Hamburger Abendblatt: Wenn der Kredit von Sparern kommt

Veröffentlicht am 12 Dez 2016
Kommentare: Aus

Hamburger Abendblatt, 08.12.2016

Die einen brauchen Geld, die anderen haben es. Zwei Hamburger berichten über ihre Erfahrungen mit der Kreditvermittlung über Internetplattformen.

Für die Naturheilpraxis Salvida musste der Schritt in die Selbstständigkeit schnell gehen. Die Existenz wurde von der Naturheilpraktikerin Nicole Bruhn durch eigene Ersparnisse gestemmt, für die Einrichtung, den Internetauftritt und Werbemittel benötigte sie weiteres Geld. „Von einer Bank hätte ich das wahrscheinlich nicht bekommen oder es hätte zu lange gedauert“, sagt Bruhn. Über auxmoney konnte sie ihren Kreditwunsch mithilfe privater Anleger innerhalb eines Tages finanzieren.

[Ganzen Artikel lesen]

[Zum Printartikel]

Auszug aus: Hamburger Abendblatt, Donnerstag, 8. Dezember 2016, Autor: Steffen Preißler.

auxmoney Presse