auxmoney Finanzpilot

Das Magazin für FinTech- & Finanznews

die höhle der löwen 2019 staffel 6 fazit startups investoren
Veröffentlicht am 14 Nov 2019

Das war die sechste DHDL-Staffel – oder?

Veröffentlicht am 14 Nov 2019
Von:
Kommentare: Aus

Der Erfolgsfaden der bekannten Gründershow „Die Höhle der Löwen“ reißt nicht ab. In diesem Jahr haben im Durchschnitt 2,8 Millionen Zuschauer die Pitches der innovativen Start-ups verfolgt. Wir fassen zusammen, wer wie viel investiert hat und welche Neuerungen es im nächsten Jahr geben wird.

Ralf Dümmel wird erneut Deal-König in der „Höhle der Löwen“

die höhle der löwen 2019 fazit ralf dümmel deals

Foto: © TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Mit unglaublichen 14 Investments darf sich Handelsexperte Ralf Dümmel – wie schon in der letzten Staffel – das Krönchen für die meisten Deals aufsetzen. Zu seinem Produktportfolio gehört nun unter anderem das Start-up Wingbrush. Wir haben getestet, ob das Produkt auch tatsächlich hält, was es verspricht. Zudem machte er mit dem Start-up PAUDAR nicht nur den ersten Deal der Staffel, sondern schnappte auch Judith Williams das ein oder andere Beauty-Investment vor der Nase weg. So wollte zum Beispiel die Gründerin von Soummé ihr spezielles Antitranspirant lieber mit Ralf Dümmel als mit Judith Williams groß rausbringen. Ein harter Schlag für die „Löwin“, die sich davon jedoch schnell erholte und mit Bitterliebe und Elixr gleich in zwei Start-ups für gesunde Nahrungsergänzungsmittel investierte.
Dagmar Wöhrl und Carsten Maschmeyer haben bei je drei Start-ups erfolgreich zugeschlagen, für Georg Kofler und den neuen „Löwen“ im Rudel Nils Glagau gab es zwei Deals. Frank Thelen schloss zwar zwei Investments ab, doch im Nachhinein kam keines davon zustande.

Bereits erfolgreich gegründet?

Flexible Kredite und passgenaue Finanzierungslösungen für Firmen von auxmoney.

Mehr erfahren

„Ur-Löwe“ Frank Thelen verlässt DHDL

die höhle der löwen 2019 fazit frank thelen investor ausstieg

Foto: © TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Frank Thelen nach dieser Staffel nicht mehr in die „Höhle der Löwen“ zurückkehren wird. Er möchte sich in der Zukunft stärker auf die Weiterentwicklung von Zukunftstechnologien konzentrieren. In die „Höhle der Löwen“ kommen aber auch viele Start-ups aus anderen Bereichen, deren Konzepte für den Tech-Investor eher uninteressant sind.
Ein letztes Mal wird er allerdings noch in der Show zu sehen sein, denn erstmalig strahlt der Sender Vox im Frühling sechs weitere Folgen der aktuellen Staffel aus. Wir freuen uns jetzt schon auf spannende Produkte und kreative Gründer. Bei uns bleiben Sie natürlich auf dem Laufenden.

Zuschauerzahlen leicht rückläufig

Doch wie lange hält der DHDL-Hype noch an? Denn auch, wenn sich die Gründershow nach wie vor großer Beliebtheit erfreut und auch in dieser Staffel für sehr gute Einschaltquoten gesorgt hat, sind sowohl die Zuschauerzahlen als auch der Marktanteil seit der letzten Staffel etwas zurückgegangen. Da diese Zahlen aber seit der ersten Staffel immer wieder ein wenig schwanken, ist damit zu rechnen, dass auch die nächsten Folgen von einem Millionenpublikum gesehen werden.

Bildquellen: © TVNOW / Bernd-Michael Maurer
© MG RTL D

auxmoney Banner
Michelle Kämpfer
Über den Autor
Michelle Kämpfer beschäftigt sich insbesondere mit der lokalen Startup-Szene mit Schwerpunkt auf der FinTech-Branche. Sie arbeitet seit 2018 bei auxmoney.