Gründungsratgeber
Finanzamt: Aufgaben und Funktionen

E-Zigaretten Shop eröffnen: Tipps zur Gründung

Veröffentlicht am 07 Jul 2017

Wenn Sie ein skalierbares Geschäftsmodell suchen, dann könnte Sie die Eröffnung eines E-Zigaretten Shops zum langfristigen Erfolg führen. Der aktuelle Entwicklungsstand elektronischer Zigaretten sowie deren zunehmende Verbreitung und Akzeptanz sprechen dafür, dass es möglich ist, mit dem Verkauf dieser innovativen Geräte und dem entsprechenden Zubehör ein expansionsfähiges Unternehmen aufbauen zu können. Bevor Sie einen E-Zigaretten Shop eröffnen, sollten Sie präzise planen, wie Sie das Unternehmen aufstellen und die Existenzgründung finanzieren möchten.

E-Zigaretten Shop eröffnen: Marktchancen

Sie möchten sich selbständig machen und Ihren eigenen E Zigaretten Shop eröffnen? Eine durchdachte Umsetzung dieses Vorhabens bietet Ihnen derzeit große Erfolgschancen in einem noch relativ jungen Markt mit beachtlichem Wachstumspotenzial. Das Produkt ist bereits weitreichend bekannt und könnte in den kommenden Jahren eine Branche revolutionieren, die weltweit eine enorme Zahl an Kunden bedient: die Zigarettenindustrie. Anders als herkömmliche Zigaretten verströmen E-Zigaretten keinen Rauch, sondern verdampfen sogenannte Liquids, also Flüssigkeiten, die in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen, Wirkungsarten und -intensitäten erhältlich sind. Ein Zug an der E-Zigarette kann Kunden wahlweise mit dem Geschmack von Tabak, aber auch von Früchten, Getränken und Gewürzen beglücken oder die Wirkung von Kräuterextrakten entfalten. Inzwischen sind auch Liquids ohne Nikotinzusatz erhältlich, was Kunden anspricht, die sich das Zigarettenrauchen abgewöhnen möchten, ohne dabei auf das Gefühl verzichten zu müssen, einer mit Entspannung oder Geselligkeit assoziierten Gewohnheit nachzugehen. Doch um einen E-Zigaretten Shop eröffnen zu können, benötigt man das nötige Startkapital.

Die Kosteneinschätzung beginnt mit der Zielgruppendefinition

Bevor Sie einen E-Zigaretten Shop eröffnen, sollten Sie sich zunächst über die Erwartungen Ihrer anvisierten Zielgruppe im Klaren sein, um Ihren Kapitalbedarf einschätzen zu können. Raucher finden sich in allen erdenklichen Alters-, Einkommens- und Bezugsgruppen. Definieren Sie möglichst präzise, für wen Sie einen E-Zigaretten Shop eröffnen.

  • Möchten Sie Personen erreichen, die sich aus Begeisterung für technische und gesellschaftliche Entwicklungen für E-Zigaretten und diese neue Form des „Rauchens“ interessieren?
  • Möchten Sie einen E-Zigaretten Shop eröffnen für alle, die gerne Gastronomien besuchen und nicht immer zum Rauchen vor die Tür gehen möchten und Liquids mit Nikotinzusatz erwarten?
  • Geht es Ihnen hauptsächlich um Menschen, die den Nikotinkonsum einstellen, reduzieren oder etwas gesünder gestalten möchten, ohne auf den Akt des Rauchens an sich zu verzichten?
  • Sprechen Sie gezielt Kunden an, die an einer bestimmten Wirkung der Liquids interessiert sind?

Die Standort-, Ladenausstattungs- und Warenkosten hängen wesentlich von Ihrer Zielgruppe ab.

E-Zigaretten Shop eröffnen: Standortkosten

Unterschiedliche Standorte stellen unterschiedliche Anforderungen an die Ausstattung und das optische Gesamtbild Ihres Ladens, ebenso an das notwendige Budget für Werbemaßnahmen. Somit hängt der Kapitalbedarf für Ihre Existenzgründung von zahlreichen Faktoren ab, die Sie beachten sollten, wenn Sie einen E-Zigaretten Shop eröffnen.

  • In einer Top-Lage einen E-Zigaretten Shop zu eröffnen zieht meist eine kaufkraftstarke Laufkundschaft an, bringt jedoch hohe Mietkosten mit sich.
  • Mit einem Ladenlokal in der Altstadt erreichen Sie auch die Kunden der umliegenden Gastronomien, müssen aber oft mehr Geld in ein attraktives Ladendesign investieren.
  • Auch in Nebenstraßen um den Stadtkern herum finden sich oft attraktive Läden, wobei ein solcher Standort meist höhere Werbekosten zur Folge hat, um Stammkunden zu gewinnen.
  • Wenn Sie Ihren Laden thematisch als Headshop aufstellen möchten, dann können Sie zwar auch weiter außerhalb der City einen E-Zigaretten Shop eröffnen, müssen aber nicht selten kostenintensive Renovierungsarbeiten einplanen.

Sehr viele Existenzgründungen scheitern an Kapitalmangel, deshalb sollten Gründer sich intensiv mit der Finanzierung Ihres Projekts auseinandersetzen.

Kredit für Selbstständige & Unternehmer

E-Zigaretten Shop eröffnen: Finanzierung

Neben den Kosten für die Miete und das Einrichten, Gestalten oder Renovieren Ihres Ladens, entstehen natürlich noch weitere Kosten, wenn Sie einen E-Zigaretten Shop eröffnen. Möchten Sie hochwertig gefertigte E-Zigaretten mit modernen Aufladesystemen und ein vielfältiges Sortiment an Liquids anbieten, dann sind auch die Kosten für die erste Warenlieferung nicht zu unterschätzen. Hinzu kommen Personalkosten, Versorgungskosten für Strom und Wasser sowie weitere Betriebskosten. Wenn Sie etwas von Ihrem Zuhause entfernt einen E-Zigaretten Shop eröffnen, dann sollten Sie Ihre Fahrtkosten einkalkulieren, ebenso die Kosten, die Versicherungen und Steuern verursachen. Während Banken bei der Kreditvergabe oft für Existenzgründer utopische Sicherheiten verlangen und Venture-Capital Unternehmen hohe Gewinnbeteiligungen erwarten, bieten sich auf dem Markt der privaten Kreditvergabe exzellente Chancen für Neugründer. So kann etwa eine Internetplattform, die sich auf die Vermittlung von Privatkrediten spezialisiert hat, eine gute Anlaufstelle für Sie sein, wenn Sie unkompliziert und zu fairen Konditionen Geld leihen möchten.