvoll, um das passende Darlehen für die persönliche finanzielle Situation wählen zu können.

Drei-Wege-Finanzierung

Viele Händler bieten ihren Käufern eine Wohnmobil Finanzierung mit Schlussrate an. Diese sogenannte Drei-Wege-Finanzierung wird üblicherweise als Autokredit vergeben. Oftmals kann der Kreditnehmer sich entscheiden, ob er freiwillig eine Anzahlung für das zu finanzierende Fahrzeug leisten möchte. Danach wird über die vereinbarte Laufzeit der Kredit abbezahlt, bis am Ende eine Schlussrate fällig wird. Die monatlichen Raten sind bei dieser Finanzierungsform niedriger, jedoch ist durch die hohe Schlussrate die Gesamtbelastung für den Kreditnehmer deutlich höher als bei anderen Kreditformen. Die Höhe der Schlussrate ist abhängig vom Restwert des Wohnmobils. Ausgehend von dem hohen Kaufpreis für ein Wohnmobil und der kurzen Laufzeit des Kredits muss der Käufer dadurch einen hohen Betrag aufbringen. Am Ende der Kreditlaufzeit gibt es für den Käufer insgesamt drei Möglichkeiten: die Begleichung der Schlussrate, die Anschlussfinanzierung oder die Rückgabe des Wohnmobils an den Händler. Soll das Fahrzeug über eine Anschlussfinanzierung weiter abbezahlt werden, kann auch hier ein privater Kredit eine gute Lösung sein. Für die Anschlussfinanzierung kann in der Regel ein Darlehen zu besseren Konditionen abgeschlossen werden. Möchten Sie eine bereits bestehende Finanzierung für ein Wohnmobil umschulden, können Sie auch dafür einen privaten Ratenkredit von auxmoney nutzen.

Wohnmobil kaufen mit Ballonfinanzierung

Bei der Ballonfinanzierung handelt es sich wie bei der Drei-Wege-Finanzierung um einen Kredit mit Schlussrate, der in der Regel im Automobilbereich als Autokredit angeboten wird. Bei dieser Finanzierungsform wird ebenfalls am Ende der Kreditlaufzeit eine Schlussrate gezahlt, der sog. „Ballon“. Auch bei der Ballonfinanzierung erscheinen die Kreditkosten zunächst durch die niedrigen monatlichen Raten gering. Wurde jedoch keine Anzahlung geleistet, fällt die letzte Rate des Darlehens sehr hoch aus. Steht für die Leistung der Schlussrate nicht genug Geld zur Verfügung, ist dies eine große Belastung für den Kreditnehmer. Im Gegensatz zur Drei-Wege-Finanzierung hat der Käufer bei der Ballonfinanzierung nicht die Möglichkeit das Wohnmobil zurückzugeben, wenn die Schlussrate nicht beglichen werden kann. Die verbleibenden Schulden müssen hierbei über eine Anschlussfinanzierung abbezahlt werden. Einer der großen Nachteile der Ballonfinanzierung ist auch der Zinssatz. Auf die Schlussrate entfallen über den gesamten Zeitraum der Kreditlaufzeit Zinsen. Das führt dazu, dass die letzte Rate je nach Zinssatz ebenfalls höher ausfallen kann.

Wohnmobil Kredit der Bank

Die Suche nach einer passenden Wohnmobil Finanzierung führt viele Käufer zunächst zu ihrer Hausbank. Beliebte Angebote sind hier die Wohnmobil Finanzierung über 120 Monate oder die Wohnmobil Finanzierung über 150 Monate. Besonders bei langen Laufzeiten von 120 bis 150 Monaten sollte der Kreditnehmer darauf achten, dass die Leistung von Sondertilgungen möglich ist und dass mit der Bank eine günstige Zinsbindung vereinbart wurde. Deshalb sollte beim Einholen von Angeboten der Bank unbedingt der Effektivzins als Vergleichswert herangezogen werden, um so einen Überblick über die Gesamtkosten für das Darlehen zu bekommen. Es lohnt sich in jedem Fall die Kreditangebote der Bank mit den Konditionen eines privaten Ratenkredits zu vergleichen. Möchte sich der Käufer nicht über eine lange Laufzeit an seine Bank binden, ist ein Kredit von auxmoney zur Finanzierung ihres Reisemobils eine passende Alternative. Bei auxmoney erhalten Sie Ihre Wohnmobil Finanzierung von privaten Anlegern und haben von Anfang an einen transparenten Überblick über die Konditionen Ihres Darlehens. Darüber hinaus ermöglicht ein Ratenkredit auch mehr Flexibilität: Fallen die Kosten für das Wohnmobil unerwartet höher aus, z.B. durch zusätzliche Anschaffung von Ausstattung, können Sie den Kredit problemlos auch dafür verwenden. Denn die Finanzierung von auxmoney ist nicht zweckgebunden.

Wohnmobil leasen: Vor- und Nachteile

Neben dem Kauf eines neuen oder gebrauchten Wohnmobils gibt es auch die Möglichkeit, das Freizeitfahrzeug zu leasen. Der Vorteil dabei: Die Leasingrate fällt deutlich günstiger aus als der hohe Kaufpreis für ein neues Wohnmobil. Es muss lediglich eine Anzahlung und während der vereinbarten Laufzeit die festgelegte monatliche Gebühr gezahlt werden. Die meisten Angebote bieten zum Ende der Vertragslaufzeit zwei Möglichkeiten: Entweder man kauft das Wohnmobil und zahlt die Differenz, die zum vollen Kaufpreis des Wohnmobils fehlt, und das Fahrzeug geht in den eigenen Besitz über, oder das Wohnmobil wird an den Händler zurückgegeben.

Das Leasing eines Wohnmobils kann jedoch auch einige Nachteile bieten. Das Wohnmobil gehört beim Leasing selbstverständlich immer noch dem Leasingunternehmen, was für den Nutzer des Fahrzeugs einige Einschränkungen bedeutet. So kann das Wohnmobil beispielsweise nicht nach den eigenen Vorstellungen eingerichtet werden, da während der Laufzeit des Leasingvertrags der Originalzustand des Fahrzeugs beibehalten werden muss. Darüber hinaus schränkt das Leasing des Wohnmobils den Nutzer oft auch in seiner Reisefreiheit ein. Viele Anbieter vereinbaren in ihren Leasingverträgen eine jährliche Kilometerzahl – wird diese überschritten, wird eine Nachzahlung fällig. Dadurch muss eventuell so mancher Urlaub abgesagt werden, wenn der Kilometerstand bereits am Limit ist. Auch für Kratzer oder andere Schäden muss je nach Vertragsbedingungen am Ende der Leasingdauer der Nutzer aufkommen. Im Gegensatz dazu reist es sich mit einem eigenen Wohnmobil sicherlich deutlich sorgloser. Bevor man sich dafür entscheidet, ein Wohnmobil zu leasen, lohnt es sich also, zunächst alle Optionen abzuwägen und in Hinblick auf die eigene finanzielle Situation durchzurechnen. Oftmals kann das bestehende Eigenkapital durch einen flexiblen Ratenkredit ergänzt und damit die Anschaffung eines eigenen Wohnmobils realisiert werden.

Wohnmobil Finanzierung: Sparpotentiale nutzen

Beim Kauf eines Wohnmobils gibt es einige Wege, um Geld zu sparen. Neben dem Vergleichen von Angeboten sollte man sich als Käufer darüber informieren, wo Sparpotentiale genutzt werden können. So bieten zum Beispiel viele Händler einen Rabatt an, wenn das Wohnmobil in bar gezahlt wird. Außerdem kann es sich lohnen, die Preise von neuen und gebrauchten Wohnmobilen zu vergleichen. Oftmals werden gebrauchte Wohnmobile in sehr gutem Zustand günstiger als der Neupreis angeboten.

Barzahlungsrabatt

Einige Wohnmobil-Händler bieten ihren Kunden einen Barzahlungsrabatt. Dadurch können Käufer mit Glück viel Geld sparen und die Gesamtkosten für das neue Wohnmobil fallen deutlich niedriger aus. Muss für die Anschaffung des Wohnmobils ein Kredit aufgenommen werden, wird durch den Rabatt auch eine niedrigere Kreditsumme benötigt. Ein Privatkredit von auxmoney kann sich hier auszahlen. In der Regel gelten die Rabattangebote der Händler nicht lange, daher ist für viele Barzahler in diesem Fall eine schnelle Verfügbarkeit des Geldes wichtig. Bei einer Wohnmobil Finanzierung von auxmoney ist Ihr Darlehen im Idealfall bereits innerhalb von 24 Stunden auszahlungsbereit. So können Barzahler auch kurzfristig ein Darlehen aufnehmen, um das Wohnmobil direkt zu kaufen.

Wohnmobilkauf mit Anzahlung

Bei einigen Händlern ist der Kauf eines Wohnmobils mit Anzahlung möglich. Durch die geleistete Anzahlung ist die folgende Finanzierung des Wohnmobils in der Regel günstiger, da der verbleibende Betrag, der über ein Darlehen abgedeckt werden muss, niedriger ausfällt. Im Vergleich zur Wohnmobil Finanzierung ohne Anzahlung kann der Käufer so die Laufzeit seines Kredits und die benötigte Kreditsumme niedriger halten. Einen privaten Ratenkredit von auxmoney können Sie sowohl für die Anzahlung als auch für die gesamte Wohnmobil Finanzierung verwenden. Bei auxmoney können Sie die Kreditsumme frei wählen und auch die Laufzeit entsprechend anpassen. Vorab können Sie bereits mit dem Online-Kreditrechner die Kosten für den Kredit in Hinblick auf die anfallenden Zinsen und die Höhe der Monatsraten vorab kalkulieren. So können Sie selbst entscheiden, welchen Betrag Sie für Ihre Wohnmobil Finanzierung wählen möchten.

Gebrauchtes Wohnmobil finanzieren

Wer ein Wohnmobil anschaffen möchte und nur über wenig Eigenkapital verfügt, für den kann der Kauf eines gebrauchten Wohnmobils eine passende Alternative zum neuen Fahrzeug sein. Der Kaufpreis gebrauchter Wohnmobile ist im Vergleich zu den neuen Modellen nicht nur um einiges günstiger; mit etwas Glück sind auch ausgefallenere Liebhaberstücke oder Oldtimer-Wohnmobile zu finden. Der Vorteil beim Kauf eines gebrauchten Reisemobils: Es muss kein sehr hoher Kredit aufgenommen werden, um sich den Traum vom eigenen Wohnmobil zu erfüllen.

Wohnwagen Finanzierung als Alternative zum Wohnmobil

Wer bereits ein Auto besitzt, stellt sich oft die Frage, ob die Anschaffung eines Wohnmobils sinnvoll ist. Hier kann die Entscheidung für einen Wohnwagen bzw. Caravan eine Alternative sein. Ein entscheidender Vorteil des Wohnwagens: Er benötigt weniger Stellfläche als ein Wohnmobil. Damit kann unter Umständen die Anmietung eines Stellplatzes und somit zusätzliche Kosten vermieden werden. Zudem wird die Fahrt im eigenen Auto von Vielen auch als sicherer und komfortabler empfunden als die Fahrt im Wohnmobil. Dazu haben Sie mit einem Caravan den Vorteil, dass Sie mit Ihrem Auto die Umgebung erkunden können, während der Wohnwagen auf einem Stellplatz stehen bleiben kann. So müssen Sie in einer Stadt nicht nach einem größeren Parkplatz und ausreichend breiten Straßen suchen.

Um einen Wohnwagen zu finanzieren, gibt es ebenfalls verschiedene Möglichkeiten, wobei auch das Wohnwagen Leasing als Option angeboten wird. Die Leasinggebühr für einen Wohnwagen fällt dabei ebenfalls deutlich niedriger aus als die für ein Wohnmobil. Allerdings lohnt sich auch hier aufgrund des geringeren Kaufpreises für einen Wohnwagen die Rechnung, ob der Kauf sich nicht im Endeffekt eher auszahlt als das Leasing. Bei auxmoney ist auch die Caravan Finanzierung mit einem privaten Ratenkredit möglich. Wird die Finanzierung Ihres Projekts von privaten Anlegern übernommen, können Sie mit einem Kredit zu fairen Konditionen Ihren Wunsch-Wohnwagen finanzieren.

Wohnmobil Finanzierung mit auxmoney

Möchten Sie Ihr Wohnmobil mit einem privaten Ratenkredit finanzieren, können Sie sich auf der Plattform von auxmoney kostenlos als Kreditnehmer registrieren. Als Kreditnehmer äußern Sie Ihren Kreditwunsch und haben die Möglichkeit, Anleger in einer Projektbeschreibung von Ihrem Finanzierungswunsch zu überzeugen. Die gewünschte Kreditsumme und Laufzeit wählen Sie dabei selbst aus. Der Zinssatz wird durch ein von auxmoney durchgeführtes Bonitätsscoring errechnet, wobei die Bonitätsbewertung, die vorab erfolgt, ebenfalls kostenlos ist. Anleger

können dann einen Anteil zu ihrem Kredit beitragen, wodurch ein Darlehen meist durch eine Vielzahl von Geldgebern getragen wird. Diese erhalten im Gegenzug eine Rendite, welche in den ab dem Folgemonat zu zahlenden Raten enthalten ist. Ein Privatkredit wird somit wie ein gewöhnlicher Ratenkredit zurückgezahlt – die Antragsstellung läuft dabei jedoch sehr viel unkomplizierter ab, als bei der Bank.

Bevor Sie die Konditionen für Ihren Reisemobil-Kredit festlegen, ist es ratsam, Ihre eigene finanzielle Situation zu prüfen. Wenn Sie  Probleme damit haben, sich über die genaue benötigte Kreditsumme bewusst zu werden, sollten Sie sich vor der Entscheidung für einen Kredit für ein bestimmtes Wohnmobil entscheiden und Preise vergleichen. Rechnen Sie zudem eventuelles Zubehör mit ein: Wünschen Sie sich ein Vorzelt und Gartenmöbel? Benötigen Sie Einrichtungsgegenstände für das neue zweite Heim? Sind Räder und Bremsen noch in Ordnung? Berechnen Sie alle Eventualitäten möglichst genau, um kein zu niedriges oder zu hohes Darlehen aufzunehmen und eine an Ihre Lebensumstände angepasste Laufzeit auszuwählen.

Möchten Sie bereits vorab eine Schätzung, mit welchen Kosten Ihr Darlehen verbunden ist, können Sie dazu online den Kreditrechner nutzen. Nachdem Sie hier die gewünschte Kreditsumme und den Verwendungszweck für das Darlehen angegeben haben, bekommen Sie im Anschluss eine Einschätzung mit welchen Zinsen bei der gewünschten Kreditsumme und Laufzeit gerechnet werden muss und wie hoch die Monatsraten voraussichtlich ausfallen.

Wohnmobil Kredit wählen

Voraussetzungen für eine Wohnmobil Finanzierung

Um Ihr Wohnmobil mit einem Ratenkredit von auxmoney finanzieren zu lassen, müssen einige Kredit-Voraussetzungen erfüllt sein. Dazu gehört neben Volljährigkeit und dem Wohnsitz in Deutschland eine grundlegende Bonität sowie ein regelmäßiges Einkommen. Grundsätzlich hat jeder eine faire Chance auf ein Darlehen von auxmoney. Nur harte Negativmerkmale führen zum Ausschluss von der Kreditplattform. Dazu gehören beispielsweise ein vorliegender Haftbefehl oder ein laufendes Insolvenzverfahren. Sind die Kreditvoraussetzungen erfüllt, steht der Wohnmobil Finanzierung nichts mehr im Wege. Stellen Sie noch heute eine Kreditanfrage und erfahren Sie innerhalb weniger Minuten, ob Ihr Kredit finanziert werden kann.

Wohnmobil Finanzierung mit transparenten Gebühren

Möchten Sie Ihre Wohnmobil Finanzierung über einen privaten Ratenkredit von auxmoney abdecken, können Sie Laufzeit und Kreditsumme passend zu Ihrer finanziellen Situation selbst festlegen. Mit dem der Kreditrechner können Sie die Konditionen des Kredits vorab unverbindlich kalkulieren und wissen so genau welche Kosten auf Sie zukommen. Die Wohnmobil Finanzierung von auxmoney bietet so im Vergleich zu anderen Angeboten einen transparenten Überblick über die Kreditkosten.

Die maximale Kreditsumme für den Onlinekredit liegt bei 50.000 Euro bei einer Laufzeit von bis zu 84 Monaten. Der Kreditwunsch wird vollständig online geäußert und kostet Sie nur wenige Minuten Ihrer Zeit. Erst wenn es zu einer Auszahlung kommt, zahlen Sie als Kreditnehmer eine einmalige Gebühr von durchschnittlich 3,5 % des Nettokreditbetrages (abhängig von Kreditlaufzeit und Bonität). Diese Vermittlungsgebühr ist bereits in der Monatsrate inkludiert.

LeistungGebühr
Registrierung, Erstellung und Veröffentlichung eines Kreditprojekteskostenlos
Ermittlung des auxmoney-Scoreskostenlos
Ermittlung von Schufa-Score, CEG-Score, Arvato Infoscorekostenlos
Vermittlungsgebühr bei Zustandekommen des KreditesØ 3,5% des Nettokreditbetrags (abhängig von Kreditlaufzeit und Bonität)

So funktioniert der Kreditmarktplatz

Wohnmobil Finanzierung trotz Schufa

Bei den meisten Finanzierungsangeboten für Wohnmobile ist eine positive Schufa-Auskunft Grundvoraussetzung für den Erhalt einer Finanzierung. So bleibt für die meisten der Traum vom Wohnmobil unerfüllt, sobald ein Eintrag bei der Schufa vorliegt. Bei auxmoney können wir Ihnen keinen Kredit ohne Schufa anbieten, jedoch ist die Schufa-Auskunft hier nur eines von über 300 Kriterien bei der Vorprüfung der Bonität. So haben auch Personengruppen wie Studenten, Arbeitnehmer in der Probezeit oder Selbstständige, die bei ihrer Hausbank als Risikogruppen gelten, eine faire Chance auf einen Kredit.

Nach Einholung der Bonitätsinformationen wird für jeden Antragssteller der auxmoney-score berechnet. Anhand dessen wird jeder Kreditsuchende einer Klasse zugeordnet. Scoreklasse und Laufzeit des Kredits bestimmen dann den Zinssatz Ihres Darlehens.

Wohnmobil Finanzierung mit auxmoney – Ihre Vorteile

Personen vor einem Wohnmobil sitzend, die sich mit einer Wohnmobil Finanzierung ihr Traum-Wohnmobil gekauft haben.

Soll der Traum vom eigenen Wohnmobil endlich in Erfüllung gehen, ist für die meisten Reiselustigen die Anschaffung nicht ohne einen Kredit möglich. Dabei fällt die Entscheidung für die passende Wohnmobil Finanzierung bei der Masse an Finanzierungsangeboten häufig nicht leicht. Am Anfang steht oft die Frage, ob es sinnvoller wäre, das Wohnmobil zu leasen oder ob direkt der Kauf das Ziel ist. Das Leasing bietet hauptsächlich einige Freiheitseinschränkungen als Nachteile. Finanzierungsangebote von Banken binden den Kreditnehmer oft sehr lange an das Darlehen und sollten daher wohl überlegt sein. Ballonfinanzierungsangebote vom Händler scheinen auf den ersten Blick oft günstig, jedoch ist die Belastung durch die hohe Schlussrate nicht zu unterschätzen. Wenn Sie sich eine flexible Wohnmobil Finanzierung wünschen, ist ein Ratenkredit von auxmoney das Richtige für Sie. Der Kredit ist nicht zweckgebunden – sie können das Darlehen also nicht nur für den Kauf des Wohnmobils verwenden, sondern auch für die Anschaffung von Ausstattung oder die Anmietung des Stellplatzes. Den Kreditantrag können Sie einfach online stellen ohne bürokratischen Aufwand – und im Idealfall ist Ihr Geld bereits innerhalb von 24 Stunden auszahlungsbereit. So erfüllen Sie sich ganz einfach Ihren Traum vom Wohnmobil.

Ich brauche
für