Gründungsratgeber
Wie eröffnet man eine Praxis?

Praxiseröffnung: Der Schritt in die Selbstständigkeit

Veröffentlicht am 11 Apr 2016

Viele Mediziner und Therapeuten sehnen sich nach der Ausübung ihres Berufs in einer eigenen Praxis. Wer eine eigene Praxis eröffnen und sich selbstständig machen will, dem reicht jedoch nicht nur die entsprechende medizinische Expertise. Eine Existenzgründung bedeutet vor allem, sich mit betriebswirtschaftlichen Fragen auseinanderzusetzen. Durch die Kreditvergabe hilft auxmoney Ihnen bei Ihrer Praxiseröffnung.

Eine Praxiseröffnung macht Sie unabhängig

Als Arzt, Physiotherapeut oder Psychotherapeut wächst oft das Bedürfnis, sich mit einer eigenen Praxis selbstständig zu machen. Die Sehnsucht nach einem unabhängigen Arbeitsplatz und der eigenständigen Bestimmung ihres Arbeitsablaufs stellt dabei den größten Reiz dar. Für viele Berufsgruppen im Gesundheitswesen bietet sich eine eigene Praxis häufig eher an als die Arbeit in einer Klinik. In einer eigenen Praxis können nicht nur die medizinischen Leistungen nach den eigenen Vorstellungen angeboten werden, auch die Inneneinrichtung der Praxis können Sie als Inhaber selbst bestimmen. Vielleicht wünschen Sie sich ja auch, in der Nähe Ihres Zuhauses zu arbeiten und suchen deshalb Räumlichkeiten in Ihrem Umkreis, um die Familie und die Arbeit besser vereinen zu können.

Sie wissen sicherlich, dass eine Praxiseröffnung nicht nur das entsprechende Studium oder die jeweilige Ausbildung voraussetzt, sie erfordert auch einiges an zusätzlichem Wissen, was die Planung, die Organisation und den Aufbau betrifft. Wenn Sie vor dem großen Projekt einer Praxiseröffnung stehen, ist die Herausforderung zunächst einmal, ein umfassendes Konzept zu erstellen. Zuerst müssen alle infrage kommenden finanziellen Faktoren bestimmt und kalkuliert werden. Die Kreditaufnahme bei auxmoney hilft Ihnen dabei eine eigene Praxis gründen zu können und schafft finanzielle Sicherheit. Zudem ist sie ganz einfach online durchführbar und erfordert keinen bürokratischen Aufwand. Wenn Sie bisher vor allem die Tatsache, dass Sie bei einer Bank diverse Kriterien erfüllen und über ein ausreichend großes Eigenkapital verfügen müssen, von einer Praxiseröffnung abgehalten hat, ist auxmoney die helfende Alternative.

Kredit für Selbstständige & Gründer

 

Folgendes muss bezüglich der Ausgangsposition und der Finanzen beachtet werden:

  • Stehen Sie am Anfang Ihrer medizinischen Karriere und wollen eine eigene Praxis eröffnen? Haben Sie dafür schon einen Finanzierungsplan angefertigt?
  • Haben Sie bereits die Praxiseröffnung realisiert und stellen nun fest, dass Sie finanziell am Limit sind?
  • Oder wollen Sie Ihre bereits existierende Praxis erweitern und benötigen die notwendigen Mittel dafür?

Was es bei der Praxiseröffnung zu beachten gilt

Überlegen Sie sich genau, wo Sie Ihre Praxis gründen wollen. Durchsuchen Sie für einen geeigneten Standpunkt beispielsweise die Praxisbörse. Entscheiden Sie sich, ob Sie allein die Praxis eröffnen wollen oder mit einem Partner. Neben diesen Aspekten sind die Räumlichkeiten auch von Ihrem medizinischen Fachgebiet abhängig. Wenn Sie als Zahnarzt eine Zahnarztpraxis gründen wollen, sind oft mehrere kleine Räume ausreichend, für die Praxiseinrichtung einer Physiotherapie hingegen sollte wegen der Ausführung körperlicher Übungen mehr Platz einkalkuliert werden. Außerdem sollten Sie natürlich bedenken, wie viele Patienten Sie normalerweise erwarten können und wie Sie die Praxisräume gestalten. Folgende Punkte werden im weiteren Verlauf detaillierter aufgegriffen und helfen Ihnen bei Ihrer ersten Orientierung:

  • Haben Sie bereits einen Raum gefunden, den Sie nutzen können und bereits konkrete Vorstellungen für die Inneneinrichtung?
  • Wollen Sie eine bereits existierende Praxis übernehmen und nur ein wenig umgestalten?
  • Oder stehen Sie noch ganz am Anfang und sind auf der Suche nach den passenden Räumlichkeiten für eine Praxiseröffnung?
  • Wollen Sie Ihre Praxis alleine oder mit einem oder mehreren Partnern gründen?
  • Besaßen Sie bereits eine Praxis und bringen dementsprechend Patienten mit in die neue Praxis?

 

All diese Fragen beeinflussen die Wahl Ihrer Räumlichkeiten und auch den Umfang ihrer Finanzierung. Sie sollten deshalb einen umfassenden Plan aufstellen, für welche Aspekte und Elemente Ihrer Praxiseröffnung Sie wie viel Geld benötigen. Hierzu ist es ratsam, einen detaillierten Businessplan aufzustellen, der Ihnen einen Überblick darüber verschafft, was Sie alles finanzieren müssen. Ziehen Sie hierzu einen versierten Steuerberater hinzu, der bestenfalls auf Praxisgründungen spezialisiert ist. Der Businessplan kann Ihnen zusätzlich dabei helfen, auch während des Gründungsprozesses sowie im Anschluss Ihre Ziele nicht aus dem Blick zu verlieren. Haben Sie diesen Plan fertiggestellt und wissen dadurch, wie viel Geld Sie für die Verwirklichung Ihrer Existenzgründung brauchen, können Sie auch genau bestimmen, wie hoch der Kredit ausfallen soll, den Sie aufnehmen wollen. Natürlich können und müssen der Businessplan und Ihr Konzept, um zum Beispiel eine Physiopraxis zu eröffnen, auch im Nachhinein noch modifiziert und angepasst werden. Wenn Sie Ihre Kreditaufnahme bei auxmoney beantragen, funktioniert das anders als bei einer traditionellen Bank. Sie müssen nicht zwingend über ein großes Eigenkapital verfügen, jedoch sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie auch hier den Kredit in Raten mit entsprechenden Zinssätzen zurückzahlen müssen. auxmoney verteilt vergleichsweise deutlich mehr Kredite als andere Banken, da es viele aktive Anleger gibt, durch die sich Ihr Kredit finanzieren lässt. Diese wiederum sind Menschen wie Sie und stellen keine komplizierten Ansprüche.

Der nächste wichtige Aspekt einer Existenzgründung ist das Personal. Das Team von Kollegen ist von zentraler Bedeutung, da Sie ganz allein eine Praxis nur selten betreiben können. In der Regel wird mindestens, je nach Größe und Leistungsspektrum der Praxis, eine Hilfe für die Rezeption und die Patientenaufnahme benötigt. In größeren Gemeinschaftspraxen ist auch das Team dementsprechend größer. In einer Hausarztpraxis ist das Personal unter anderem für bestimmte Labortätigkeiten wie Blutabnahmen oder Urinuntersuchungen oder auch andere medizinische Leistungen wie EKG und Ultraschall zuständig. Der Einsatz von Mitarbeitern richtet sich dementsprechend nach den angebotenen Leistungen, aber auch danach, wie viel Zeit Sie bereit sind, zu investieren. Die Auswahl des Personals ist dabei deshalb entscheidend, da dieses Ihnen zum einen die Arbeit erleichtert und für verwaltungstechnische Aufgaben eingesetzt werden kann, andererseits aber auch dazu beiträgt, dass sich der Patient gut aufgehoben fühlt. Als Chef Ihrer eigenen Praxis sind Sie für Ihr Team verantwortlich. Das bedeutet folglich auch die Finanzierung der Mitarbeiter. Der Lohn muss nach Stundenumfang, Position und Fähigkeiten berechnet werden und orientiert sich meistens an Tarifen, die für die Branche üblich sind. Vergessen Sie hierbei auch nicht besondere Vergütungen wie Weihnachtsgeld oder Betriebsfeiern. All diese Komponenten müssen in Ihrem Finanzierungsplan auftauchen. Natürlich muss das Personal auch so gewählt werden, dass Klima und Atmosphäre für alle Beteiligten angenehm sind. Wenn Sie sich mit Ihrem Personal nicht gut verstehen oder die Angestellten untereinander nicht miteinander auskommen, kann die Praxis auf Dauer nicht bestehen, da die Patienten solche unterschwelligen Stimmungsschwankungen wahrnehmen und sich infolge dessen unwohl fühlen. Diese Fragen helfen Ihnen, sich über den benötigten Personalumfang bewusst zu werden:

  • Haben Sie bereits genügend Mitarbeiter im Blickfeld, die Sie als Personal einstellen wollen?
  • Wissen Sie bereits, für welche Aufgaben wie viele Mitarbeiter zuständig sein werden?
  • Nehmen Sie vielleicht sogar Ihr bestehendes Personal aus der alten Praxis mit oder strukturieren Sie Ihr Team neu?

 

Bevor Sie sich einer Praxiseröffnung widmen, sollten Sie genau wissen, was Sie Ihrer Klientel bieten wollen. Angelehnt an Ihren medizinischen Hintergrund sollten Sie herausfinden, was Ihre Stärken sind und wie Sie diese gezielt einsetzen können. Es ist natürlich ein Unterschied, ob Sie nach erfolgreichem Abschluss Ihres Studiums im Bereich der Psychotherapie eine Praxis eröffnen wollen oder Sie die Gründung einer Physiotherapiepraxis oder als Heilpraktiker anstreben. Finden Sie heraus, welche Leistungen besonders nachgefragt werden und wie Sie sie das mit Ihren Fähigkeiten verbinden können. Egal, aus welchem Fachbereich Sie kommen, es ist immer von großer Wichtigkeit, Ihren Bereich genauestens zu kennen und sich über alles zu informieren, was diesen in irgendeiner Weise betrifft, gerade wenn die Neueröffnung einer Arztpraxis bevorsteht. Bieten Sie stets Leistungen an, die dem aktuellen Stand der Forschung entsprechen. Haben Sie vielleicht Fort- und Weiterbildungskurse absolviert und können somit spezielle Leistungen anbieten, die Sie von anderen Praxen unterscheiden? Wollen Sie mit einer besonderen Nische, etwa einer Naturheilpraxis überzeugen?

Bedenken Sie des Weiteren die Gestaltung einer eigenen Website. Das ist wichtig, wenn Sie zum Beispiel im Bereich der Ergotherapie eine Praxis eröffnen wollen. Ihr Internetauftritt sollte modern und ansprechend gestaltet sein und den Patienten umfassend über Ihr Angebot sowie Ihre Urlaubs- und Öffnungszeiten informieren. Wenn diese Punkte im Detail durchdacht wurden, entsteht ein umfassendes Konzept für Ihre Existenzgründung. Mit diesem legen Sie den Grundstein für Ihre Praxiseröffnung.

Praxiseröffnung: verschiedene Arten von Arztpraxen

Als Zahnarzt ist vor allem die Ausstattung der Praxis ein entscheidendes Kriterium, da dieser tagtäglich mit entsprechenden Instrumenten arbeitet. Diese müssen natürlich auf das Leistungsspektrum angepasst werden. Wenn Sie Ihren Patienten neben den Basisleistungen und der Vorsorge auch kosmetische und andere chirurgische Leistungen anbieten wollen, brauchen Sie auch die entsprechenden Gerätschaften, um eine Zahnarztpraxis eröffnen zu können. All diese Anschaffungen müssen Sie bei der Gründung in Ihrem Finanzplan berücksichtigen. Recherchieren Sie auch hier, welche Leistungen heutzutage zum festen Repertoire gehören, welche Leistungen besonders beliebt sind und wie Sie sich durch Ihr Können von anderen Praxen abheben können.
Wenn Sie sich hingegen als Psychotherapeut auf das Seelenleben Ihres Patienten fokussieren, können die Leistungen nicht immer pauschal fixiert werden, da jedes seelische Leiden stets individuell betrachtet werden muss. In der Psychotherapie ist es für den Patienten neben dem Vertrauen zum behandelnden Therapeuten oder Psychiater auch wichtig, sich in den vier Wänden der Praxis entspannen zu können, was unbedingt beachtet werden muss, um erfolgreich eine psychologische Praxis eröffnen zu können.

Für Logopäden oder Sprachtherapeuten gehört zu den Basisleistungen zum Beispiel die Therapie vorliegender Sprachstörungen, die sowohl muskulär als auch psychosomatisch bedingt sein können. Orientieren Sie sich an Praxen in Ihrer Umgebung, falls Sie selbst neu in diesem Bereich tätig sind, um angemessen auf dem Sektor der Logopädie eine Praxis eröffnen zu können. Recherchieren Sie genau, welche Leistungen zum festen Repertoire eines Logopäden gehören. Zusatzleistungen sind ebenso wichtig, da Sie einen besonderen Mehrwert darstellen. Als Logopäde in einer eigenen Praxis können das unter anderem spezielle Übungen und Therapiemaßnahmen sein, um eine nachhaltige Entspannung der Muskulatur zu erzielen. Die Räumlichkeiten müssen für diese Therapiemaßnahmen entsprechend gewählt werden.

Wenn Sie zum Beispiel im Bereich der Physiotherapie eine Praxis eröffnen wollen und dafür bereits eine zusätzliche Ausbildung in Reiki gemacht haben, können Sie diese Ihren Patienten neben den üblichen Behandlungen anbieten. Sie können auch überlegen, ob Sie speziell nur für Reiki eine Praxis eröffnen wollen. Bedenken Sie jedoch dabei, dass auch für die Spezialisierung Reiki die Ausbildung Kosten verursacht hat, die es zu tilgen gilt. Ebenso gibt es Physiotherapeuten, die ihre Existenzgründung in der Ergotherapie ansiedeln oder die ergänzend zu den grundlegenden Maßnahmen wie Massagen oder Krankengymnastik auch Hypnose anbieten. In Bezug auf die Physiopraxis ist die Einrichtung entscheidend, da der Patient bei der Ausführung von Krankengymnastik oder anderen speziellen Übungen ausreichend Platz benötigt. Ebenso empfiehlt sich ein separater Raum für Massagen, ein Ruheraum, in denen der Patient abschalten kann. Beachten Sie auch die nötigen Sicherheitsmaßnahmen wie Notfallklingeln. Bei der Praxisgründung einer Physiotherapie muss auch bedacht werden, ob es möglich ist, eine bereits bestehende Physiotherapiepraxis zu kaufen und ob es Sinn macht, eine Privatpraxis in der Physiotherapie zu eröffnen. Die sich anschließenden Fragen bieten Anhaltspunkte für wichtige Kriterien, die es für Ihre eigene Praxis zu beachten gilt:

  • Welche Leistungen werden von Patienten heutzutage besonders oft in Anspruch genommen?
  • Worin zeichnen Sie sich aus? Was können Sie besonders gut?
  • Haben Sie zusätzliche Qualifikationen?
  • Welche Leistungen bieten Praxen in Ihrer Umgebung an?
  • Wodurch können Sie sich von diesen abheben?

Weitere wichtige Aspekte einer Praxiseröffnung

Vor der Praxiseröffnung stellt sich die Frage, ob Sie sowohl gesetzlich Versicherte als auch Privatpatienten behandeln wollen oder nur eine der beiden Gruppen. Diese Komponente entscheidet maßgeblich darüber, wie Abrechnungen in Ihrer Praxis gehandhabt werden. Überlegen Sie, ob Sie eine Privatpraxis gründen wollen, da Sie hierfür keine Zulassung durch die gesetzliche Krankenkasse benötigen. Suchen Sie nach dieser Entscheidung nach geeigneten Systeme zur Erfassung Ihrer Patienten. Auf dem medizinischen Markt gibt es eine Vielzahl darauf ausgerichteter Software, um Karteien über Ihre Patienten anzulegen. Suchen Sie sich ein System, das zu Ihnen passt und mit dem Sie gut umgehen können. Das erleichtert Ihnen die Arbeit ab dem Tag, an dem Sie beispielsweise im Bereich der Logopädie Ihre Praxis eröffnen.

Die Leistungen sind natürlich das A und O einer Praxis, doch treten diese immer auch in Wechselwirkung mit der Ausstattung und den Räumlichkeiten. Nur im Gesamtpaket können Ihre Leistungen während der Praxisgründung optimal umgesetzt werden und zur Zufriedenheit Ihrer Patienten beitragen. Deshalb sollten Sie alle Aspekte, um eine Arztpraxis eröffnen zu können, von der Suche geeigneter Räumlichkeiten, der Ausstattung und Einrichtung sowie der Gestaltung bis hin zu den angebotenen Leistungen im Blick behalten. Bei der Praxiseinrichtung gilt es besonders auf ein offenes Raumkonzept, frische Farben und ein bequemes Mobiliar zu setzen, da sich daraus eine einladende Atmosphäre entwickelt, die die Kundenbindung erhöht und sich so auch das Personal wohler am eigenen Arbeitsplatz fühlt (Sie eingeschlossen).

Außerdem ist für Sie eventuell eine Praxisübernahme denkbar, da ältere Ärzte häufig eine Praxisabgabe anstelle einer -schließung bevorzugen. Durch die bereits gegebenen strukturellen Vorgaben und den existierenden Kundenstamm liegen die Vorteile auf der Hand. Achten Sie dafür unbedingt auf die Fristen in den Ausschreibungen von Ärzten, die ihre Praxis abgeben wollen. Für solche Praxisübernahmen gibt es ein spezielles Bewerbungsverfahren. Am Ende entscheidet der besitzende Arzt, also treten sie souverän und zielstrebig auf, wenn Sie ein Objekt gefunden haben, dass Ihnen zusagt. Wichtig ist auch, dass letztendlich der Zulassungsausschuss darüber entscheidet, ob Sie in er Praxis tatsächlich praktizieren dürfen, deshalb lohnt es sich dessen Anforderungen von Beginn an einzubeziehen. Koppeln Sie Ihren Übernahmevertrag daran, ob Sie die Zulassung auch wirklich erhalten.

Leave a Reply

*