Spartipps
Erfahren Sie jetzt alles über Garage bauen Kosten!

Garage bauen: Kosten sparen mit verschiedenen Bauarten

Veröffentlicht am 21 Feb 2017
  • Ermitteln Sie Garage bauen Kosten anhand von Preislisten im Internet oder erfragen Sie Konditionen von verschiedenen Anbietern
  • Bei Bauvorhaben sollten nicht nur die Preise, sondern auch die Leistungen der Firmen und die Qualität der Materialien ausschlaggebend sein
  • Handwerkliches Geschick und Eigenleistung ermöglichen die Senkung von Garage bauen Kosten um bis zu 25 %

 
Garagen bieten nicht nur Schutz für Autos, sondern dienen auch als Unterbringungsort für Fahrräder und Gartengeräte. Wer eine Garage bauen möchte, sollte vorher genau Kosten kalkulieren, um keine unerwarteten Ausgaben zu haben oder in Finanzierungsschwierigkeiten zu geraten. Je nach Garagentyp, Größe und Material können die Garagen bauen Kosten stark variieren. In unserem Spartipps-Artikel erfahren Sie, woran Sie denken sollten und wie Sie beim Bau sparen können.

Günstige Garage bauen Kosten bei der Fertiggarage

Der Garagentyp ist der größte Faktor, wenn es darum geht, den Arbeitsaufwand und die Kosten beim Garagenbau abzuschätzen. Auch wenn Fertiggaragen deutlich günstiger sind als andere Garagenarten, können sie bei der Robustheit und der Lebensdauer nicht mit gemauerten Garagen mithalten. Denn auch wenn eine gemauerte Garage mehr als eine Fertiggarage kostet, ist das Bauwerk viel robuster, langlebiger, stabiler und kann individuell an das Haus angepasst werden.

 

Wie hoch sind Garagen bauen Kosten?

Garage bauen Kosten lassen sich nicht pauschal benennen, da sich Kosten aus verschiedenen Faktoren zusammensetzen. Besonders die Art der Bauweise und die individuellen Vorlieben haben einen Einfluss auf die Gesamtkosten. Wer sich für eine gemauerte Garage entscheidet, sollte aber über einen genauen Bauplan und Kenntnisse über die verwendeten Materialien verfügen, um die Optik der Garage der Haus-Optik anzupassen.

  • Von Fachfirmen gemauerte Garagen kosten um die 20.000-25.000 Euro
  • Eine selbstgemauerte Massivgarage hingegen ungefähr 15.000 Euro
    • Somit können Sie mit Eigenleistungen bis zu 25 % der Kosten einsparen

Wunschkredit anfragen

 

Preisvergleich Fertiggarage und selbst gemauerte Massivgarage

Leistung Stahlfertiggarage Betonfertigteilgarage Selbst gemauerte Massivgarage
Bauplanung: Inklusive Inklusive 900 bis 1.500 Euro
Erdarbeiten: Inklusive Inklusive 800 bis 1.000 Euro
Fundament: 1.000 bis 1.500 Euro 1.300 bis 1.500 Euro 700 bis 1.400 Euro
Wände und Betondecke: Inklusive Inklusive 4.000 bis 5.500 Euro
Putz und Malerarbeiten: Inklusive Inklusive 1.900 bis 2.800 Euro
Dacheindeckung: Inklusive Inklusive 1.500 bis 2.500 Euro
Garagentor: Inklusive Inklusive 600 bis 1.200 Euro
Seitentür: Inklusive Inklusive 300 bis 600 Euro
Elektroinstallation: Inklusive Inklusive 300 bis 500 Euro
Kosten der Fertigteilgarage: 2.000 bis 3.000 Euro 4.000 bis 8.000 Euro
Baukosten Gesamt: 3.000 bis 4.500 Euro 5.300 bis 9.500 Euro 11.000 bis 17.000 Euro

 

Vorteile und Nachteile einer Fertiggarage

Für Bauherren ergeben sich bei der Entscheidung für eine Fertiggarage einige Vorteile. Ein bedeutender Vorteil ist das größere Raumvolumen der Fertiggarage gegenüber einer Massivgarage, weil die Betonwände im Vergleich zu Massivwänden schmaler sind.

Vorteile einer Fertiggarage: Nachteile einer Fertiggarage:
Geringere Kosten Keine Anpassung an die Hausoptik
Kurze Bauzeit Je spezieller, desto geringer der Preisunterschied zu einer vergleichbaren Massivgarage
Geringer Planungsaufwand

 

Bevor sich Hausbesitzer aber für eine Garagenart entscheiden, sollten sie alle Einflüsse und Fälle abwägen, um am Ende mit dem fertigen Produkt auch zufrieden zu sein. Um zu hohe Garage bauen Kosten zu vermeiden und sich mit der Fertigung der Garage im durchschnittlichen Preisangebot zu bewegen ist es ratsam, verschiedene Angebote von Firmen einzuholen und miteinander zu vergleichen. Bei der massiven, aber auch bei der Fertiggarage kann man sparen, indem man verschiedene Leistungen selbst erbringt und sich nicht vollständig auf die Beauftragung einer professionellen Baufirma verlässt.

Wenn die Baukosten einer Garage für Sie zu hoch sind oder das Vorhaben Ihnen zu groß erscheint, können Sie sich auch für einen Carport entscheiden. Denn auch ein Carport bietet zu jeder Jahreszeit Schutz und ist eine kostengünstigere Unterbringungsmöglichkeit für Ihr Auto und andere Gegenstände. Erfahren Sie jetzt mehr zu den Carport-Kosten auf unserem Blog!