Lassen Sie Ihren Immobilienkredit ohne Eigenkapital schnell und unkompliziert von zahlreichen Partnerbanken finanzieren und profitieren dabei von besseren Kreditchancen als bei der Hausbank – selbst in schwierigen finanziellen Situationen!

Vorteile

  • Maximale Kreditchancen
  • Vergleich von ca. 413 Partnerbanken
  • Flexible & schnelle Anfrage

Voraussetzungen

  • Gute Bonität
  • Regelmäßiges Einkommen
  • Exposé einer Immobilie

Kredit für Immobilienkauf – Eigenheim oder Geldanalage

Es gibt viele Gründe dafür, einen Immobilienkredit aufzunehmen. Für die Finanzierung einer Immobilie gibt es mehrere Motive: Zum einen suchen gerade junge Familien nach einem Eigenheim und der Möglichkeit, dieses entsprechend zu finanzieren. Zum anderen kann eine Immobilie durch Mieteinnahmen eine interessante Geldanlage darstellen. Aber auch Auswanderer oder Urlauber mit festem Reiseziel können an den Möglichkeiten interessiert sein, mit denen sie am besten eine Auslandsimmobilie finanzieren können. In allen Fällen ist es allerdings üblich, einen Teil des Immobilienpreises mit Eigenkapital zu decken, während die restliche Summe durch einen Kredit finanziert wird.

Bestandimmobile oder Hausbau?

Vor dem Kauf einer Immobilie stellen sich zunächst einige Fragen: Freistehendes Haus, Reihenhaus oder Doppelhaushälfte? Oder genügt doch eine Eigentumswohnung? Welche Lage ist die richtige? Auch der Hausbau stellt immer eine Option dar. Welcher Immobilen-Typ am besten zu Ihnen passt, hängt schließlich von vielen Faktoren ab. Neben angemessenen Kosten und einer sicheren Immobilien Finanzierung, spielt bei einer Eigennutzung auch die persönliche Ebene eine Rolle – schließlich wollen Sie sich in Ihrem neuen Eigenheim Jahrzehnte lang wohlfühlen.

Das freistehende Einfamilienhaus – Fragen vor der Hauskauf-Finanzierung

Das klassische, freistehende Einfamilienhaus mit großem Garten und viel Platz für die Kinder – Dieser Haus-Typ ist bei Familien besonders beliebt. Das in Frage kommende Haus sollten Sie vor dem Kauf allerdings genau unter die Lupe nehmen: Der Zustand von Fassade, Dach, Keller und Fenster sollte dabei genau protokolliert werden, um mögliche Renovierungskosten planen zu können. Und auch wenn in dem Exposé der Immobilie schon einige Angaben zu Größe, Ausstattung und Lage sowie der Energieausweis enthalten sind, sollten Sie möglichst weitere Punkte klären: Welche Renovierungen und Sanierungen wurden bereits durchgeführt? Kann oder soll die Küche übernommen werden? Lässt der Grundriss gewünschte Umbauten zu? Wie ist der Lichteinfall in den Innenräumen? Auch Alter und Art der Heizungsanlage sollten Sie erfragen. Bei einer Besichtigung ist es darüber hinaus ratsam, die Umgebung ausführlich zu erkunden. Gerade mit Kindern ist es schließlich wichtig, dass Schulen, Kindergärten und Einkaufsmöglichkeiten gut zu erreichen sind. Nicht zuletzt kann auch die zukünftige Nachbarschaft eine wichtige Rolle spielen. Besonders wenn Sie eine Auslandsimmobilie finanzieren möchten, die deutlich entfernt von Ihrem derzeitigen Wohnort liegt, sollten Sie Ihren ersten Besichtigungstermin gründlich planen – um den Zustand genauestens prüfen und Fragen direkt vor Ort klären zu können.

Doppelhaushälfte als günstige Alternative

Eine günstigere Alternative zum freistehenden Einfamilienhaus kann eine Doppelhaushälfte darstellen. Vor allem die Energie und Heizkosten sind hier in Regel deutlich niedriger, da die Wärmeverluste geringer sind. Da allerdings in einem Doppelhaus zwei Parteien nur durch eine Wand getrennt nebeneinander leben, ist eine gründliche Schallisolierung unumgänglich. Die Möglichkeiten zum individuellen Umbau sind im Vergleich zu einem Einfamilienhaus zwar eingeschränkt, in der Regel aber was Umbaumaßnahmen im Innenbereich angeht, durchaus gegeben. Besonders wichtig ist ein gutes Verhältnis zu den direkten Nachbarn, da oftmals Absprachen bei baulichen Veränderungen nötig sind. Ebenfalls eine günstige Alternative zum freistehenden Einfamilienhaus ist schließlich das Reihenhaus, wobei viele der Vor- und Nachteile des Doppelhauses zutreffen – die Unterhaltungskosten sind auch hier wesentlich günstiger.

Hauskauf finanzieren: Ergänzung zum Eigenkapital

Bei dem Erwerb einer Immobilie fallen neben dem eigentlichen Kaufpreis weitere Kosten, sogenannte Erwerbsnebenkosten, an. Hierzu werden vor allem die Notarkosten, die Grunderwerbssteuer und die Maklergebühr gezählt. In der Regel übernimmt eine Bank bei einem Immobilienkredit diese Kosten nicht, so dass an dieser Stelle Eigenkapital oder ein weiteres Darlehen benötigt werden. Bietet eine Bank keine Vollfinanzierung an und reicht das vorhandene Eigenkapital nicht aus, bietet sich die Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital von auxmoney an. Damit wird eine 100%-Finanzierung in Form eines Ratenkredits zur Verfügung gestellt. Durch den Vergleich von ca. 413 Partnerbanken wird kostenlos ein individuell angepasstes Finanzierungsangebot eingeholt, welches Sie einen Schritt näher zu Ihrer Traumimmobilie bringt.

Begriffe aus dem Themenbereich „Immobilienkredit“ einfach erklärt in unserem Finanzlexikon:

Kredit für Grundstück – Ergänzung zum Immobilienkredit

Mit auxmoney können Sie schließlich nicht nur den Hauskauf finanzieren – auch ein Grundstück ist problemlos mit einem Onlinekredit erwerbbar. Ähnlich wie bei einem Hauskauf Kredit gibt es allerdings ein paar Dinge zu beachten. Eine Grundstück Finanzierung kann grundsätzlich separat zu einem Immobilienkredit erfolgen. Tatsächlich kann es empfehlenswert sein, das Grundstück von einem anderen Anbieter als den Hauskauf finanzieren zu lassen – schließlich ist die Bank, die den Immobilienkredit finanziert, nicht gleichzeitig auch die günstigste für einen Grundstückskredit.

Wer sind unsere Partner?

Sichern Sie sich jetzt Ihre Immobilien-Finanzierung über unseren Partner Qualitypool GmbH. Qualitypool GmbH kann sich über die Finanzierungsplattform EUROPACE der EUROPACE AG einer Auswahl von mehreren hundert Banken bedienen und für Sie die Bank mit dem bestmöglichen Angebot finden. Ihren ersten telefonischen Kontakt für die persönliche und individuelle Beratung übernimmt die Dr. Klein Privatkunden Aktiengesellschaft, ein Partner der Qualitypool GmbH. Bitte beachten Sie, dass Sie sich im Rahmen der Antragsstrecke auf der Website des Finanzierungsplattformgebers der EUROPACE AG befinden und Ihre Angaben direkt in das System der EUROPACE AG übertragen werden.

In vier einfachen Schritten zur Immobilienfinanzierung

immobilienkredit

Kredit unverbindlich anfragen

immobilienkredit

Beratungsgespräch & individuelles Angebot

immobilienkredit

Konditionen sichern & Unterlagen einreichen

immobilienkredit

Vertrag unterzeichnen vor Ort

Was ist die Wohnimmobilienkredit-Richtlinie?

Die sogenannte Wohnimmobilienkreditrichtlinie dient dazu, den Verbraucher über mögliche Risiken zum Immobilienerwerb zu informieren. Um nach der WIKR die Beratungspflichten zu erfüllen, ist der Darlehensgeber dem Kreditnehmer gegenüber verpflichtet, über die möglichen Risiken aufzuklären. Ansonsten macht dieser sich durch die Nichteinhaltung strafbar.  Zur Kenntnisnahme müssen die Kreditnehmer ein Aufklärungsdokument unterzeichnen, welches die Risiken der Immobilienfinanzierung erklärt. Nur so kann ein Immobilienkredit-Antrag gewährt werden.

Die Wohnimmobilienkreditrichtlinie wurde 2016 in Kraft gesetzt, die bestimmte Änderungen zum Vorteil des Kreditnehmers aufweisen. Es soll vor allem darauf hingewiesen werden, dass der Kreditnehmer auch seine zukünftige Einnahmen berücksichtigen soll. Bei Einkommenswechseln, Familienplanung oder bei dem Eintritt der Rente sollte der Kreditnehmer in der Lage sein, seine Rückzahlungen ohne finanzielle Engpässe aufbringen zu können.

Häufige Fragen zur Hausfinanzierung

Die Sicherheit und der Schutz Ihrer Daten haben bei auxmoney und unseren Partnern oberste Priorität. Damit Ihre personenbezogenen Angaben sicher von Ihnen zu uns und unseren Partnern übertragen werden, benutzt auxmoney eine 128 Bit SSL-Verschlüsselung. Alle Informationen zu Ihrer Identität werden vertraulich behandelt und zu keiner Zeit veröffentlicht.

Sie haben die Möglichkeit bei einer Immobilienfinanzierung Fördermittel zu erhalten. Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) bietet verschiedene Programme für den Neubau einer Immobilie oder für das energieeffiziente Sanieren an und unterstützt bereits ab 50.000€ Ihre Wunschimmobilie.

Grundsätzlich kann jeder Mensch in Deutschland mit auxmoney Geld leihen. Um einen Kredit zu erhalten, müssen Sie zwischen 18 und 69 Jahre alt sein, einen Wohnsitz in Deutschland haben und über eine deutsche Bankverbindung verfügen. Außerdem sollte ein regelmäßiges Einkommen vorliegen, damit die Rückzahlung des Kredites gewährleistet ist. Auch falls Ihre Bank bereits eine pauschale Ablehnung ausgesprochen hat, haben Sie mit auxmoney die Chance auf einen Kredit, der zu Ihnen passt.

Die Vertragslaufzeit bei der Immobilienfinanzierung passt sich Ihrer Lebensplanung an. Diese wird in einem persönlichen Beratungsgespräch festgelegt und Sie können mit Laufzeiten von 5 bis zu 30 Jahren rechnen.

Ja, Sie besitzen ein Sonderkündigungsrecht. Bei einer Immobilienfinanzierung ach §489 BGB besteht ein Sonderkündigungsrecht, welches Ihnen erlaubt nach 10 Jahren ab vollständiger Auszahlung des Darlehens den Vertrag mit einer Kündigungsfrist von 6 Monaten aufzulösen.

Hat jeder die Chance auf eine Hauskauf Finanzierung bei auxmoney?

Ja, grundsätzlich kann jeder bei auxmoney einen Immobilienkredit aufnehmen. Dafür müssen die Voraussetzungen einer guten Bonität, dem regelmäßigem Einkommen und schon ein Exposé einer Immobilie vorhanden ist. Ist alles gegeben, steht Ihnen nichts mehr im Weg .

Jetzt Ihren Immobilienkredit anfragen

Kostenlos & unverbindlich anfragen