Bentöge Mikro-Kredit zwecks RWE

Sonstiges
Gesamtbetrag
€ 1.000
Laufzeit
24 Monate
Zinsen
12,50 %
Ratenhöhe inkl. RKV*
€ 47,65
Finanziert 0% Projekt abgelaufen
offen: € 1.000
auxmoney-Score

Der auxmoney-Score dient der Risikoeinschätzung für Anleger. Die Bonität von Kreditsuchenden wird durch die Klassen AA, A, B, C, D, E oder X ausgedrückt.

Kreditprojekt-Nr.
10216663
Dieses Projekt wurde im Rahmen einer Kreditanfrage auf dem Onlinemarktplatz auxmoney erstellt. Nutzen auch Sie Ihre Chance auf eine Finanzierung!

Ich suche einen Mikrokreditgeber, da ich mich in einer Notlage befinde.
Zum Sachverhalt: Im November 2011 erwähnte ich bei der Arge,
das ich einen geringfügigen Job (innerhalb des Schonbetrages)
in einem landwirtsch. Betrieb in meiner Nähe aufnehmen würde.
Die Arge hat Mitte November daraufhin schriftlich gesendet das
sie die Zahlung des ALG II einstellen würde, da ich ja einen Vollzeit-
job ab Dezember 2011 hätte. Dies entsprach jedoch nicht der Realität.
Mein Chef hat daraufhin bei der Arge Mitte November angerufen
das ich nur einen geringfügigen Job innerhalb des Schonbetrages
im Betrieb vorerst hätte.
Die Leistungssachbearbeitung hat dies daraufhin geändert.
Die Zahlung sollte normal weiterlaufen.
Am 29.11.11 erhielt ich vom RWE eine Mahnung und Jahresschluss
rechnung über 166,00.
Diese sollte auch am 30.11. überwiesen werden.
Jedoch erhielt ich keine Zahlung von der Arge.
Am 03.12.11 kamen bereits Inkassokosten auf diese Rechnung (52,90 €).
Bis dato war von der Arge auch noch nichts überwiesen.
Am 06.12.11 kam eine weitere Rechnung mit dem gelben Schrieb dazu,
das zum 09.12.11 der Strom abgestellt wird.
Am 06.12.11 kam das ALG II aufs Konto.
Da sich die Rechnung aber bereits bei 271 € befand, war es mir nicht mehr
möglich diese komplett zu bezahlen.
Ich bekomme von der Arge 306 € pro Monat zum leben aufs Konto + 100 € Zuverdienst.
Die Miete geht direkt an den Vermieter.
Ein Anruf beim RWE am 06.12. mit der Erkärung das ich die Zahlung erst an
diesem Tag erhalten hatte, und mit der Bitte mir die Inkassokosten zu erlassen
brachte nichts.
Der Vollbetrag sei zu leisten.
Als am 09.12.11 dann der strom abgestellt wurde, wandte ich mich an die Arge
und bat um ein Darlehen im Sinne des Gesetzes, da ich mich in einer Notlage befinde.
Dieses wurde jedoch abgelehnt.Zuerst mit dem Grund, das ich kein Kind
im Haushalt hätte,dann , das ich meine Schlussrechnung aus 06/2011 nicht bezahlt hätte
Diese war jedoch längst gezahlt. Die aktuelle Rechnung betrug am 06.11., 117 € und
entstand aus Oktober/November 2011.Diese hätte ich auch locker am 30.11. überweisen können.
Auch das RWE ließ sich auf keine Ratenzahlung ein.
Diese Verfahren liess ich Anfang Januar 2012 über einen Anwalt laufen,
den ich mit einem Beratungshilfeschein übers Amtsgericht Waldbröl konsultieren durfte.
Strom durfte ich offiziell über den Vermieter geklärt vom 15.12.11 bis zum 15.02.12
über eine Kellersteckdose mit KW-Zwischenzähler beziehen, um den Kühlschrank,Licht und TV am laufen zu halten.
Dies durfte ich aber seit dem 15.02. nicht weiterbenutzen.
Ich kanns dem Vermieter auch nicht verübeln. Die entstandenen 300 kW wurden mir vom Guthaben
meiner Nebenkostenabrechnung 2011 einbehalten.Dort hatte ich noch ein Guthaben von 107 €.
Verbraucht und abgezogen wurden 70 € davon.
Da ich nun nicht wusste wie ich an einen Kleinkredit komme, zumal ich durch frühere Handy-Geschichten
in der Schufa stehe, wandte ich mich an die Pfarrgemeinde Reichshof um ein Darlehen.
Dies ist der Gemeinde jedoch finanziell nicht möglich.
Die Stromschlussrechnung beläuft sich auf 463,05 €.
Mir bleibt keine andere Möglichkeit als über dieses Portal einen Mikrokreditgeber zu finden.
Derzeit liegt mein Einkommen bei 800 €
Ab April 2012 habe ich wieder einen Teilzeitjob auf 400 € Basis.
Ab August gehe ich in eine Ausbildung zum Elektrotechniker.
Eigentlich benötige ich weniger als 1000 € zur Sanierung der Stromkosten aber der Ratensatz ist für mich bezahlbar.
Über ein individuelles Angebot würde ich mich auch freuen.
- Der Schriftverkehr von RWE,Anwalt & Jobcenter liegt vor-

Bentöge Mikro-Kredit zwecks RWE

Finanzen

Bonitätsinformationen

1

Der auxmoney-Score dient der Risikoeinschätzung für Anleger. Die Bonität von Kreditsuchenden wird durch die Klassen AA, A, B, C, D, E oder X ausgedrückt. Mehr Infos hier.

Finanzbericht

Einnahmen (monatlich)
Nettoeinkommen -
Kindergeld -
Sonstige Einnahmen -
Einnahmen -
Ausgaben (monatlich)
Miete / Hypothek -
weitere Kreditraten -
Versicherung / Sparen -
Unterhaltszahlungen -
Sonstige Ausgaben -
Ausgaben -

Die ausführlichen Informationen über den Finanzbericht erhalten Sie, wenn Sie sich registrieren oder einloggen.

* Der Kreditnehmer hat die monatliche Rate inklusive der Kosten für eine Restkreditversicherung mit Komplettschutz berechnen lassen
(mehr Informationen zur Restkreditversicherung).

Durch den Abschluss einer Restkreditversicherung schützen Kreditnehmer sich und ihre Familien, sowie die Anleger vor einem ungewollten Risiko. Denn die Restkreditversicherung zahlt den Kredit bei Arbeitsunfähigkeit, unverschuldeter Arbeitslosigkeit und Ableben. Die Restkreditversicherung wird für jeweils ein Kreditprojekt, für die gesamte Laufzeit des Kredites, abgeschlossen.

Ähnliche Kreditprojekte: Sonstiges

auxmoney-Score Titel Kredithöhe Laufzeit Zinssatz Finanzierungs­status Restlaufzeit
Aufstockungskredit
neues schlafzimmer
€ 9.350 36 Monate 15,80 %
2 %
abgelaufen
 
Führerschein + Auto € 5.100 48 Monate 16,20 %
0 %
abgelaufen
 
Aufstockungskredit
Renovierung
€ 9.350 60 Monate 16,30 %
0 %
abgelaufen
 
Aufstockungskredit
kreditanfrage
€ 14.900 60 Monate 16,30 %
0 %
abgelaufen
 
AUTO € 5.350 60 Monate 16,30 %
0 %
abgelaufen