Spartipps
Die Augen Lasern Kosten hängen von vielen Faktoren ab

Augen Lasern Kosten – die Übersicht behalten

Veröffentlicht am 21 Feb 2017
Kommentare: Aus

Das Wichtigste zum Thema Augen Lasern:

  • Nicht jeder kommt für eine Lasik in Frage
  • Der Preis einer Behandlung ist abhängig von der Einschränkung des Patienten
  • Das Augen Lasern hat hohe Erfolgschancen

 

Es gibt verschiedene Gründe, sich für eine Lasik-Behandlung der Augen zu entscheiden. Beim Lasern der Augen handelt es sich um eine minimal invasive, beinahe schmerzfreie Operation zur Korrektur der Augen, nach der bis dahin benötigte Sehhilfen meist überflüssig werden. Der Eingriff durch einen Augenlaser kommt für Personen mit einer Kurzsichtigkeit bis -8 Dioptrien, einer Stabsichtigkeit bis -3 Dioptrien oder einer Weitsichtigkeit von bis zu +4 Dioptrien. Die Behandlung hat eine Erfolgsquote von über 90 Prozent.

Die Kosten fürs Augen Lasern können mitunter recht hoch ausfallen, was vor allem auf die anspruchsvolle Operationstechnik zurückzuführen ist. Lesen Sie im Folgenden, worauf Sie achten sollten und wie Sie Augen Lasern Kosten sparen.

Augen Lasern: Kosten kalkulieren

Bei jedem ärztlichen Eingriff, und somit auch bei einer Lasik stehen sowohl vorbereitende Maßnahmen als auch eine Nachsorge in Verbindung mit dem eigentlichen ambulanten Operationsverfahren. Patienten benötigen zunächst einen Kontrolltermin bzw. eine Voruntersuchung. Hierbei stellt der behandelnde Arzt den Grad der Sehstörung fest und prüft, ob der Patient fürs Augen Lasern in Frage kommt. Zudem erfolgt nach dem Eingriff mindestens ein weiterer Kontrolltermin, um die Heilung zu bewachen. Die damit verbundenen Aufwendungen verursachen Kosten in variierendem Ausmaß, welche von den verschiedensten Faktoren abhängig sind. Trotz der recht hohen Augen Lasern Kosten entscheiden sich mehr und mehr Menschen für einen Eingriff, um ein Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen führen zu können.

Aufstellung der Augen Lasern Kosten

Im Beratungsgespräch mit dem behandelnden Arzt erfahren Sie, welche Behandlungsmethode für Sie und Ihre Erkrankung die sinnvollste ist. Für die unterschiedlichen Methoden fallen verschiedene Kosten an:

  • ReLEx Methode: 2.400 Euro
  • Femto-Lasik Technik (inklusive Wellenfrontanalyse): 2.000 Euro

 

Die Augen Lasern Kosten hängen von vielen Faktoren ab

Ein Klinikaufenthalt ist nach dem Augen Lasern kaum nötig.

Beachten Sie, dass die genauen Augen Lasern Preise in Verbindung mit dem Ausmaß Ihrer Fehlsichtigkeit sowie der Dicke Ihrer Hornhaut oder einer eventuellen Hornhautverkrümmung stehen und Verfahrenskosten von bis zu 2.000 Euro anfallen. Hierdurch kann der Preis Ihrer Behandlung von den oben genannten abweichen. Auch können Zusatzkosten anfallen, die beim Augen Lasern im Zusammenhand mit einem Krankenzimmer berechnet werden können. Einige Laserzentren gewähren außerdem die Voruntersuchungen kostenlos, während andere sich diese bezahlen lassen. Auch ist bei einigen Patienten lediglich die Behandlung von einem Auge notwendig, was die Kosten natürlich weiter reduziert.

Da Sie Ihr Auge bzw. Ihre Augen nach der Behandlung schonen und einen Verband tragen müssen, und da Ihre Sehkraft durch den Laser vorübergehend geschwächt wird, können Sie nach der Behandlung kein Kraftfahrzeug führen. Es empfiehlt sich daher, sich im Freundes- oder Familienkreis nach Hilfe umzusehen. Müssen Sie ein Taxi nutzen, sollten Sie auch diese Kosten einplanen.

Wunschkredit anfragen

Augen Lasern & Kosten sparen

Durch verschiedene Methoden lassen sich die Kosten der Lasik reduzieren. Hierbei sollte jedoch stets darauf geachtet werden, dass die Qualität der Behandlung nicht leidet.

Brillenversicherung

Wer sich dafür interessiert, seine Augen lasern zu lassen, hat sich wahrscheinlich schon bei seiner Krankenkasse über eine eventuelle Kostenübernahme informiert. Jedoch bieten insbesondere die gesetzlichen Krankenkassen keine Zahlung der Lasik an. Es besteht jedoch die Möglichkeit, eine Brillenversicherung abzuschließen. Im Rahmen dieser privaten Zusatzversicherung für Sehhilfen kann fürs Augen Lasern je nach Vertragsinhalt eine Kostenübernahme von bis zu 1.000 Euro eingeräumt werden. Es gibt Versicherungen, bei denen für einen für eine monatlichen Beitrag von 50 bis 60 Euro diese Klausel in den Vertrag mit aufgenommen wird.

Behandlung im Ausland

In Deutschland sollten Patienten mit Lasik Kosten von mindestens 1.000 Euro pro Auge rechnen. Zu diesem Mindestpreis addieren sich noch weitere Ausgaben hinzu, die von den individuellen Gegebenheiten des Kunden oder der Kundin sowie dem jeweiligen Korrekturbereich abhängen. Dieser Posten kann daher extrem variieren. Hinzu kommen Verfahrenskosten von bis zu 2.000 Euro. Zudem fallen beispielsweise Anfahrtskosten an, wobei Patienten nach der Operation nicht selbst fahren dürfen.

Viele Patienten entscheiden sich dafür, ihre Behandlung im Ausland, beispielsweise in Tschechien, Polen oder der Türkei vornehmen zu lassen, um Augen Lasern Kosten zu sparen. Überwiegend finden sich auch hier qualifizierte Ärzte, welche als anerkannte Augenspezialisten arbeiten und für die eine Lasik zu den Standardmethoden gehört. Etwa die Hälfte der Kosten können Sie im Ausland sparen und zahlen so etwa 1.100 Euro für die Femto-Lasik Methode.

Entscheiden Sie sich für eine Auslandsoperation, ist jedoch Vorsicht geboten: die Kliniken mancher Länder entsprechen kaum deutschen Standards, wodurch die Behandlung zusätzliche Gefährdungen mit sich bringen kann. Informieren Sie sich genau über den Arzt Ihrer Wahl und holen Sie Erfahrungsberichte ein. Obwohl Augenärzte aus dem Ausland meist gute Arbeit machen, ist es sinnvoll, kritisch zu bleiben und die Behandlung im Zweifelsfall doch in Deutschland durchführen zu lassen. Auch sollten Sie berechnen, ob nach Addition der Kosten von Anfahrt und eventueller Übernachtung im Ausland noch immer eine den Aufwand lohnende Ersparnis gegeben ist.

Kostentransparenz der Kliniken

Eine Behandlung wie das Augenlasern wird von einem geschulten Mediziner vorgenommen, was natürlich seinen Preis hat. Dieser basiert zunächst auf Leistungen, welche noch gar nichts mit der eigentlichen Operation zu tun haben. Dabei geht es um das Aufnahme- oder Informationsgespräch, welches der behandelnde Augenarzt, ein Diplomingenieur für Augenoptik oder ein Augenoptikermeister anbietet. Darüber hinaus entstehen Kosten durch die Voruntersuchung durch einen Facharzt, welcher gleichzeitig die Aufklärung über Risiken und Nachwirklungen über das Lasikverfahren selbst und den weiteren Behandlungsverlauf übernimmt.

In jedem Fall sollten Sie darauf achten, wie transparent die Kostenaufstellung Ihrer Wunschklinik gestaltet ist. Fallen zusätzliche Kosten für Vor- oder Nachsorge, Zimmer oder andere Posten an? Wie hoch sind die Gesamtkosten? Im Zweifelsfall können Sie Kosten vergleichen, indem Sie bei anderen Kliniken anfragen.