Crowdfunding auf auxmoney

Crowdfunding als Alternative zur Bank

Crowdfunding Marktführer ist auxmoney

Auf dem Online-Marktplatz von auxmoney können private Anleger direkt in bonitätsstarke Kreditnehmer investieren. Hohe Kosten traditioneller Banken fallen weg..

  • Kostenlose Registrierung
  • Kredite auch für Selbstständige und Gründer
  • Finanzierung durch private Anleger

Privatkredit beantragen

Erhalten Sie einfach und schnell Ihren Wunschbetrag

Vor allem für Gründer und Jungunternehmer sind viele Dinge von Bedeutung, um das eigene Unternehmen erfolgreich führen zu können. Neben einer guten und kreativen Geschäftsidee, einem durchdachten Businessplan und dem nötigen Knowhow ist Geld die wichtigste Komponente einer erfolgreichen Existenzgründung. Doch kaum ein Unternehmer verfügt über ausreichend Eigenkapital, um sich seine Ideen vollständig selbst zu ermöglichen. Für diese und weitere Personengruppen, welche Schwierigkeiten mit der Finanzierung bei der Bank haben, bieten Crowdfunding und Privatkredite eine Alternative.

auxmoney ist die marktführende Plattform im Crowdfunding-Bereich in Deutschland. Privatpersonen können einen Kreditwunsch äußern, welcher durch private Anleger finanziert wird. Diese Privatkredite dienen den Geldgebern als Anlage, während für beide Parteien die hohen Kosten traditioneller Banken wegfallen.

Was versteht man unter Crowdfunding?

Der Begriff Crowdfunding, zu Deutsch Schwarmfinanzierung, steht für eine Finanzierungsform durch meist private Gelder zahlreicher Unterstützer für ein bestimmtes Projekt. Personen, die finanzielle Mittel zur Verwirklichung ihres Projektes benötigen, präsentieren ihr Vorhaben der Online-Community der jeweiligen Crowdfunding-Plattform. Bevor ein Projekt jedoch auf der Plattform freigeschaltet und somit für die Anleger sichtbar wird, wird der Initiator überprüft. Gibt der Anbieter das Projekt frei, kann es vor dem Start beschrieben und mit eventuellen Sicherheiten hinterlegt werden. Die Anleger, auch „Crowd“ genannt, können dann von Projekt zu Projekt entscheiden, ob sie es unterstützen wollen. Entscheiden sie sich dafür, wählen sie selbst den Betrag, welchen sie zur Idee beitragen möchten. Wird die gewünschte Crowdfunding-Summe erreicht, wird das Geld an den Initiator ausgezahlt – kommt es nicht zustande, erhält er kein Geld.

Crowdfunding steht als Oberbegriff für eine Reihe unterschiedlicher Arten der Finanzierung von Projekten, die auf verschiedenen Plattformen angeboten werden. So gibt es beispielsweise Projekte, die lediglich aus Spenden der Crowd finanziert werden. Die Spender erwartet hierbei kein materieller Gegenwert. Solche Crowdfunding Projekte sind vor allem im künstlerischen Bereich zu finden. Von „reward-basiertem“ Crowdfunding spricht man, wenn Unterstützer ein Geschenk oder auch ein Exemplar des Produktes erhalten, zu dessen Finanzierung sie beigetragen haben. Ein Beispiel hierfür ist die Unterstützung der Produktion eines Musikalbums. Kommt ausreichend Geld zusammen, sodass das Album aufgenommen werden kann, erhält jeder Geldgeber ein Exemplar der CD, ein Autogramm oder ein anderes Geschenk des Künstlers.

Neben dem Crowdfunding im Kunstbereich gibt es aber auch Formen, welche dem Anleger einen finanziellen Gegenwert bieten. Beim sogenannten Crowdinvesting werden ausschließlich Existenzgründer und Unternehmen finanziert; hierfür erhält der Anleger entweder eine Gewinnbeteiligung oder Tilgungsraten und Zinsen, wie bei einem gewöhnlichen Ratenkredit. Desweiteren stellt das Crowdlending eine Form der Schwarmfinanzierung dar. Hierbei werden Privatkredite, also Ratenkredite zwischen einem privaten Kreditnehmer und einer Vielzahl privater Anleger vermittelt. Das Crowdfunding stellt in jedem Fall eine Alternative zur Bank dar, da es nicht nur Kreditnehmern eine günstige und schnelle Möglichkeit bietet, an Geld zu kommen; es bringt, je nach Finanzierungsform, auch attraktive Renditemöglichkeiten bei einem kalkulierbaren Risiko mit sich. Da der gesamte Prozess online stattfindet, wird der Gang zur Bank somit vollkommen überflüssig.

Crowdfunding in Deutschland

Der Crowdfunding Trend kommt ursprünglich aus den USA, kam aber im Jahr 2007 durch auxmoney auch hierzulande an. Seitdem boomt der deutsche Crowdfunding-Markt. Ob Kredite, Kunst oder Startup Crowdfunding: Deutschland finanziert mit! Die Nutzung ausländischer Anbieter, zu denen eine eventuelle Sprachbarriere besteht, ist durch das deutsche Angebot überflüssig geworden. Zudem ist es meist nicht möglich, sich bei Anbietern aus dem Ausland zu registrieren.

Durch Crowdfunding in Deutschland wurden 2014 rund 86 Millionen Euro generiert, wobei auxmoney mit 54 Prozent des Gesamtfinanzierungsvolumens die erfolgreichste Crowdfunding Plattform des Landes darstellt.

Crowdfunding bei auxmoney

auxmoney ist der deutsche Marktführer der Crowdfunding Plattformen. Über die Plattform werden Privatkredite vermittelt, Unterstützer erhalten also eine lohnende Rendite für ihre Geldanlage. Bei allen Anlegern und Kreditnehmern handelt es sich um private Personen, die entweder nach einer rentablen Anlagemöglichkeit, oder nach einer alternativen Form der Finanzierung suchen. Vor allem für Personen, welche ihr Kreditprojekt nur schwierig oder zu schlechten Konditionen bei der Bank finanziert bekommen können, bietet sich eine Crowdfunding-Anfrage bei auxmoney an. Zu dieser Personengruppe gehören beispielsweise Selbstständige oder Existenzgründer, aber auch Menschen, die nach besseren Konditionen oder einer bequemeren Kreditabwicklung suchen. Auch durch Flexibilität kann auxmoney punkten: Laufzeit und Verwendungszweck kann jeder Initiator frei wählen. Der Zins wird zwar, wie bei der Bank, durch die Bonität des Kreditnehmers bestimmt; allerdings gilt hier nicht nur die Schufa, sondern über 300 bonitätsrelevante Merkmale. Mithilfe dieser Merkmale wird der auxmoney-Score errechnet, welcher mit einem Zins verbunden ist. Dies führt dazu, dass häufig ein weitaus günstigerer Kredit vergeben werden kann, als bei der Bank. So profitieren auch Personen, die nach einer Umschuldung suchen.

Wird die Bonität als ausreichend bewertet, wird das Kreditprojekt auf der Plattform von auxmoney freigegeben. Zuvor kann der Kreditnehmer es noch ausführlich beschreiben, um seine Finanzierungschancen zu erhöhen. Anleger können zwar alle Projekte mit dazugehörigem Zins und Bonitätsinformationen, nicht aber persönliche Daten wie den Namen des Projektinitiators einsehen und so entscheiden, ob und welchen Kredit sie finanzieren wollen. Maximal 20 Tage lang hat ein Projekt Zeit, finanziert zu werden.

Kosten kommen nur dann auf, wenn ein Crowdfunding Projekt voll finanziert und ausgezahlt wird. In diesem Fall zahlt der Kreditnehmer 2,95 Prozent seines Kreditbetrags, alle Anleger 1 Prozent ihrer jeweiligen Anlagesumme. Die Tilgungsraten plus Zinsen werden ab dem Folgemonat der Auszahlung zurückgezahlt. Wird ein Kredit nicht finanziert, müssen beide Parteien keine Gebühren zahlen.

So funktioniert der Kreditmarktplatz

Startup Crowdfunding

Vor allem Gründer und Startups profitieren vom Crowdfunding. Privat an privat als Modell bewährt sich, da Banken kaum noch in junge Unternehmer oder Geschäftsideen investieren, sodass die Chancen auf eine Finanzierung oft schlecht stehen. Wer einen Bankkredit zur Existenzgründung benötigt, muss zudem einen detaillierten Businessplan vorlegen und erhält strenge Vorgaben. Trotz eines schlüssigen Plans und überzeugenden Argumenten werden viele Gründer durch die Bank abgelehnt. Startup Crowdfunding lohnt sich für Gründer, da das Verfassen eines Businessplans nicht nötig ist. Trotzdem können Kreditnehmer ihr Projekt natürlich ausführlich beschreiben, um ihre Finanzierungschancen zu erhöhen; die Einhaltung bestimmter Formen ist hierbei allerdings nicht nötig. Kann ein Konzept überzeugen, wird es genügend Anleger finden. So bietet auxmoney auch eine Finanzierung für Selbstständige durch private Anleger.

Auch für Geldgeber lohnt sich die Investition in Existenzgründer und Selbstständige. Diese haben zwar bei der Bank oft schlechte Karten, dies bedeutet allerdings nicht, dass ihre Bonität ungenügend ist. Wird eine Geschäftsidee unterstützt, kann sich dieses Vertrauen auszahlen. Wer als Anleger das Risiko scheut, kann sich bei auxmoney an höheren Bonitätsklassen und eventuellen Sicherheiten orientieren. Zudem besteht die Möglichkeit, Kreditnehmern über die Plattform Fragen zu ihrem Projekt zu stellen.

Interessante Crowdfunding Projekte – finanziert auf auxmoney

Obwohl es den meisten nicht bewusst ist, hat fast jeder schon einmal Crowdfunding betrieben. Ein Beispiel hierfür wäre der gemeinsame Kauf eines Geburtstagsgeschenks: Freunde und Familie schließen sich zusammen, um der beschenkten Person einen Wunsch zu erfüllen. Die Geschenk-Idee wird vorgestellt, und jeder, der sich beteiligen möchte, kann einen Betrag beisteuern. Genau dieses Prinzip gilt auch für die Planung und Verwirklichung von Crowdfunding Projekten im Internet. Diese werden einer Menschenmenge vorgestellt; wer sich für die Idee begeistern kann, steuert einen Betrag seiner Wahl zu ihrer Realisierung bei. Der Kreativität sind bei der Planung und Ausgestaltung der Kreditprojekte keine Grenzen gesetzt.

Auf auxmoney gestartete Projekte werden zu ca. 9 Prozent für Existenzgründungen genutzt – und das mit teils ausgefallenen Geschäftsmodellen. Eine Benutzerin gab als Verwendungszweck an, eine Poledance-Schule eröffnen zu wollen, mit Kursen speziell für Herren und Mütter mit Kind. Mit dieser ausgefallenen Idee konnte sie begeistern – und der Kredit wurde voll finanziert.

Doch nicht nur Ideen im Bereich des Freizeitsports können durch die Erstellung von einem Crowdfunding Projekt realisiert werden, auch die Wissenschaft profitiert von der Schwarmfinanzierung: ein auxmoney-Kreditnehmer konnte durch sein Projekt beispielsweise die Patentierung einer von ihm entwickelten dreidimensionalen Webdarstellung finanzieren.

Agrarprojekte wurden auf der Plattform von auxmoney ebenfalls schon finanziert. Ein Beispiel ist die Finanzierung von 20 Rindern in Paraguay zur Freilandhaltung durch die Anleger. Ein anderer User baute durch seinen Privatkredit die Weideflächen seiner Alpakas aus.

Jedoch sind es nicht nur Gründungsprojekte, welche zur vollen Finanzierung kommen. Auch Kunstprojekte wurden bereits zahlreich unterstützt. Bei auxmoney fallen solche Projekte unter die Kategorie „Sonstiges“ – Crowdfunding Projekte dieser Kategorie machen einen Großteil der Kreditprojekte auf auxmoney aus. Finanziert wurden beispielsweise der Vertrieb eines selbstverfassten Fantasy-Romans, die Produktion einer Comicreihe, der Dreh eines Musikvideos und die Umsetzung eines Spielfilms.

Anleger, denen eine soziale Komponente beim Crowdfunding wichtig ist, finden diese ebenfalls in auxmoney Projekten. Hiermit profitieren sie nicht nur durch ihre Rendite, sondern können gleichzeitig auch etwas Gutes tun. Dies beginnt bereits bei der Hilfe eines Kreditnehmers in einer Notlage, der beispielsweise dringend ein neues Auto benötigt, um zur Arbeit zu kommen. Auch gab es einen User, der den Kampf um das Sorgerecht für seine kleine Tochter durch auxmoney finanzierte, da die Mutter das Mädchen ins Ausland entführt hatte. Durch die Unterstützung eines Bildungsprojekts konnten außerdem mehreren ausländischen Studenten ein dreijähriger Schulbesuch und das Abitur gesichert werden.

Erkennbar ist: die Auswahl der verschiedenen Crowdfunding Projekte, in die Anleger investieren können, ist riesig. Trotz ihrer thematischen Unterschiede verbindet all die individuellen Kreditprojekte auf dem Online-Marktplatz von auxmoney eines: ihre Qualität. Von allen Kreditgesuchen, die auf auxmoney.com gestellt werden, gelangen nur 20 Prozent auf die Plattform. Wem die Entscheidung für oder gegen einzelne Projekte trotzdem zu schwer fällt, der kann den automatisch investierenden Portfolio Builder nutzen. Dieser streut die gewünschte Investitionssumme nach den Vorlieben des Anlegers für bestimmte Scoreklassen oder Renditemöglichkeiten auf verschiedene Crowdfunding Projekte. Dies spart nicht nur Zeit, sondern minimiert auch das Risiko.

Kann jeder Crowdfunding für private Zwecke nutzen?

Ja, grundsätzlich hat bei auxmoney jeder die Chance auf einen Kredit von Privat - auch Personen, deren Bonität nicht optimal ist oder die von der Bank abgelehnt wurden. Stellen Sie noch heute eine kostenlose Crowdfunding Anfrage und erfahren Sie innerhalb weniger Minuten, ob ihr Kreditwunsch finanziert werden kann!