Eine Restschuldversicherung schützt sowohl den Kreditnehmer, dessen Familie bzw. Hinterbliebene, als auch Kreditgeber vor Zahlungsunfähigkeit und daraus resultierenden unvorhergesehenen finanziellen Belastungen. Der Ratenschutz, also die Absicherung des Kredites im Falle des Todes, einer Arbeitsunfähigkeit und einer Krankheit, soll für einen weiteren problemlosen Verlauf sorgen. Wichtige Aspekte bei der Kreditabsicherung sind folgende Punkte:

  • Hinterbliebenenschutz
  • Sicherheit für Kreditnehmer und Kreditgeber
  • Kredit-Versicherung sinnvoll bei Kredit über einen längeren Zeitraum

Was ist eine Restschuldversicherung?

Bei Abschluss eines Kreditvertrags wird in der Regel die Inanspruchnahme einer Restschuldversicherung oder auch Restkreditversicherung angeboten. Diese dient als Versicherung des Kredites und soll die Zahlung übernehmen, wenn der Kreditnehmer die Raten für seinen Kredit nicht weiterzahlen kann. In welchen Fällen die Restschuldversicherung bzw. Kreditausfallsicherung einspringt ist vertraglich geregelt; meist gehören hierzu unverschuldete Arbeitslosigkeit, Krankheiten wie RSV, Arbeitsunfähigkeit oder der Tod des Kreditnehmers. Zum Beispiel kann ein Unfall zur Invalidität des Kreditnehmers und somit zu einer Berufsunfähigkeit führen. Teilweise müssen noch weitere Voraussetzungen erfüllt sein, damit die Kreditraten übernommen werden. Diese sind ebenfalls dem Vertrag zu entnehmen. Daher soll diese Kreditausfallsicherung den Kreditnehmer und Angehörige eine Stütze in Bezug auf einen Kredit sein. Die Versicherung für einen Kredit finden Sie auch hier bei auxmoney.

restschuldversicherung kredit

Leistungen der Kreditversicherung im Überblick

Die Kreditversicherung übernimmt bei fälligen Kreditraten die Rückzahlungen, sodass im Notfall ein finanzieller Schaden verhindert und die Restschuld seitens der Versicherung abgenommen wird. Welche Leistungen bei einer Restschuldversicherung abgedeckt werden, können Sie hier nochmals anschauen:
• Arbeitsunfähigkeit
• Schwere Krankheit
• Arbeitslosigkeit
• Aufgabe der selbstständigen Tätigkeit
• Todesfall

Kreditausfallsicherung als Absicherung für Banken und Kreditnehmer

Wenn Banken ihren Kunden einen Kredit gewähren, achten sie naturgemäß darauf, dass das Geld zurückgezahlt werden kann. In einigen Situationen ist es Kreditnehmern jedoch nicht möglich, die Raten für ihren Kredit zu bezahlen. Beispiele hierfür sind der Verlust des Arbeitsplatzes, eine lange Krankheit, durch die die Berufstätigkeit nicht mehr ausgeführt werden kann oder der Tod des Kreditnehmers mit der Folge, dass die Hinterbliebenen die Raten für die laufende Finanzierung nicht mehr aufbringen können. In jedem Fall verlangt die Bank, dass der Kredit weiter bedient wird. Gelingt das nicht, wird das Darlehen gekündigt und die Restschuld, also die noch restliche Kreditzahlung, wird sofort fällig. Daher ist eine Darlehensversicherung der optimale Schutz.

Eine Risikolebensversicherung kann als Restschuldversicherung dienen

Im Todesfall des Kreditnehmers während der Kreditlaufzeit kann die Risikolebensversicherung eine Alternative zur Restschuldversicherung darstellen, vor allem beim Abschluss einer Baufinanzierungen. Diese sind wie die Bestandteile einer Lebensversicherung hinsichtlich eines Kredites. Mit dem Abschluss einer Risikolebensversicherung kann sich der Versicherungsnehmer selbst und Hinterbliebene schützen, wenn er in finanzielle Engpässe gerät und Probleme bei der Rückzahlung des Kredits hat. Der Versicherungsschutz gilt nicht nur im Todesfall, sondern auch für weitere Leistungen wie Krankheit und Berufsunfähigkeit/Arbeitslosigkeit, die Sie hinzubuchen können.

Das auxmoney Sorglos-Paket: Die Kreditversicherung mit umfassendem Schutz

Bei auxmoney können Sie ebenfalls eine Kreditversicherung in Form des Sorglos-Pakets abschließen, welcher als Ratenschutz die Rückzahlungsabwicklung mit der SWK Bank absichert. Die Versicherungsleistungen beinhalten unter anderem die Arbeitsunfähigkeit, Aufgaben der selbstständigen Tätigkeiten sowie beim Tod des Kreditnehmers und bieten eine Unterstützung und Schutz, auch für den Kreditgeber. Wenn Sie sich für das auxmoney Sorglos-Paket entscheiden, müssen Sie als Kreditnehmer mindestens die Absicherung für den Todesfall auswählen und die weiteren Leistungsoptionen können wahlweise zum Versicherungsschutz hinzugefügt werden. Die Laufzeit der Kreditversicherung ist gleich der Laufzeit des Darlehens, sodass ein rundum Schutz für die Familie geboten ist. Somit ist zum einen Hinterbliebenenschutz gegeben und zum anderen der Schutz als Kreditnehmer wie beispielsweise die Kredit-Versicherung gegen Arbeitslosigkeit.

restschuldversicherung auxmoney

Bei auxmoney können Sie ebenfalls eine Kreditversicherung in Form des Sorglos-Pakets abschließen, welcher als Ratenschutz die Rückzahlungsabwicklung mit der SWK Bank absichert. Die Versicherungsleistungen beinhalten unter anderem die Arbeitsunfähigkeit, Aufgaben der selbstständigen Tätigkeiten sowie beim Tod des Kreditnehmers und bieten eine Unterstützung und Schutz, auch für den Kreditgeber. Wenn Sie sich für das auxmoney Sorglos-Paket entscheiden, müssen Sie als Kreditnehmer mindestens die Absicherung für den Todesfall auswählen und die weiteren Leistungsoptionen können wahlweise zum Versicherungsschutz hinzugefügt werden. Die Laufzeit der Kreditversicherung ist gleich der Laufzeit des Darlehens, sodass ein rundum Schutz für die Familie geboten ist. Somit ist zum einen Hinterbliebenenschutz gegeben und zum anderen der Schutz als Kreditnehmer wie beispielsweise die Kredit-Versicherung gegen Arbeitslosigkeit.

restschuldversicherung auxmoney

Ist der Abschluss einer Restschuldversicherung bei auxmoney Pflicht?

Die Restschuldversicherung ist in der Regel eine fakultativ abzuschließende Versicherung, das heißt es besteht keine Verpflichtung zum Abschluss. Damit der Kreditnehmer selbst oder dessen Hinterbliebenen in keine finanzielle Notlage geraten, ist die Restschuldversicherung sinnvoll. Vor allem bei einem langfristigen Kredit mit einer höheren Kreditsumme ist eine Kreditabsicherung zu empfehlen, damit es zu keiner Restschuld kommt. Sie kann bei nahezu allen Finanzierungen mit in den Kreditvertrag integriert werden. Am bekanntesten indes ist die Restschuldversicherung bei Abschluss eines Autokredits oder einer Baufinanzierung. Außerdem haben Sie bei auxmoney die Möglichkeit innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist von 30 Tagen die Restschuldversicherung zu widerrufen.

Was kostet eine Kredit-Versicherung?

Die Restschuldversicherung ist zwar eine in sich eigenständige Versicherung, wird aber meist direkt in den Kreditvertrag integriert und die Gebühren in die zu zahlende Kreditrate/Kreditsumme mit eingerechnet. Der Abschluss einer solchen Restkreditversicherung wird jedoch auch von Experten geraten. auxmoney bieten Ihnen diese Prämie in Form des Sorglos-Pakets.

Voraussetzungen für den Abschluss einer Versicherung für Ihren Kredit

Ausschluss- oder Gesundheitsfragen sind bei Abschluss einer Restschuldversicherung im Vergleich zum Abschluss einiger anderer Versicherungen nicht zu beantworten. Solche Fragen kennt man beispielsweise von Lebens- oder Berufsunfähigkeitsversicherungen. Allerdings muss der Versicherungsnehmer eine sogenannte Karenzzeit erfüllen, bis er Leistungen aus der Restschuldversicherung in Anspruch nehmen kann. Innerhalb dieser Zeit müssen alle Raten des Kredits pünktlich gezahlt werden.

Unser Fazit: Wieso der Abschluss einer Restschuldversicherung sinnvoll ist

Eine Restschuldversicherung in Anspruch zu nehmen kann aus verschiedenen Gründen sinnvoll sein, wie beispielsweise bei einer möglichen Krankheit, Arbeitslosigkeit oder Arbeits- und Berufsunfähigkeit. Das auxmoney Sorglos-Paket und die Kreditlebensversicherung allgemein sind eine freiwillige, aber durchaus sinnvolle Versicherung des Darlehens für den Kreditnehmer und gleichzeitig auch für den Kreditgeber. Durch die Darlehensversicherung haben beide Parteien Kreditschutz und Sicherheit bei Abschluss eine Kreditvertrages.

Ich brauche
für