Blankokredit - auxmoney Finanzlexikon

Blankokredit

Unter einem Blankokredit oder Blankodarlehen versteht man einen Kredit, der ohne vom Kreditnehmer gestellte Sicherheiten vergeben wird. Blankokredite werden sowohl im Privatkundenbereich als auch im Geschäftskundenbereich vergeben. Im Privatkundengeschäft handelt es sich üblicherweise bei Dispositionskrediten und Ratenkrediten um Blankodarlehen. Auch der Verfügungsrahmen der Kreditkarte kann als Blankokredit betrachtet werden. Geschäftskunden erhalten Blankodarlehen in Form von Kontokorrent- und Betriebsmittelkrediten. Zuweilen ist ein solcher Kredit teilweise durch Sicherheiten abgedeckt. In diesem Fall wird der ungesicherte Kreditanteil als Blankoanteil bezeichnet.

Voraussetzungen für die Kreditvergabe

Auch wenn die Kreditvergabe beim Blankokredit ohne entsprechende Sicherheiten erfolgt, so muss der Kreditinteressent doch über eine einwandfreie Kreditwürdigkeit verfügen. Blankokredite werden über das Einkommen abgesichert. Ein entsprechendes Einkommen ist daher eine wichtige Voraussetzung. Auch eine Schufa-Abfrage kann erfolgen. Jede Bank legt das Verfahren zur Feststellung der Kreditwürdigkeit eines Antragstellers selbst fest. Neben dem Einkommen und einer einwandfreien Schufa-Auskunft können auch Vermögenswerte und bereits vorhandene Schulden abgefragt werden.

Kreditsumme und Laufzeit

In Deutschland und auch allen anderen Ländern ist es dem jeweiligen Kreditinstitut selbst überlassen, ob dieses Kredite ohne oder ausschließlich mit Sicherheiten zur Verfügung stellt. Die Kreditinstitute müssen daher selbst beurteilen, inwiefern Blankodarlehen in die eigene Kreditrisikopolitik passen, und welche Kriterien für die Vergabe eines Blankodarlehens veranschlagt werden. Einige Banken ermöglichen Kreditinteressenten, bestimmte Parameter wie Kreditsumme, Laufzeit und Höhe der monatlichen Ratenzahlung selbst festzulegen. Allerdings gibt jede Bank hier eigene Grenzen vor. So ist die Kreditsumme bei einem Blankodarlehen zumeist auf einen bestimmten Betrag begrenzt. Blankodarlehen zeichnen zum einen durch eher geringe Kreditsummen aus. Zum anderen lässt sich die Laufzeit nicht unendlich ausdehnen. Es soll sichergestellt werden, dass der Kreditnehmer die Kreditsumme in einer angemessenen Zeit zurückzahlen kann. Zu beachten ist: Blankodarlehen sind häufig mit höheren Zinsen verbunden. Die Banken möchten das höhere Risiko eines Blankodarlehens durch die Festsetzung höherer Kreditzinsen auffangen.