auxmoney Finanzpilot

Das Magazin für FinTech- & Finanznews

die höhle der löwen 2020 folge 2
Veröffentlicht am 17 Mrz 2020

Die Höhle der Löwen 2020: Vorschau Folge 2

Veröffentlicht am 17 Mrz 2020
Von:
Kommentare: Aus

Letzte Woche ist die neue Staffel von Die Höhle der Löwen gestartet und konnte sich, trotz starker Konkurrenz, mit 2,2 Mio. Zuschauern sehen lassen. Insgesamt 11,5% der 14- bis 49-jährigen haben am Dienstagabend die erste von sechs neuen Folgen gesehen. Auch in der zweiten Folge stehen wieder fünf spannende Start-ups vor den Löwen und erwarten ihr Urteil.

Maison Baum

die höhle der löwen 2020 maison baum

Foto: © TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Der 26-jährige Cristof Baum hat bereits durch seinen Vater, der Orthopäde ist, gelernt wie wichtig es ist den richtigen Schuh zu tragen und wie gefährlich High Heels für die Füße sein können. Um dieses Risiko für Frauen zu minimieren hat er Schuhtechnik in Holland und China studiert. Zusammen mit Sophie Tréhoret hat er einen High Heel entwickelt, der ein anatomisch geformtes Fußbett besitzt, wodurch das Gewicht optimal verlagert wird und einen angenehmeren Tragekomfort bietet. Um den neuartigen Schuh auf den Markt zu bringen sucht das Duo nun einen starken Löwen, der ihnen 200.000 Euro für 15% der Firmenanteile gibt. Wird sich einer der Löwen diesen Schuh anziehen?

Bereits erfolgreich gegründet?

Flexible Kredite und passgenaue Finanzierungslösungen für Firmen von auxmoney.

Mehr erfahren

flexylot

die höhle der löwen 2020 flexylot

Foto: © TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Als nächstes tritt Alexander Schophoff (42), aus Hamburg, vor die Löwen.  Seit 4 Jahren arbeitet der Galeriebesitzer an einem intuitiven und Lebens erleichternden Bild Aufhänge System. Das flexylot wird die Art wie man Bilder aufhängt revolutionieren, denn erst nachdem man Gebohrt hat wird das Bild ausgerichtet. Egal in welche Richtung es gehen soll, das Bild kann nach oben, seitlich oder auch diagonal ausgerichtet werden. Eine triviale Idee aber dennoch genial einfach? Für 125.000 Euro bietet der Gründer 30% seiner Firmenanteile. Welcher der Löwen macht hier Nägel mit Köpfen?

 

curassist

die höhle der löwen 2020 curassist

Foto: © TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Thomas Müller lebte den Traum, mit 21 gründete er sein eigenes Start-up, doch dann kam der Schicksalsschlag mit 28 bekommt er die Diagnose: Krebs. Das wirft ihn aus der Bahn und er ist auf das Pflegesystem Deutschlands angewiesen. Beeindruckt von der Leidenschaft und Hilfsbereitschaft der Pfleger beschließt er selbst als Pflegekraft zu arbeiten. Mit mittlerweile 44 Jahren will Müller nun das Pflegesystem revolutionieren. Er hat erkannt, dass die deutsche Bürokratie freiberuflichen Pflegekräften allerhand Steine in den Weg legt und diese will er mit seinem Service curassist verringern. Um sein Edles Ziel zu erreichen benötigt der Koblenzer 500.000 Euro für 15%. Wird einer der Löwen ihm zu Hilfe eilen.

petTracer

die höhle der löwen 2020 pettracer

Foto: © TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Auch das nächste Start-up versucht ein soziales Problem zu lösen. Die drei Schweizer Alan Ellenberger, Claudio Gllor und Reto Büchel wollen Katzenhalter davor bewahren, dass wenn die Katze ausbüchst, man sie nie mehr wiedersieht. Der petTracer ist ein Halsband mit eingebautem GPS-Chip, sowie einem Peilsender für Bereiche in denen GPS nicht funktioniert, wie bspw. in Garagen oder verlassenen Häusern. Dank einem großen Akku kann das Halsband bis zu 4 Wochen den Standort des Vierbeiners senden. Per App kann der Nutzer, die Reise seines Haustieres verfolgen und ggf. zur Hilfe eilen. Das junge Start-up fordert 750.000 Euro für 10% der Firmenanteile. Sind die Löwen so tierlieb sich auf diesen Deal einzulassen?

YAB Fitness

die höhle der löwen 2020 yab fitness

Foto: © TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Als letztes darf der 47-jährige Christian Polenz sein Produkt vorstellen. Der aus Buxtehude stammende Wirtschaftsberater ist leidenschaftlicher Fitness Aficionado und arbeitete drei Jahre an der Entwicklung eines neuartigen Trainingsgerätes. Mit seiner innovativen Fitness Hantel können Sportler durch verschiedene Halte- und Griffvariationen unterschiedliche Trainingsreize schaffen. Mit dem eigens kreierten YAB.Belt können die Gewichte auch an den Füssen befestigt werden und bieten diverse Einsatzmöglichkeiten. Die von Christian geforderten 150.000 Euro sollen in Vertriebs- und Marketingmaßnahmen fließen, dafür bietet der Gründer 15% seiner Firmenanteile. Welcher Löwe ist so sportlich, dass er sich dieses Investment zutraut?

Whats Next?

Das waren wieder einmal spannende 2 Stunden voller Emotionen, Witz und überraschenden Start-ups. Am 24.03.2020 geht es in die dritte Runde Höhle der Löwen und was es da alles zu erleben gibt, verraten wir euch nächste Woche in unserer Vorschau.

auxmoney Banner
Avatar
Über den Autor
Nicholas Lehmann beschäftigt sich ausgiebig mit der "Höhle der Löwen" und ist sehr interessiert an der deutschen Start-up-Szene.