Tilgungsstreckung - auxmoney Finanzlexikon

Tilgungsstreckung

Der Begriff der Tilgungsstreckung steht für das Aussetzen der Tilgungszahlungen für einen Kredit. Eine solche Hinausschiebung kann auf verschiedene Arten durchgeführt werden. In jedem Fall geht eine Einigung zwischen Darlehensgeber und –nehmer voraus. Eine Einstellung der Zahlungen durch den Kreditnehmer ohne vorherige Rücksprache mit dem Kreditgeber kann hingegen eine Kreditkündigung zufolge haben. Hierbei wird der Restbetrag sofort fällig gestellt.

Kreditratenreduzierung

Eine Lösung im Fall einer Unfähigkeit des Kreditnehmers, seine Tilgungsraten im vollen Umfang zu zahlen kann eine Tilgungsstreckung sein. Hierbei wird die Tilgung für den Kredit einige Zeit ausgesetzt mit der Folge, dass sich die vom Kreditnehmer zu zahlenden Kreditraten reduzieren. Wer zu Beginn seiner Finanzierung eine recht hohe Tilgung mit seiner Bank vereinbart hat, hat durch die Tilgungsstreckung mitunter weniger im Monat zu zahlen.

Tilgungsfreijahre als Form der Tilgungsstreckung

In welchem Umfang die Tilgung reduziert wird, ist Sache der Vertragsparteien. Bei einem hohen Tilgungsaufwand kann die Tilgung auf das Minimum heruntergefahren werden. Liegt die Tilgung jedoch nur bei 1%, dann wird aus der Tilgungsstreckung eine Tilgungsaussetzung.

Eine etwas andere Form der Tilgungsstreckung sind die so genannten tilgungsfreien Jahre bei Darlehen. Gerne nehmen Verbraucher beispielsweise bei einer erstmaligen Immobilienfinanzierung eine solche Option wahr. Oftmals sind es auch die Kreditinstitute, die den Kreditnehmern in manchen Fällen zu Beginn der Finanzierung die Option von mehreren tilgungsfreien Jahren gewähren.

Verlängerung der Laufzeit

Egal, für welche Art von Tilgungsstreckung der Verbraucher sich entscheidet; es muss in jedem Fall davon ausgegangen werden, dass sich die Laufzeit des Kredites verlängert. Denn durch die geringere Tilgung kann der Kredit auch erst später vollständig zurückgezahlt werden. Der Verbraucher muss dies für den Fall, dass er die Raten für seinen Kredit aus finanziellen Gründen nicht mehr zahlen kann, hinnehmen. Bei der optionalen Tilgungsaussetzung indes ist längere Laufzeit eines Darlehens durchaus gewollt und wird seitens des Kreditnehmers auch einkalkuliert und akzeptiert.