Gründungsratgeber
Body Shop Franchise

Body Shop Franchise – Tipps zur Eröffnung

Veröffentlicht am 10 Apr 2019
Kommentare: Aus

Bei dem Aufbau eines Body Shop Franchise sind viele Punkte zu beachten. Ein Franchise Unternehmen ist eine besondere Unternehmensform. Auch da gilt es, sich vorher eingehend mit dem Thema zu befassen. Gute Vorarbeit auf allen Gebieten der Unternehmensgründung vermeidet viele Anfängerfehler, die auftauchen können.

Geschäftsaufbau eines Body Shop Franchise

  • Der bereits vorhandene Markenname Body Shop Franchise darf benutzt werden.
  • Für die ersten 5 Jahre ist vorgesehen, eine Erstlizenz für einen gewissen Betrag zu erwerben. Wer will, kann diese Lizenz für den Body Shop Franchise vor Ablauf wieder erneuern und sein Geschäft weiter betreiben. Bei Vertragsunterzeichnung wird die Lizenzgebühr für Body Shop Franchise sofort fällig und ist an den Franchisegeber zu entrichten.
  • Je nach Größe und Lage eines Shops richtet sich das Gesamtinvestitionsvolumen. Hinzugezählt werden die Ladeneinrichtung und der Warenbestand. Alle Faktoren ergeben die Gesamtsumme.
  • Empfohlen wird mindestens ein Eigenkapital von ca. 15 Prozent. Das sollte sich jeder Interessent vorher gut durchrechnen und kalkulieren. Deshalb ist ein Businessplan für den Body Shop Franchise sehr wichtig für den Start in die Selbstständigkeit.
  • Auf ein Büro, einen Lagerraum und ein Schaufenster, kann bei der Eröffnung für einen Body Shop Franchise nicht verzichtet werden. Möglicherweise werden Mitarbeiter benötigt. Das sind Kostenfaktoren, die hinzukommen.

Produktangebot des Body Shops

Zunächst sei gesagt, dass man exakt das Warensortiment von Body Shop Franchise anbieten darf, das der Franchisegeber im Angebot hat. Es handelt sich im Wesentlichen um folgende Produkte im Body Shop Franchise:

  • Körperpflege
  • Gesichtspflege
  • Badeartikel
  • Duschpflegemittel
  • Parfums
  • Make-up
  • Accessoires

Alle Artikel von Body Shop Franchise sind für Frauen und Männer gleichermaßen verfügbar. Das Warensortiment wird ständig aktualisiert. So finden neue Produkte und bei Kunden besonders beliebte Produkte ihren Einzug in die Angebotsliste von Body Shop Franchise. Bei der Warenorganisation leistet das Hauptunternehmen Body Shop Franchise seine Unterstützung. Als Franchise-Partner für Body Shop Franchise muss man für die Anmietung eines geeigneten Ladenlokals und die entsprechende Inneneinrichtung sorgen. Die Kosten für die Ladeneinrichtung werden zur Hälfte vom Franchisegeber Body Shop Franchise übernommen. Ist kein Eigenkapital vorhanden, wird man bei der Abwicklung zur Kreditaufnahme unterstützt. Ein Beispiel eines Businessplans kann Body Shop Franchise ebenfalls an die Hand geben, damit die Kreditbeschaffung gelingt.

auxmoney Kredit für Selbstständige

Sie besitzen eine Firma? Dann fragen sie jetzt unsere Firmenkredit an!

Kundschaft gewinnen und im Auge behalten

  • Der Franchisegeber von Body Shop Franchise bietet für die Kunden die kostenlose Mitgliedschaft in einem Shop-Klub von Body Shop Franchise an. Es werden zahlreiche Sonderaktionen mit Preisnachlässen angeboten, um die Stammkundschaft bei Laune zu halten. Das erhöht die Frequenz der Einkäufe bei Body Shop Franchise bei diesem speziellen Kundenkreis.
  • Andere Werbemaßnahmen sind zusätzlich erforderlich, um die Bandbreite der Neukunden von Body Shop Franchise auszuschöpfen und für sie Kaufanreize zu schaffen. Der Einsatz eines professionellen Werbeteams ist von großem Vorteil. Das Geld, das in eine gute Unternehmenswerbung fließt, kommt in Form von größerem Kundenpotenzial mehrfach wieder zurück.
  • Ein gewisser Anteil an Werbematerial wird vom Franchisegeber selbst bereitgestellt.
  • Über einen Newsletter lassen sich Bestandskunden online über Neuigkeiten und Produkte informieren.
  • Werbesendungen, die über die Post beauftragt werden können, sind zwar kostenpflichtig, eignen sich aber hervorragend zur Neukundengewinnung.

Body Shop Franchise – Beratung und Unterstützung

Der glatte Vorteil eines Franchise Geschäftes ist, dass der Franchisegeber zu jeder Zeit Beratung und Unterstützung anbietet. Fachliche Fragen, finanzielle Fragen oder ganz allgemeine Fragen zur Geschäftsabwicklung werden von Body Shop Franchise sehr ausführlich und zielorientiert abgearbeitet und beantwortet. Das ist der große Unterschied zu einer anderen Unternehmensform.

  • Von dem Franchisemodell kann jeder profitieren, der sich zum ersten Mal in die Selbstständigkeit begibt. Die Erfahrung, die der Franchisegeber Body Shop Franchise mit seinem eigenen Unternehmen gemacht hat, hat bereits alle Anfängerfehler ausgemerzt. Die Franchisenehmer können von Anfang an einen Erfolg erzielen.
  • In manchen Fällen bietet sich an, sich einen unabhängigen Unternehmensberater an die Seite zu holen, um gezielt Gewinnzuwachs zu erhalten. Ein guter Unternehmensberater ist durchaus sein Geld wert.

Standorte für das Geschäft

Viele vergessen, den Standort zu prüfen, bevor ein Geschäft eröffnet wird. Body Shop Franchise hat eine Karte bereitgestellt, worin alle existierenden Standorte verzeichnet sind.

  • Um sich unnötige Vorplanungen zu ersparen, sollte man den eigenen Standort eingeben und sehen, wie viele Geschäftsinhaber dieses Franchiseunternehmen bereits im Umkreis betreiben.
  • Sind es zu viele, sollte man über den Standort des eigenen Geschäfts nachdenken. Es wäre sehr fatal, in gewisse Vorleistungen einzusteigen, ohne überhaupt zu wissen, ob sich konkret das Geschäft an genau diesem Standort lohnt.
  • Ein Gang zur Industrie- und Handelskammer wäre eine weitere Möglichkeit, um Gewissheit über die Anzahl und Art von Unternehmen zu erhalten.