auxmoney Finanzpilot

Das Magazin für FinTech- & Finanznews

Veröffentlicht am 28 Mai 2020

Die Höhle der Löwen 2020: Alle Deals der siebten Staffel

Veröffentlicht am 28 Mai 2020
Von:
Kommentare: Aus

Die siebte Staffel von „Die Höhle der Löwen“ war eine Premiere, denn zum ersten Mal lief die beliebte Gründershow im Frühjahr statt im Herbst. Die Folgen der siebten Staffel wurden bereits im letzten Jahr aufgenommen und erst dieses Jahr ausgestrahlt. Trotzdem soll, wie gewohnt, eine weitere Staffel im Herbst anlaufen. Vom 10. März bis zum 21. April konnten sich in sechs Folgen, 31 Gründer und ihre Start-Ups vorstellen und von den Löwen bewerten lassen. Mit rund 16 der Unternehmer gingen die Löwen einen Deal ein. Spitzenreiter unter den Löwen ist wieder einmal Ralf Dümmel, der ganze neun dieser Deals abschloss. Manche der Vereinbarungen platzten allerdings auch nach den Drehs. Welche Ideen bei den Löwen gut ankamen und ob die Deals gehalten haben, erfahren Sie in der folgenden Auflistung.

Folge 1 – 10. März 2020

rootify

Mit seiner Sprach-App rootify will der 23-jährige Ehsan Allahyar Parsa die Art wie Menschen eine Sprache lernen vereinfachen. Frank Thelen zeigte sich begeistert von dem Gründer und der Idee und wartete nicht lange. Allerdings platzte der Deal nach den Dreharbeiten, da sich Thelen und Parsa nicht einig darüber wurden, wie und wann die App fertig gestellt sein sollte.

Rostdelete

Das Vater-Sohn-Duo Robert und Frank Lehmkuhl pitchten ihren selbst entwickelten Rostentferner mit natürlichen Inhaltsstoffen. Ralf Dümmel hat sofort das Potenzial gesehen und sich den Deal gesichert. Mittlerweile ist das Produkt in den Regalen erhältlich.

MIMIK Skincare

Do-It-Yourself ist der neue heiße Trend? Das dachten sich auch Andreas und Max Winkler, die zusammen eine Werbeagentur führen. Die individualisierbare Pflegekosmetikserie begeisterte Jurorin Judith Williams auf der Stelle. Nach der Sendung konnten sich beide Parteien jedoch nicht einig werden. Sowohl die Verteilung der Anteile als auch die Zukunftsvision für MIMIK Skincare lagen weit auseinander.

Folge 2 – 17. März 2020

flexylot

Der 42-jährige Hamburger Alexander Schophoff stellte den Löwen sein intuitives und einfaches Bild Aufhänge System vor. Mit diesem kann das Bild nachdem es aufgehängt wurde, beliebig ausgerichtet werden. Ralf Dümmel streckte sofort die Krallen aus und sicherte sich diesen Deal.

Curassist

Gründer Thomas Müller hat ein bewegtes Leben hinter sich: Mit 21 ein erfolgreiches Start-Up gegründet. Mit 28 bekommt er die Diagnose Krebs und ist beeindruckt von der hingebungsvollen Art der Pfleger. Er beschließt zum Krankenpfleger umzuschulen. Mit 44 gründet er Curassist, um deutschen Pflegekräften bei den Bürokratiehürden unter die Arme zu greifen. Für Carsten Maschmeyer und Dagmar Wöhrl ist es ein wichtiges Thema und beide machen zusammen den Deal.

YAB Fitness

Christian Polenz ist Wirtschaftsberater und leidenschaftlicher Fitness-Fan. Mit seiner selbst entwickelten Fitnesshantel können durch unterschiedliche Griffvariationen verschiedene Trainingsreize geschaffen werden. Am Ende machen Georg Kofler und Polenz den Deal.

Folge 3 – 24. März 2020

CB.Lash

Die beiden Gründer Barbara Reiter und Christian Steiner haben mehr als drei Jahre an ihrem Start-up gearbeitet. Bei CB.Lash handelt es sich um Magnetwimpern, die bis zu 50-mal wieder verwendbar sind. Ein traumhafter Deal für Judith Williams, die sofort zuschlägt. Nach der Sendung ist der Deal, aufgrund von Problemen mit dem Patent, geplatzt.

Lazy Leaf

Der Ingenieur Georg Pröpper entwickelte den selbstgießenden Blumentopf mit integriertem Thermometer, leistungsstarkem Akku und einem Lichtsensor. Der Nutzer muss nur, sobald sich der Lazy Leaf meldet, das Wasser nachfüllen. Der intelligente Blumentopf begeisterte alle Löwen, doch am Ende bekam Ralf Dümmel den Zuschlag.

Folge 4 – 07. April 2020

Carryyygum

Bei Carryyygum handelt es sich um einen neuartigen Gepäckträger, welcher am Lenker platziert wird und dazu dient verschiedene Objekte spontan transportieren zu können. Wieder einmal sieht Ralf Dümmel in dem Produkt ein Potenzial, das die anderen Löwen nicht zu sehen scheinen und schlägt zu.

Margaret and Hermione

Die junge Unternehmerin Barbara Gölles präsentierte ihr Mode Start-Up, das Bademode aus recyceltem Plastik herstellt. Es wird vor allem Plastik von alten Fischernetzen wiederverwendet und in ein besonderes Garn verwandelt, mit dem die Kleidung von Margaret and Hermione produziert wird. Dagmar Wöhrl gefiel die Idee und sie bekam den Zuschlag.

Flexmed

Die beiden Brüder Werner und Peter Mucha kamen extra aus der Schweiz angereist, um den Löwen ihre selbst erfundene Federstahleinlegesohle zu präsentieren. Mit ihr soll den Füßen geholfen werden, den Druck gleichmäßig auf die Fußsohle zu verteilen. Georg Kofler und Ralf Dümmel sind beide interessiert, doch am Ende macht einmal mehr Ralf Dümmel den Deal.

Folge 5 – 14. April 2020

GentleMonkeys

Bei GentleMonkeys dreht sich alles um das Lieblingsspielzeug der Männer: ihren Autos. Das Gründerduo stellen besondere Reinigungstücher vor, die alle glatten Oberflächen an einem Auto polieren, reinigen und versiegeln können. Wieder einmal sind mehrere Löwen interessiert und zur Überraschung von niemandem entscheiden sich die Gründer für Ralf Dümmel.

RopeScout

Das sympathische Ehepaar Falk stellt mit Ropescout einen Clip vor der, unter anderem, an Zeltlinien befestigt werden kann, um diese in der Nacht sichtbar zu machen. Die Clips bestehen aus einem Material, welches in der Nacht leuchtet. Mal wieder sackt Ralf Dümmel diesen Deal ein.

Folge 6 – 21. April 2020

PANTHERGRIP

Fußballer kennen das Problem: Rutschende Schienbeinschoner. Eigentlich dazu gedacht die Spieler zu schützen, bieten die meisten keinen guten Halt und rutschen ab, sobald das Spiel angepfiffen wird. PANTHERGRIPS wurden von Hannes Mirrow entwickelt und bieten einen nicht verrutschenden Schienbeinschoner. Nils Glagau kennt das Problem und unterbreitet dem Gründer sofort ein Angebot, welches auch prompt angenommen wird.

drinkbetter

drinkbetter ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das ganz ohne chemische Zusatzstoffe hergestellt wird. Der Powerdrink sorgt dafür, dass vom Körper normalerweise nicht abbaubare, aber gesundheitsfördernde, Pflanzenstoffe in den Blutkreislauf gebracht werden können. Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer tuen sich zusammen und machen einen Deal mit den beiden Gründern.

DUSCHBROCKEN

Der Duschbrocken soll Duschgel und Shampoo in einer festen Form zusammenbringen. Besonders für Reisende ist der DUSCHBROCKEN eine gute Alternative zu billigen herkömmlichen Alternativen. Ralf Dümmel sichert sich auch diesen Deal.

 

 

auxmoney Banner
Avatar
Über den Autor
Nicholas Lehmann beschäftigt sich ausgiebig mit der "Höhle der Löwen" und ist sehr interessiert an der deutschen Start-up-Szene.