Daniel Drummer wird CFO bei auxmoney

Veröffentlicht am 04 Jun 2019
Kommentare: Aus

Daniel Drummer verstärkt als Chief Financial Officer (CFO) ab sofort die Geschäftsführung von auxmoney. In der neu geschaffenen Position wird Drummer die Bereiche Finanzen, Legal und IT verantworten. Er erweitert die bisherige Geschäftsführung von auxmoney um Raffael Johnen, Philipp Kriependorf und Arie Wilder.

Drummer war zuletzt bei der US-Großbank JPMorgan Chase globaler Leiter der Data Analytics Gruppe und dabei als Mitglied des globalen Management Teams für die Bereiche Digitalstrategie und Fintech mitverantwortlich.

„Wir sind begeistert, mit Daniel Drummer einen ausgewiesenen Fintech-Experten mit langjähriger Kapitalmarkterfahrung für unser Team zu gewinnen. Durch seine umfassende Expertise in Finanzierungsthemen, seine breitgefächerten technischen Kompetenzen und sein globales Netzwerk wird er einen entscheidenden Beitrag für das weitere Wachstum von auxmoney leisten“, kommentiert CEO Raffael Johnen die Personalie.

Daniel Drummer fügt hinzu: „auxmoney ist eines der führenden Fintechs in Europa. Trotz der beeindruckenden Entwicklung der vergangenen Jahre hat das Unternehmen noch viel Potenzial für zukünftiges Wachstum. Ich freue mich sehr, als Teil des starken Teams nun die nächste Wachstumsphase von auxmoney mitzugestalten.“

Drummer hatte seit 2016 verschiedenen Führungspositionen für JPMorgan Chase in New York und London inne. Zuvor war er als Berater bei der Unternehmensberatung McKinsey & Co. sowie für die Royal Bank of Scotland (RBS) im Investment Banking in London und Frankfurt tätig.

Daniel Drummer hat einen MBA mit Auszeichnung an der Universität Oxford und einen Master in Unternehmensrecht (LL.M) an der Frankfurt School of Finance & Management abgeschlossen. Er ist CFA Charterholder und wurde 2016 als Visiting Fellow an die Harvard University berufen. Das Magazin Forbes führt ihn als Alumni im Ranking „30 Under 30“ im Bereich Finance in Europa. Das Weltwirtschaftsforum ernannte Drummer 2015 zum Leiter des Projektes „Future of Fintech“, das sich mit der globalen Bedeutung von Fintech-Unternehmen für kleine und mittlere Unternehmen befasste.

Über auxmoney

auxmoney ist der größte Kreditmarktplatz in Kontinentaleuropa. Private und institutionelle Anleger investieren auf auxmoney unmittelbar in vorgeprüfte Kreditnehmer. Seit Kurzem bietet auxmoney zudem Kredite für kleine und mittlere Unternehmen an. Durch einzigartige Risikomodelle und Expertise in der Bonitätseinschätzung kann auxmoney mehr Kredite für eine größere Anzahl an Personen zur Verfügung stellen, während die Anleger von attraktiven risikoadjustierten Renditen profitieren. Investoren wie Index Ventures, Union Square Ventures und Foundation Capital sind in auxmoney investiert.

Felix Klatt