auxmoney erweitert Geschäftsführung: Arie Wilder neuer Geschäftsführer

Veröffentlicht am 30 Apr 2019
Kommentare: Aus

auxmoney, der größte Kreditmarktplatz in Kontinentaleuropa, verstärkt die Geschäftsführung. Arie Wilder (33) wurde im Februar zum Geschäftsführer berufen. Wilder, der bereits seit 2014 dem Führungsteam des Düsseldorfer Fintech-Unternehmens angehört, übernimmt die Geschäftsführung neben seiner Tätigkeit als Chief Operating Officer (COO) bei auxmoney. Er erweitert damit die bisherige Geschäftsführung um die beiden Gründer Raffael Johnen und Philipp Kriependorf.

„Arie Wilder hat über viele Jahre entscheidend zum Erfolg von auxmoney beigetragen. In verschiedenen Positionen hat er auxmoney mit analytischer Brillanz und strategischer Weitsicht geprägt. Insbesondere die von auxmoney im Markt gesetzten Standards bei der Risikoprüfung von Privatkrediten tragen seine Handschrift. Ich freue mich, dass Arie Wilder nun auch als Geschäftsführer die weitere Expansion von auxmoney vorantreibt“, kommentiert CEO Raffael Johnen die Personalie.

Arie Wilder ist seit über sieben Jahren in unterschiedlichen Führungspositionen für auxmoney tätig. In dieser Zeit verzeichnete der Kreditmarktplatz ein dynamisches Wachstum: Das Volumen der jährlich ausgezahlten Kredite wurde seitdem nahezu verhundertfacht. So stieg das ausgezahlte Kreditvolumen von 6,2 Millionen Euro im Jahr 2011 auf rund 551 Millionen Euro im Jahr 2018 bei weiter starkem Wachstum auch in 2019. So hat sich auxmoney als größter Kreditmarktplatz in Kontinentaleuropa etabliert.

„Die intelligente Nutzung von Daten und Technologie macht eine einfachere Finanzwelt möglich. Dadurch haben Menschen und Unternehmen etwa einen besseren Zugang zu Kapital. Diese Vision treibt mich an und wird auch weiterhin meine Arbeit für auxmoney prägen“, so Arie Wilder.

Seit 2016 verantwortet Arie Wilder als Chief Operating Officer (COO) die Bereiche Produkt, Software Development, Marketing, Credit Operations und Business Intelligence. Zuvor bekleidete Wilder über zwei Jahre die Position des Chief Product Officers (CPO). Zu Beginn seiner Tätigkeit für auxmoney im Januar 2012 leitete er zunächst die Bereiche Risikomanagement und Business Intelligence. Seine Karriere startete der studierte Diplom-Wirtschaftsmathematiker 2009 im Bereich Consulting der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG in Düsseldorf.

 

Über auxmoney

auxmoney ist der größte Kreditmarktplatz in Kontinentaleuropa. Private und institutionelle Anleger investieren auf auxmoney unmittelbar in vorgeprüfte Kreditnehmer. Seit Kurzem bietet auxmoney zudem auch Kredite für kleine und mittlere Unternehmen an. Durch einzigartige Risikomodelle und Expertise in der Bonitätseinschätzung kann auxmoney mehr Kredite für eine größere Anzahl an Personen zur Verfügung stellen, während die Anleger von attraktiven risikoadjustierten Renditen profitieren. Investoren wie Index Ventures, Union Square Ventures und Foundation Capital sind in auxmoney investiert.

Felix Klatt