Kleine und mittelständische Unternehmen machen in Deutschland einen großen Teil der Unternehmenslandschaft aus. So ist auch ein großer Teil von Arbeitnehmern in KMUs und Kleinfirmen beschäftigt. KMUs stehen jedoch oftmals vor zahlreichen finanziellen Herausforderungen, da sich die Firmen meist noch in der Wachstumsphase befinden. Es gibt zwar für die KMU Finanzierung in Deutschland eine Vielzahl an Finanzierungsquellen, jedoch ist es für viele Unternehmen dennoch schwierig, den geeigneten Firmenkreditkredit zu finden. Besonders für Jungunternehmen ist es schwierig, einen KMU Kredit zu bekommen, da insbesondere Banken es jungen Unternehmen mit wenig Eigenkapital schwer machen. Dabei ist es besonders an der Schwelle vom Kleinstunternehmen zur nächstgrößeren Unternehmensform wichtig, dass sich die Liquidität der Firma nicht verschlechtert. Hier kann die KMU Finanzierung von auxmoney als Überbrückungskredit eine hilfreiche Alternative zu Bankkrediten und öffentlichen Fördermitteln sein.

Was versteht man unter KMU?

Die Abkürzung KMU steht für kleine und mittlere Unternehmen, die einer wirtschaftliche Tätigkeit nachgehen. Diese Bezeichnung erhalten sie, wenn die Mitarbeiterzahl weniger als 250 Personen beträgt. Die Kleinfirmen werden untereinander nochmals nach Unternehmensgröße und Umsatz sowie Bilanzsumme unterschieden, sodass sie in drei Kategorien unterteilt werden können. Bei dieser Einteilung handelt es sich um die offiziellen Definitionen der Europäischen Union. Die Abgrenzung der einzelnen Kategorien ist z.B. dann wichtig, wenn es um den Zugang zu Fördermitteln, insbesondere zu EU-Förderprogrammen geht.

Kleinstunternehmen

Eine Kategorie von KMUs sind Kleinstunternehmen. Unter Kleinstunternehmen versteht man Firmen mit bis zu 9 Beschäftigten, die einen jährlichen Umsatz von bis zu 2 Millionen Euro haben.

Kleinunternehmen

Nach den Kleinstunternehmen sind Kleinunternehmen die nächstgrößere Stufe innerhalb der KMUs. Zu den Kleinunternehmen zählen Firmen mit bis zu 49 Beschäftigten. Der jährliche Umsatz dieser Kleinfirmen darf 10 Millionen Euro pro Jahr nicht überschreiten, sonst erfolgt die Einstufung als mittleres Unternehmen.

Mittleres Unternehmen

Laut Definition der Europäischen Union versteht man unter mittleren Unternehmen mittelständische Firmen mit bis zu 249 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von bis zu 50 Millionen Euro.

Unternehmenskredit online: KMU Finanzierung von auxmoney

Eine gute Alternative zu KfW-Förderung und Bankkredit ist der Online-Unternehmenskredit von auxmoney. Im Gegensatz zur Kreditvergabe bei der Bank hat bei auxmoney zunächst jeder Gewerbetreibende die Möglichkeit, einen KMU Kredit zu beantragen. Bei den meisten Banken ist eine positive Schufa-Auskunft und ein ausreichendes Eigenkapital als Sicherheit Grundvoraussetzung für die Vergabe der KMU Finanzierung. Bei auxmoney wird auf zusätzliche Sicherheiten verzichtet, was besonders für Kleinfirmen und Jungunternehmen die Chance auf ein Darlehen erhöht. Darüber hinaus sind für die Beantragung des KMU Kredits nur wenige Unterlagen notwendig. Nach erfolgreicher Vermittlung des Kredits ist der Betrag im Idealfall innerhalb von sieben Werktagen auf Ihrem Konto verfügbar. Die Kreditsumme ist je nach Bedarf zwischen 10.000 und 750.000 Euro vom Kreditnehmer festzulegen.

KMU Finanzierung beantragen – welche Schritte sind erforderlich?

Der KMU Kredit kann bei auxmoney komplett auf digitalem Weg angefragt werden. Für die Kreditanfrage müssen in einem ersten Schritt Unternehmensinformationen (z. B. Handelsregisternummer) und Daten zur Kontaktperson eingereicht werden. Zusätzliche Sicherheiten sind nicht notwendig. Nach Prüfung der Unterlagen erhalten Sie entsprechend die Konditionen für den angefragten Unternehmenskredit. Wird das Angebot vom Gewerbetreibenden angenommen, müssen nach Identifikation der Kontaktperson über VideoIdent zur Freigabe des Firmenkredits noch der Jahresabschluss eingereicht werden. Dieser darf nicht älter sein als 12 Monate. Nach Eingang der Unterlagen erfolgt die Unterzeichnung des Kreditvertrags und die Auszahlung des Unternehmenskredits innerhalb von 7 Werktagen.
Während der Anfrage eines KMU Kredits bietet auxmoney Mittelständlern eine kostenlose und persönliche Beratung, damit der Kreditablauf entspannt für Sie abläuft. Außerdem haben Sie mit der gebotenen flexiblen Sondertilgung bei der Rückzahlung mehr Spielraum.

Der einfache Weg zu Ihrer Finanzierung

Finanzierung anfragen

Stellen Sie kostenlos und unverbindlich Ihre Finanzierungsanfrage.

Telefonisch beraten werden

Wir beraten Sie persönlich und finden die beste Lösung für Ihren Bedarf.

Auf Wunsch direkt abschließen

Wir unterstützen Sie bei der Abwicklung und Bereitstellung Ihrer Finanzierung.

Finanzierung anfragen
Stellen Sie kostenlos und unverbindlich eine Finanzierungsanfrage.

Angebot erhalten
Wir finden für Sie das beste Angebot und beraten Sie persönlich.

Auf Wunsch direkt abschließen
Wir unterstützen Sie bei der Abwicklung und Bereitstellung Ihrer Finanzierung.

Unternehmensfinanzierung für Kleinfirmen & Jungunternehmen

Für KMU gibt es zwar eine Vielzahl an Finanzierungsmöglichkeiten, jedoch ist es insbesondere für Kleinfirmen und Jungunternehmen dennoch schwierig, die richtige Unternehmensfinanzierung zu finden. Besonders bei Banken haben diese Unternehmensarten es oft schwer, einen Unternehmenskredit zu bekommen, da diese für die Kreditvergabe in Hinblick auf Sicherheiten und Bonität viele Hürden bereithalten. Ist nicht genügend Eigenkapital als Sicherheit vorhanden, kommt die Kreditvergabe nicht zustande. Im Gegensatz dazu haben Jungunternehmen und Kleinfirmen bei auxmoney eine faire Chance auf einen Firmenkredit. Für die Kreditanfrage ist zunächst lediglich ein aktueller Jahresabschluss Grundvoraussetzung, da die KMU Finanzierung nicht für Startups beantragt werden kann. Für Existenzgründer ist die Startup Finanzierung von auxmoney durch private Investoren eine geeignete Alternative zum KMU Kredit.

KMU Finanzierung mit auxmoney – die Vorteile im Überblick

Welche Art der Finanzierung am besten zu Ihrem Unternehmen passt, entscheiden Sie selbst. Daher ist es erst einmal wichtig, sich über die verschiedenen Finanzierungsformen zu informieren und eine persönliche Beratung in Anspruch zu nehmen, da jedes Unternehmen individuell ist. Von Vorteil ist es, bei einem KMU Kredit Eigenkapital mitzubringen, aber nicht zwingend notwendig. Die Zinsen bei einem Firmenkredit sind abhängig von der Bonität und von dem Kreditinstitut, bei dem Sie den Geschäftskredit anfragen. Sondertilgungen bei Firmenkrediten sollten im Idealfall auch angeboten werden, denn dadurch haben Sie die Möglichkeit, den Kredit vorzeitig abzulösen, wenn höhere Einnahmen in Aussicht sind.

Unabhängig davon, ob sich Gewerbetreibende für die Beantragung einer KfW-Förderung oder Bankkredite entscheiden, sollten die Konditionen des Kredits vorab genau geprüft werden.

Mit dem KMU Kredit von auxmoney bekommen Mittelständler einen Firmenkredit zu fairen Konditionen und Zinsen ohne die Notwendigkeit zusätzlicher Sicherheiten. Der Kreditprozess verläuft komplett digital und garantiert so einen schnellen Kreditabschluss. Aufgrund des freien Verwendungszwecks können Sie das Darlehen als Überbrückungskredit bei finanziellen Engpässen oder für Anschaffungen nutzen. Da für die Kreditanfrage lediglich ein aktueller Jahresabschluss vorlegen muss, haben bei auxmoney auch Jungunternehmen und Kleinfirmen eine faire Chance auf einen Kredit.

KMU – Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gibt es verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten in Deutschland. Einige davon sind leichter zu erhalten als andere, da die Investition in Kleinunternehmen auch Risiken mit sich bringt. Steht nicht genügend Eigenkapitel zur Verfügung, gibt es für Mittelständler verschiedene Möglichkeiten. Eine davon ist die Beschaffung von Fremdkapital durch Bankkredite bzw. Firmenkredite. Darüber hinaus können mittelständische Unternehmen auch öffentliche Fördermittel in Form eines Unternehmenskredits der KfW beantragen. Einen Sonderfall der KMU Finanzierung stellt das Mezzanine-Kapital dar, eine Mischform aus Eigenkapital und Fremdkapital.

Bankkredite als KMU Finanzierung

Am häufigsten ziehen Gewerbetreibende für einen KMU Kredit zuerst die eigene Hausbank als Finanzierungsquelle in Betracht. Allerdings nimmt hier der Weg der Kreditanfrage eine lange Zeit in Anspruch und die Konditionen sind nicht die idealsten für ein kleines oder mittleres Unternehmen. Das liegt daran, dass bei Banken generell keine hohen Risiken eingegangen werden, wenn auch nur die kleinste Wahrscheinlichkeit eines Ausfalles besteht. Daher haben hier meist Firmen mit einer hohen Bonität gute Chancen einen Firmenkredit zu bekommen, weil gewisse Sicherheiten vorhanden sind. Zusätzlich ist ein Bankkredit mit vielen Gängen zur Bank und Papierarbeit verbunden, was die Schnelligkeit der Kreditentscheidung negativ beeinflusst.

Finanzierung von KMU mit KfW-Fördermitteln

Eine Alternative zum KMU Kredit der Hausbank ist die KMU Finanzierung durch KfW-Fördermittel. Die KfW bietet mittelständischen Firmen und Jungunternehmen in Deutschland verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten an. Von der Gründung bis hin zur Erweiterung unterstützt die KfW Mittelständler und Kleinfirmen mit Krediten. Mit der Kreditvergabe werden beispielsweise Projekte zur Steigerung von Energieeffizienz und Umweltschutz, Weiterentwicklungen im Bereich Innovation und Digitalisierung sowie die Existenzgründung.

KMU Finanzierung mit Mezzanine-Kapital

Eine weitere Möglichkeit zur KMU Finanzierung ist das sogenannte Mezzanine-Kapital. Hierbei handelt es sich um eine Mischform aus Eigenkapital und Fremdkapital. Für die Mezzanine-Finanzierung ist nicht zwingend die Beteiligung einer Bank notwendig, weshalb diese Form der Kapitalbeschaffung für Kleinfirmen eine beliebte Alternative zum KMU Kredit der Bank ist. Damit das Kapital angefordert werden kann, müssen die Darlehensgeber von der Finanzierung überzeugt werden. Bei der Mezzanine-Finanzierung können Unternehmen entweder Genussrechte (d.h. Anteile an Gewinn oder Umsatz) vereinbaren oder eine stille Beteiligung mit dem Darlehensgeber festlegen. Häufig wird diese Art der Finanzierung genutzt, um die Eigenkapitalquote zu steigern, damit eine hohe Kreditaufnahme möglich wird.

Wozu kann eine KMU Finanzierung genutzt werden?

Mit einem KMU Kredit können verschiedene Verwendungszwecke abgedeckt werden, mit denen Gewerbetreibende ihr Unternehmen finanziell unterstützen oder finanzielle Engpässe umgehen können.

Die Unternehmensfinanzierung über einen Kredit kann für Mittelständler ein guter Weg für folgende Investitionen darstellen:

  • Wachstumsfinanzierung
  • Warenfinanzierung
  • Umschuldung
  • Expansion durch Immobilien
  • Erweiterung der Produktpalette
  • Liquidität

KMU Finanzierung für Firmenwagen

Betriebsfahrzeuge sollten nicht nur Großunternehmern zustehen, denn sie bieten auch zahlreiche Vorteile für Kleinunternehmen bzw. Kleinstunternehmer. Auch für mittelständische Firmen und Jungunternehmen kann ein Firmenwagen eine notwendige Anschaffung sein. Arbeitet im Unternehmen beispielsweise ein Berater, wird der Firmenwagen für Reisetätigkeiten und zur Wahrnehmung von Kundenterminen gebraucht. Ob Sie einen Firmenwagen finanzieren oder leasen wollen, hängt von der finanziellen Situation des Unternehmens ab. Steht nicht genügend Geld aus Eigenkapital zur Verfügung, kann die Finanzierung über ein Darlehen abgewickelt werden. Dies kann aber auch dazu führen, dass Ihre finanzielle Lage strapaziert wird aufgrund der hohen Kosten des Kaufs. Bei einem Fahrzeug-Leasing haben Sie in Hinblick auf die Steuern viele Vorteile. Der Nachteil ist jedoch die Verantwortung dem Leasinggeber gegenüber, da dieser Ihnen für jede Art von Schäden hohe Summen in Rechnung stellen kann.

KMU – Finanzierungsmöglichkeiten für Entwicklungen im Bereich Digitalisierung

Ein KMU Kredit kann auch genutzt werden, um die Entwicklung des Unternehmens in Bezug auf Digitalisierungsmaßnahmen voran zu bringen. Dazu gehört beispielsweise die Anschaffung von Firmenlaptops oder -handys für Mitarbeiter, um diesen das ortsunabhängige Arbeiten zu ermöglichen. Besonders für Jungunternehmen, die sich noch in der Wachstumsphase befinden, können für diese Anschaffungen hohe Kosten entstehen. In diesem Fall kann mit einem Firmenkredit für KMU die Finanzierung solcher Maßnahmen ermöglicht werden.

KMU Finanzierung für Immobilien & Wachstumsfinanzierung

Ein Kredit kann auch als Unterstützung für die Investition in Immobilien und das Firmenwachstum hilfreich sein. Sollen beispielsweise Umbaumaßnahmen am Firmengebäude in Bezug auf Energieeffizienz und Umweltschutz vorgenommen werden, können diese mit einem KMU Kredit finanziert werden. In diesem Fall kommen grundsätzlich auch öffentliche Finanzierungsmöglichkeiten wie z. B. die Förderung der KfW in Frage. Allerdings ist die Kreditvergabe hier nur möglich, wenn das Unternehmen bereits den Grundstein für die Entwicklung zu mehr Energieeffizienz und Nachhaltigkeit gelegt hat.

KMU Finanzierung als Überbrückungskredit für finanzielle Engpässe

Unabhängig von Unternehmensgröße und -alter kann es aufgrund von Auftrags- oder Zahlungsausfällen oder Ähnlichem immer wieder zu finanziellen Engpässen kommen. In diesem Fall kann ein KMU Kredit als Überbrückungskredit genutzt werden. Darüber hinaus kann ein Überbrückungskredit auch eine Alternative sein, wenn dringende Anschaffungen getätigt werden müssen, für die zum aktuellen Zeitpunkt kein Kapital zur Verfügung steht. Dazu gehört z. B. der Erwerb von dringend benötigten Software-Lizenzen oder der Ersatz von defekter Hardware.

Was sollte vor der Beantragung einer KMU Finanzierung beachtet werden?

Vor der Entscheidung für die geeignete Unternehmensfinanzierung sollten Gewerbetreibende sich zunächst einen Überblick über Ihr Eigenkapital verschaffen. Im Abgleich mit dem Businessplan sollte in einem nächsten Schritt zunächst festgelegt werden, welche Summe zur Aufstockung des Kapitals benötigt wird. Anhand dessen kann eine Vorauswahl der passenden Finanzierungsformen getroffen werden.

Auf der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten sollten Unternehmen bei der Einholung von Kreditinformationen nicht direkt eine Kreditanfrage stellen, sondern zunächst die Konditionen prüfen, da jede Anfrage an verschiedene Auskunfteien weitergegeben werden wie beispielsweise die Schufa, welche weitere angefragte Firmenkredite beeinflussen wird. Dementsprechend verschlechtert sich dann auch die Bonität, welche den Zinssatz bestimmt. Dadurch werden die Kreditkosten insgesamt steigen. Wichtig ist es auch, dass Sie ein individuell angepasstes Konditionsangebot bekommen, welches alle Konditionen, Zinsen und Kosten beinhaltet, damit Sie einen Überblick für die spätere Kreditentscheidung und Kostenplanung haben.

Bei Kleinfirmen und Jungunternehmen werden in der Regel für die Bonitätsvorprüfung mehr Bonitätsinformationen eingeholt – aufgrund fehlender Sicherheiten. Folgende Kriterien können daher bei der Kreditvergabe und -anfrage hilfreich sein:

  • Sicherheiten – wie Eigenkapital – beeinflussen einen Unternehmenskredit positiv
  • Wettbewerbsfähigkeit erhöht die Chance auf einen KMU Kredit

KMU Finanzierung – Die wichtigsten Begriffe im Überblick

Ausfallrisiko: Mit Ausfallrisiko ist im Kreditsegment die Wahrscheinlichkeit gemeint, mit der ein Kreditnehmer einen ausgezahlten Kredit nicht oder nur teilweise zurückzahlt.

Betriebsmittel: Betriebsmittel sind Güter, die ein Unternehmen zum ordnungsgemäßen Fortführen seines Betriebs benötigt.

Bilanz: Die Bilanz eines Unternehmens beschreibt im Rechnungswesen eine Momentaufnahme, in der der Kapitalfluss der Firma aufgeschlüsselt wird.

Bonität: Bonität ist eine alternative Bezeichnung für Kreditwürdigkeit. Eine hohe Bonität entspricht einer hohen Wahrscheinlichkeit, dass ein Kreditnehmer einen ausgezahlten Kredit vollständig und inklusive Zinsen wieder zurückzahlt.

Bonitätsinformationen: Bonitätsinformationen sind Informationen, auf deren Grundlage die Bonität eines Kreditnehmers errechnet wird, und beziehen sich auf die finanzielle Gesamtsituation.

Businessplan: Ein Businessplan ist ein detaillierter Plan, in der ein Unternehmer das Geschäftsmodell, Ziele, Prognosen und die Finanzplanung seines Unternehmens festhält.

BWA: BWA steht für Betriebswirtschaftliche Auswertung und bezeichnet ein Berichtswesen, das auf der Finanzbuchhaltung aufbaut und die Ertragslage sowie betriebswirtschaftliche Kennzahlen eines Unternehmens enthält. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ist die BWA ein wichtiges Buchhaltungswerkzeug.

Crowdlending: Crowdlending, eine Form des Crowdfinancing, bezeichnet die Finanzierung von Projekten privater Kreditnehmer durch private Anleger.

Finanzierungsplan: Ein Finanzierungsplan enthält detaillierte Informationen zur Durchführung einer Finanzierung u. a. Kosten, Eigenkapital und Fremdmittel und ist häufig eine Voraussetzung für Unternehmen, um Fremdkapital zu erhalten.

Fremdkapital: Fremdkapital ist Kapital, das nicht aus dem Eigenkapital des Unternehmens bzw. Gewerbetreibenden stammt, sondern durch Investoren oder Kreditgeber bereitgestellt wird.

Privatkredit: Ein Privatkredit ist ein Kredit, der nicht an gewerbliche Kreditnehmer, sondern an Privatpersonen vergeben wird.

Zahlungsfähigkeit: Die Zahlungsfähigkeit, auch Liquidität, beschreibt die Fähigkeit einer Person oder eines Unternehmens, laufende Kosten uneingeschränkt zu decken. Mangelnde Liquidität ist eine der häufigsten Ursachen für eine Insolvenz.

Jetzt Geld leihen