Über 60.000 Kreditwünsche erfüllt – Unternehmerträume inklusive

Veröffentlicht am 09 Okt 2015
Kommentare: Aus

Der deutsche Crowdlending-Marktführer auxmoney macht Unternehmerträume wahr – vom Poledance-Studio über die Hypnose-Praxis bis hin zur Finca-Vermittlung auf Mallorca. Über 50.000 Anleger erfüllten bisher 60.000 Kreditwünsche. 

Düsseldorf, 09. Oktober 2015 – auxmoney hat die Marke von 60.000 erfüllten Kreditwünschen erreicht. Damit hat der deutsche Crowdlending-Marktführer seit seiner Gründung im Jahr 2007 geholfen, die Ideen tausender Unternehmer zu realisieren. „Ohne auxmoney wäre manch eine hervorragende Unternehmeridee nur ein Traum geblieben“, erklärt Manuel Nothelfer, Geschäftsführer der auxmoney GmbH.

So auch bei Leo Klein. Der Unternehmer aus Koblenz konnte mit auxmoney seine Online-Vermittlung für Fincas auf Mallorca ausbauen. Bei der Bank wurde er zwei Mal abgelehnt: „Nachdem ich mit dem Geld der Anleger von auxmoney ein neues Buchungssystem kaufen konnte, ging es bei uns richtig aufwärts“, sagt der Unternehmer. „Heute machen wir den dreifachen Umsatz, den wir vorher hatten“, erzählt Klein begeistert.

Dass die Zinsen zurzeit überdurchschnittlich niedrig sind, stellt für Unternehmer und Existenzgründer grundsätzlich ein gutes Umfeld dar, um sich für ihre Projekte Geld bei der Bank zu leihen. Dennoch gewähren die meisten Geldinstitute Selbstständigen keinen Kredit. Dabei haben Letztere durchaus vielversprechende Geschäftsideen vorzuweisen. Auf auxmoney.com stellen sie ihr Projekt vor, das von interessierten Anlegern finanziert wird. So sind schon viele spannende Projekte in die Tat umgesetzt worden – Projekte, die häufig bei der Bank abgelehnt wurden.

Mithilfe von auxmoney hat auch Celine de Gall aus Köln ihren Traum verwirklicht und ein Fitness-Poledance-Studio eröffnet. In dem Studio bietet sie unter anderem Akrobatikkurse an. Dank der Unterstützung der über auxmoney gefundenen Anleger betreibt sie mittlerweile auch Studios in Bonn, Aachen und auf der sonnigen Baleareninsel Ibiza.

Sonne spielt auch für das Unternehmen von Andreas Uebel eine wichtige Rolle: Er verkauft im Sommer auf seinem solarbetriebenen Boot Eis an den Berliner Stränden. Bei den Banken hatte er gar nicht erst um Kredit gebeten: „Als Existenzgründer hat man da keine Chance“, weiß er aus Erfahrung.

Carolin Conde aus Berlin machte ähnliche Erfahrungen. Sie empfand eine Kreditaufnahme bei der Bank als kompliziert. Deshalb versuchte sie auf auxmoney.com, Geldgeber für ihre Geschäftsidee zu begeistern – mit Erfolg. Nun betreibt sie in Berlin-Kreuzberg einen Laden, der auf Bio-Tiernahrung spezialisiert ist. Und sie plant schon, den nächsten Kredit über auxmoney aufzunehmen, um zu expandieren.

Mit auxmoney erfolgreich war zudem Kai Stickelbroeck, Besitzer des Campingplatzes Waldwinkel in Bramsche, der mit dem Kredit von auxmoney Schlaffässer finanziert hat. Und auch Daniel Borschel konnte einen Teil der über 50.000 Privatanleger bei auxmoney begeistern: Er finanzierte über den Online-Kreditmarktplatz Forschungsarbeiten seiner Kölner Praxis für Hypnosecoaching im Bereich der interaktionalen Hypnose zusammen mit der Uni Aachen und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen.

Durch all diese Fälle wird das breite Spektrum an Unternehmen deutlich, die  dank auxmoney existieren: „Die große Bandbreite der Geschäftsmodelle, die mithilfe von über unsere Plattform vermittelten Krediten umgesetzt worden sind, macht klar, was auxmoney alles möglich machen kann“, erklärt auxmoney-Geschäftsführer Manuel Nothelfer. „Und sie zeigt, wie viele sinnvolle Unternehmen es nicht geben würde, wenn die Menschen nur auf die Banken als Finanzierer setzen würden.“

auxmoney Presse