Gewerbedarlehen / Gewerbekredit - auxmoney Finanzlexikon

Gewerbedarlehen

Definition von Gewerbedarlehen

Die Konsum- und Privatkreditvergabe sowie die Vergabe von Darlehen und Gewerbekrediten sind Segmente der Bankwirtschaft. Die Kreditinstitute eröffnen mit einem Gewerbekredit die Möglichkeit, Objekte, die nicht dem Privatdienst allein dienen, sondern vielmehr den Aufbau oder der Erhaltung eines Gewerbes, zu finanzieren. Beispiele dafür sind Bürobauten und Geschäftshäuser, Restaurants, Hotels, diverse Lagergebäude, Fabrik- und Werkstattbauten. Aber auch die Finanzierung von Kraftfahrzeugen, Maschinen und Computern gehört dazu.

Die Gewerbedarlehen können auch für Modernisierungsaufgaben und Rationalisierungsmaßnahmen eingesetzt werden. Die jeweiligen Firmen haben darüber hinaus mit einem Kredit die Möglichkeit, vorhandene Finanzierungen bei anderen Banken abzulösen.

Der Bereich der Gewerbekredite wird in vier Darlehnsarten unterteilt:

  • Immobilienkredite
  • Existenzgründungsdarlehen
  • Kontokorrentkredite
  • laufende Ratenkredite

Über den Kontokorrentkredit

Dabei ist der Kontokorrentkredit als eine Variante des Gewerbekredits mit dem landläufigen Dispositionskredit aus dem Privatkundensegment durchaus vergleichbar. Denn dem Kreditnehmer wird auf der Basis des Darlehns ein vereinbarter Verfügungsrahmen bereitgestellt, um diverse Liquiditätsengpässe auszugleichen oder beispielsweise notwendige Wareneinkäufe vorfinanzieren zu können.

Auch dem Existenzgründungskredit als eine Variation der Gewerbedarlehen kommt große Bedeutung zu. So wird es vielen Selbstständigen oder Unternehmen erst möglich, ihre Geschäftstätigkeit aufzunehmen. Existenzgründungsdarlehen werden stets zu Anfang der unternehmerischen Tätigkeit gewährt. Zu diesem Zeitpunkt kommt der ganz persönlichen Bonität des Kreditkunden hohe Bedeutung zu.

Mit einem Gewerbedarlehen haben Selbstständige, Unternehmer und freiberuflich Tätige zudem ein solides Instrument zur Finanzierung von Immobilienkäufen. Ferner fallen auch Lieferanten- und Warenkredite in den Bereich der Gewerbekredite. Mit diesen Ratenkrediten erhält der Unternehmer die Möglichkeit, Investitionen zu tätigen, die außerhalb des Baus oder des Erwerbs von Immobilien liegen, ihrer Höhe wegen aber den Rahmen eines Kontokorrentkredites deutlich übersteigen.

Die Konditionen

Der besondere Vorteil eines Gewerbedarlehens liegt in den oft besseren Konditionen herkömmlichen Konsumentenkrediten oder Privatdarlehen gegenüber. Dieser beachtenswerte Vorteil wird in bestimmten Fällen möglich, wenn die Finanzierung über längere Fristen und mit Festzinshypotheken angelegt ist. Die Festzinshypothek ist ein festgelegter Zinssatz der vom Kreditinstitut für eine jeweilige, festgelegte Laufzeit garantiert wird. Auf der Grundlage dieser soliden und transparenten Kalkulationsbasis ist eine ebenso solide Finanzierung machbar.

Wer einen Gewerbekredit in Anspruch nimmt, sollte allerdings genau darauf achten, dass der beschriebene Festzins auch detailliert ausgewiesen ist und auch strikt eingehalten wird. In der Regel hat der Gewerbekredit einen niedrigeren Effektivzins und einen höheren Tilgungssatz als Privatdarlehen. Die Kreditgeber kalkulieren beim Gewerbekredit innerhalb bestimmter Mindest- und Maximalbeträge für die ausgereichten Gewerbedarlehen. Ein Beispiel sind 10 000 Euro bis 100 000 Euro für Laufzeiten von 48 Monaten bis 60 Monaten für einen Kredit. Zum Teil können auch öffentliche Fördermittel einbezogen werden zur Förderung des Darlehens.

Ausfallbürgschaften

Der Abschluss einer sogenannten Ausfallbürgschaft stellt eine Besonderheit bei Gewerbekrediten dar. Sie dient der zusätzlichen Kapitalabsicherung der Bank gegenüber. Allerdings fallen dabei sogenannte Avalgebühren an. Die Ausfallbürgschaft ist ein zusätzliches Instrument der Sicherheit. Übernommen werden kann eine solche Bürgschaft beispielsweise von der örtlichen Kommune, deren Interesse darin besteht, den Bestand der regionalen Unternehmen ständig zu sichern und zu erhalten.

Möchten Sie eine Einkaufsfinanzierung oder eine Gewerbefinanzierung tätigen? Dann ist auxmoney der perfekte Business-Partner für Sie. Ohne bei den Banken vorstehen zu müssen, finanzieren Sie ihre Projekte, Expansionen oder auch einfach nur den tägliche Einkauf. Jetzt mehr erfahren!