Geldanlage-Heute
Aktiengesellschaft
off

Was ist eine Aktiengesellschaft?

Eine Aktiengesellschaft (AG) ist eine Kapitalgesellschaft, bei der das Eigenkapital durch Aktionäre aufgebracht wird. Insbesondere größere Unternehmen nutzen die Rechtsform der Aktiengesellschaft zur Beschaffung der benötigten Eigenmittel. Als Handelsgesellschaft mit eigener...
off

Die versicherungsmathematische Zillmerung

Das Zillmerverfahren (Zillmerung, Zillmerungsverfahren) ist ein versicherungsmathematisches Verfahren, das von August Zillmer (1831-1893) entwickelt wurde. Die Zillmerung ist das in Deutschland am häufigsten eingesetzte Verfahren zur Verteilung der beim Abschluss von...
off

Hausse – wenn die Börsenkurse steigen

Anleger können sich nie ganz sicher sein, ob die Börse in den nächsten Wochen steigen oder fallen wird. Zu viele Faktoren hängen davon ab, wie sich die Kurse entwickeln werden. Es kann zum Beispiel zu politischen Unruhen oder schlechten Wirtschaftsnachrichten kommen. Über einen...
off

Die Dividende – so partizipieren Aktionäre an den Gewinnen einer AG

Als Dividende wird der Teil des Gewinns einer Aktiengesellschaft (AG) bezeichnet, der an ihre Aktionäre ausgeschüttet wird. Der Begriff leitet sich vom lateinischen Wort „dividendum“ ab, der sich mit „das zu Teilende“ übersetzen lässt. Die Dividende ist – neben der Entwicklung...
Pfandbrief 500 DM
off

Was ist ein Pfandbrief?

Ein Pfandbrief ist ein verzinsliches Wertpapier, das von einer Pfandbriefbank emittiert wird. Zu den Pfandbriefen gehören gemäß § 1 Absatz 3 Pfandbriefgesetz (PfandBG): Hypothekenpfandbriefe Öffentliche Pfandbriefe Schiffspfandbriefe Flugzeugpfandbriefe Zur Geschichte des...
Der Moody's Investors Service ist eine Ratingagentur
off

Investmentfonds gehören in ein gut sortiertes Portfolio

Neben einer Geldanlage in Aktien stellen Investmentfonds eine der meistgenutzten Anlageformen in Deutschland dar. Dabei unterscheidet man in der Finanzwelt zwischen offenen und geschlossenen Fonds. Ein offener Investmentfonds wird von einer Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG)...
off

Der Cost-Average-Effekt bei Sparplänen

Der Cost-Average-Effekt ist ein Durchschnittskosteneffekt, der entsteht, wenn bestimmte Güter, wie zum Beispiel Fondsanteile, regelmäßig zu gleichbleibenden Beträgen erworben werden. Aus den Preisschwankungen der Anteile resultiert auf diese Weise ein antizyklisches...
Jens Weidmann ist Mitglied des EZB Rates
off

Die EZB wacht über unser Geld

Besonders seit den Jahren der Wirtschaftskrise ist der Begriff EZB fester Bestandteil der Wirtschaftsnachrichten. Aber was genau ist die EZB? Bei der Europäischen Zentralbank handelt es sich um die Währungsbehörde der Europäischen Union. Der Sitz des Organs der EU ist Frankfurt...
Die Riester-Rente, eine Möglichkeit der privaten Altersvorsorge
off

Stetig und sicher – Rentenfonds

Im breit gefächerten Spektrum der Publikumsfonds nehmen die Rentenfonds eine besondere Position ein: Sie vereinen Flexibilität, Sicherheit und stetiges Wachstum. Die Renditeaussichten sind bei diesen Fonds zwar niedriger als beispielsweise bei Aktienfonds, trotzdem eignen sich...
off

Welche Bonds eignen sich für den Kapitalanleger?

Bonds sind festverzinsliche Wertpapiere. Sie dienen der Kapitalanlage beziehungsweise der langfristigen Fremdfinanzierung. Bonds verbriefen einen Anspruch auf Zinszahlung und auf Rückzahlung des Nennwerts der Anleihe zum Laufzeitende. Zu den öffentlichen und privaten Emittenten...