Wie sollte man eigentlich am besten Anschaffungen finanzieren, die mit einem hohen finanziellen Aufwand verbunden sind? Wenn zum Beispiel der Kauf eines neuen Autos ansteht, haben die wenigsten Verbraucher genügend Geld auf dem Konto, um dieses problemlos zu finanzieren. Eine passende Finanzierungslösung muss her: Leasing, Ratenfinanzierung, Kredit oder eine 0 %-Finanzierung – Welche Zahlungsmethode bewahrt Kunden davor, in eine Kostenfalle zu tappen? Erfahren Sie jetzt alles zum Thema Null-Prozent-Finanzierung im Vergleich mit einem Online-Ratenkredit, lernen Sie die wichtigsten Vor- und Nachteile der beiden Finanzierungsmöglichkeiten kennen und entscheiden Sie sich für die beste Methode, um neue Anschaffungen in Raten zu bezahlen.

Wo werden Null Finanzierungen angeboten?

Beim Einkauf von hochwertigeren Produkten wie elektronischen Geräten, Möbeln oder ganzen Einrichtungslandschaften und insbesondere bei Autos, werden Null-Prozent-Finanzierungen angeboten. Hierbei handelt es sich um Darlehen, die von Kaufhäusern, Fachhändlern, Einrichtungshäusern oder Autohändlern für Konsumenten zur Verfügung gestellt werden, die den vollen Preis des gewünschten Produktes nicht sofort zahlen können sondern in monatlichen Raten abbezahlen möchten. Solche Ratenkauf-Angebote mit 0 %-Finanzierungen locken viele potentielle Käufer an, da sie sich mit einer Finanzierung über den Händler selbst den Weg zur Bank sparen wollen und dort keinen klassischen Kredit anfragen müssen. Das Zusammenspiel von Zeit- und Kostenersparnis bei einem 0-Prozent-Kredit ist für viele Menschen das ausschlaggebende Kriterium, um bei einer Anschaffung, die nicht aus eigener Tasche gezahlt werden kann, eine 0-Prozent-Finanzierung einem Bankenkredit vorzuziehen. Die Verkaufsstellen sind jedoch nur die Vermittler der 0 %-Finanzierungen. Der Kredit selbst wird immer über ein Kreditinstitut abgewickelt, das sich um den Rahmen des Kredits mit 0 Prozent Zinsen kümmert, also etwa die Konditionen und die Kreditlaufzeit festlegt.

Ratenkauf von Elektronikgeräten

Besonders im Bereich der Elektronik wird seit mehreren Jahren die Nullprozentfinanzierung angeboten und mit Slogans wie „Null Anzahlung – Null Zinsen“ beworben. Elektronikgeräte sind meist mit hohen Anschaffungskosten verbunden, bei denen eine Finanzierung Verbrauchern gelegen kommt und gerne genutzt wird. Wenn ein neuer Smart-TV, ein brandaktuelles Smartphone, ein leistungsstarker Gamer-PC oder die hochauflösende Spiegelreflexkamera als Ratenkauf mit einer Finanzierung zu 0 Prozent Zinsen angeboten wird, werden viele Käufer wahrscheinlich sofort zuschlagen. Viel einfacher ist es doch, die neueste Anschaffung über mehrere Monate hinweg zinsfrei in Raten zu finanzieren, statt den Laden zu verlassen und den Gesamtbetrag an der Kasse gezahlt zu haben.

Finanzierungsangebote in Einrichtungshäusern

Dass Verbraucher hohe Geldbeträge gerne über einen längeren Zeitraum hinweg in Raten abzahlen, statt das ganze Geld auf einmal zu zahlen, haben nicht nur Händler im Bereich der Elektronik erkannt. Auch Einrichtungshäuser setzen an dieser Stelle an und bieten ihren Kunden Sonderangebote mit 0 %-Finanzierungen beim Möbelkauf an. Viele Familien träumen von einer neuen Einrichtung für das Eigenheim, deren Anschaffung jedoch meist mit hohen Kosten verbunden ist, die das monatliche Budget übersteigen – beispielsweise eine neue Küche oder ein neues Schlafzimmer. Gibt der Geldbeutel den vollen Kaufpreis nicht her, bietet sich ein Null-Prozent-Kredit an. Die Kredite mit 0 Prozent Zinsen werden von Möbelhäusern daher insbesondere bei Küchenfinanzierungen oder beim Kauf von mehreren Möbeln und ganzen Wohnlandschaften beworben.

Autofinanzierungen zu 0 %

Die Anschaffung eines Wagens erfolgt im Allgemeinen häufig durch einen Autokredit, Leasing oder eine Finanzierung, da die wenigsten den Kaufpreis für ein neues Fahrzeug ohne Probleme aufbringen können. Auch Null-Prozent-Finanzierungen sind beim Autokauf keine Seltenheit. Autohändler bieten insbesondere Käufern von Neuwagen und Leasing-Fahrzeugen oft Finanzierungslösungen zu null Prozent Zinsen an. Die Autofinanzierung mit den zugehörigen Ratenzahlungen läuft dann über die jeweilige Autobank ab, das heißt wenn ein VW gekauft wird, ist die VW-Bank für die Kreditabwicklung zuständig, bei einem BMW ist es die BMW-Bank. Entsprechend wird zum einen ein Kaufvertrag für das Auto mit dem Händler und zum anderen ein Kreditvertrag mit der Autobank abgeschlossen.

Schnäppchen oder Kostenfalle – Lohnt sich ein solcher Kredit ohne Zinsen?

Eine zinsfreie Finanzierung scheint auf den ersten Blick für Kunden ausschließlich Vorteile zu haben. Allerdings hat die 0 %-Finanzierung auch ihre Schwachstellen. Das Angebot eines Null-Prozent-Kredits dient oft als Lockmittel bzw. Werbemittel. Allerdings sollten Verbraucher sich vor versteckten Kosten in Acht nehmen und die Konditionen vor Vertragsabschluss eingehend prüfen. Bei einem Kredit mit 0 Prozent Zinsen werden die Kosten für den Kredit nämlich oft an anderer Stelle kompensiert, häufig durch eine Erhöhung des eigentlichen Einkaufspreises oder auch durch im Vertrag festgelegte Zusatzkosten, bspw. durch eine verpflichtende Restschuldversicherung. Die ersparten Zinsen werden also an anderer Stelle doch fällig – ist eine Null-Finanzierung also kein Schnäppchen?

Vermeintliche Vorteile von 0-Zins-Finanzierungen

Ein 0-Zinsen-Kredit klingt für Kunden äußerst verlockend. Jeder freut sich über den kurzen Glücksmoment, wenn er ein Schnäppchen machen kann, vor allem wenn die 0 %-Finanzierung als zeitlich begrenztes Sonderangebot angepriesen wird, zögern viele nicht lange. Verbraucher wollen durch Abschluss der Null-Finanzierung Geld sparen und durch eingesparte Zinskosten die monatliche Rate geringhalten. Somit können durch eine vermeintlich geringere finanzielle Belastung größere Anschaffungen finanziert werden, ohne auf finanzielle Rücklagen oder Eigenkapital zurückgreifen zu müssen.

Hier die wichtigsten Argumente für eine Null Prozent Finanzierung im Überblick:

  • Größere Anschaffungen ohne langes Sparen möglich
  • Unbürokratische Vertrags-Abwicklung
  • Überbrückungsmöglichkeit für finanzielle Engpässe

Nachteile von Finanzierungen mit null Prozent Zinsen

Wie bereits angerissen sind 0 %-Finanzierungen stets mit Risiken verbunden, auch wenn das Angebot einer zinsfreien Finanzierung noch so verlockend klingen mag. Schnell kann man dabei in eine Kostenfalle treten, da der Kaufpreis der Waren an sich in vielen Fällen bereits deutlich teurer angesetzt wird. Zudem verschenkt man das Einsparpotential durch Barzahlungsrabatte, die häufig bspw. beim Kauf eines Autos gewährt werden. Die auf den ersten Blick gering wirkenden monatlichen Raten lenken Kunden leicht vom eigentlichen Kaufpreis ab und verleiten schnell zu unüberlegtem Konsum, da Verbraucher häufig nicht lange genug darüber nachdenken, ob die monatliche Zusatzbelastung für sie überhaupt tragbar ist. Zudem erhält man vom Verkaufspersonal keine eingehende Finanzberatung vor Abschluss einer 0%-Finanzierung, bei der man zusätzlich, im Vergleich mit einem klassischen Ratenkredit, gleich zwei Vertragspartner hat, den Händler und das Kreditinstitut. Von der Bank wird die Finanzierung zu null Prozent häufig nur für eine bestimmte Laufzeit eingeräumt. Nach ihrem Ablauf werden die Zinskosten und die monatliche Rate dann bedeutend höher. Das Risiko, unbewusst in eine Schuldenfalle zu tappen steigt, vor allem da keine ausreichende Überprüfung der Bonität erfolgt.

Nicht grundlos warnen viele Verbraucherschutzverbände vor der zinsfreien Finanzierung. Betrachten Sie die Risiken einer Null Finanzierung im Überblick:

  • Kostenfalle: Versteckte Kosten durch höheren Kaufpreis und unerwartete Zinskosten nach Ablauf der Laufzeit
  • Häufig Lockangebote zu schlechten Konditionen
  • Rabatte bei Barkäufen entfallen
  • Unüberlegte Impulskäufe werden gefördert
  • 0-Finanzierung erhöht den Schufa-Score
  • Unprofessionelle & subjektive Kreditberatung durch Verkaufspersonal

0 %-Finanzierung des Händlers vs. Online-Ratenkredit

Wird dringend Geld für eine Anschaffung benötigt, haben Verbraucher zwei gängige Möglichkeiten zur Finanzierung: Die Null-Prozent-Finanzierung des Händlers oder die Aufnahme eines günstigen Sofortkredits.

Auf den ersten Blick wirkt eine 0-Prozent-Finanzierung wie ein echtes Schnäppchen. Keine Zinsen über die komplette Laufzeit der Rückzahlung? Da muss man als Käufer doch sofort zuschlagen – oder? Glaubt man den Warnungen von Verbraucherschützern sollte ein 0 %-Zinsen-Kredit jedoch nicht die Finanzierungslösung Ihrer Wahl sein. Das Risiko der Überschuldung bei dieser Kreditart ist hoch, da keine Bonitätsprüfung erfolgt, die gewährleistet, dass der Käufer die finanzielle Belastung tragen kann. Durch die vermeintlich günstige Schnäppchen-Finanzierung sind Käufer oftmals dazu bereit, im Laden höhere Preise für Waren zu bezahlen, da sie das Geld nicht sofort insgesamt aufbringen müssen.

Im direkten Vergleich ist die Beantragung eines Privatkredits bei auxmoney genauso unbürokratisch wie bei der 0 %-Finanzierung, allerdings haben Sie mit uns trotzdem Profis an Ihrer Seite. Bevor über auxmoney ein Sofortkredit vermittelt wird, nehmen wir eine kostenlose Vorabprüfung Ihrer Bonität vor, um Ihnen ein Angebot unterbreiten zu können, das Überschuldung und Zahlungsausfall verhindert. Mit Hilfe unseres Kreditrechners können Sie sich schnell und einfach einen ersten Überblick verschaffen und eine individuell passende Kombination aus Kreditsumme und Laufzeit (12-84 Monate) für Ihre finanzielle Situation finden. Auch beim Autokauf empfehlen wir eine Finanzierung des Fahrzeuges mit Hilfe eines auxmoney-Sofortkredits. Dank des Autokredits können Sie beim Autohändler ein Barkauf tätigen und sich so bis zu 25 % Rabatt auf den Listenpreis sichern. Dadurch können Sie durch einen Kredit über auxmoney weitaus mehr Geld sparen, als bei einer 0 %-Finanzierung.

Mit auxmoney auf 100 % Planungssicherheit statt 0 % Zinsen setzen

Zudem sind Sofortkredite über auxmoney transparent, übersichtlich und bieten Ihnen dank konstant bleibender Monatsrate eine hundertprozentige Planungssicherheit. Zusätzlich müssen Sie keinerlei Abstriche bei den Verbraucherschutzrechten machen. Je nach Kombination aus Kreditrahmen, Laufzeit und den Zinskosten, die sich aus der Berechnung Ihrer Bonität ergeben hat, können wir Ihnen zwar keinen 0-Zinsen-Kredit anbieten, aber einen Ratenkredit zu fairen Konditionen. Mithilfe eines festen Tilgungsplans können wir so Planungssicherheit garantieren. Mit auxmoney können Sie so unkompliziert in monatlichen Raten, z.B. einen Laptop finanzieren, eine Küche finanzieren oder den Ratenkredit als Modernisierungskredit oder Autokredit verwenden.

Weitere Alternativen zur 0 %-Finanzierung

Neben der Null-Finanzierung und klassischen Ratenkrediten gibt es weitere Möglichkeiten, um finanzielle Engpässe zu überbrücken. Dazu gehören zum einen der Dispokredit der Bank und zum anderen das Ausschöpfen des Kreditrahmens der Kreditkarte, um notwendige Anschaffungen zu finanzieren.

So funktioniert auxmoney

Persönliches Profil bequem digital erstellen

Persönliches Profil bequem digital erstellen

Kreditanfrage in wenigen Minuten ausfüllen

Kreditanfrage in wenigen Minuten ausfüllen

Schnelle Prüfung der Finanzierungsmöglichkeiten

Schnelle Prüfung der Finanzierungsmöglichkeiten

Identifizierung durch VideoIdent

Identifizierung durch VideoIdent

Vertrag online unterzeichnen

Vertrag online unterzeichnen

Wunschbetrag innerhalb von 24 Std. auszahlungsbereit

Wunschbetrag innerhalb von 24 Std. auszahlungsbereit

Persönliches Profil bequem digital erstellen - Mobile

Persönliches Profil bequem digital erstellen

Kreditanfrage in wenigen Minuten ausfüllen - Mobile

Kreditanfrage in wenigen Minuten ausfüllen

Schnelle Prüfung der Finanzierungsmöglichkeiten - Mobile

Schnelle Prüfung der Finanzierungsmöglichkeiten

Identifizierung durch VideoIdent - Mobile

Identifizierung durch VideoIdent

Vertrag online unterzeichnen - Mobile

Vertrag online unterzeichnen

Wunschbetrag innerhalb von 24 Std. auszahlungsbereit - Mobile

Wunschbetrag innerhalb von 24 Std. auszahlungsbereit

Dispokredit aufnehmen

Banken gewähren Ihren Kunden oft einen sogenannten Dispositionskredit, kurz Dispokredit. Dispokredite sind flexibel und der Kreditrahmen kann von Bankkunden bei finanziellen Engpässen genutzt werden. Im Vergleich zur 0-Zins-Finanzierung fallen bei dieser Kreditart allerdings erheblich höhere Zinskosten an. Überzieht man das Girokonto noch über den Dispositionskredit hinaus, können sogar noch zusätzliche Überziehungszinsen anfallen – ein Dispokredit kann also ebenfalls schnell zur Kostenfalle werden.

Kreditrahmen der Kreditkarte nutzen

Eine weitere Alternative zur Null-Prozent-Finanzierung ist die Ausnutzung des Kreditrahmens der Kreditkarte für eine neue Anschaffung. Das Kreditkartenlimit beträgt in der Regel etwa die Höhe von 1-2 Netto-Monatsgehältern, je nach Bonität mehr oder weniger. Der Kreditkartenrahmen läuft also ähnlich ab wie der Dispokredit, bietet sich aber eher für kurzfristige Limit-Überschreitungen, wie z.B. das Begleichen einer Hotelrechnung, als für längerfristige Anschaffungen an. Der Nachteil: Auch hier fallen vergleichsweise hohe Zinsen an.

Unser Fazit – Online-Ratenkredite bieten Verbrauchern mehr Sicherheit als 0 %-Finanzierungen

Ein Kredit ohne Zinsen – die Null-Prozent-Finanzierung macht‘s angeblich möglich. In der Praxis profitiert allerdings nicht der Kunde von der Finanzierungslösung, sondern in den meisten Fällen vor allem der Händler und die Kreditinstitute. Eine weitaus bessere Lösung als ein Kredit mit 0 % Zinsen ist ein Privatkredit, um Ihre Finanzen unter Kontrolle zu halten und gut planen zu können. Zudem können Sie dadurch bei größeren Anschaffungen als Barkäufer auftreten und bares Geld sparen.

Ich brauche
für