Geldanlage-Heute
Yuan - was passiert an der Börse Asiens?
off

China bleibt interessant – Kopplung von Yuan und Dollar wackelt

Grundsätzlich blicken die Experten optimistisch auf die Börsen Asiens, das Potenzial für Wachstum ist nach wie vor vorhanden. Die Bank von Japan wird ihre Geldschleusen weiter öffnen, um Wirtschaft und Inflation zu stimulieren. Indien und vor allem China werden aus dem...
Schweißer Franken und der Euro - die Mindestkursaufhebung
off

Der Schweizer Franken – Abkopplung vom Euro mit weitreichenden Folgen

Mit einem Paukenschlag hat die Schweizer Nationalbank (SNB) am 15. Januar dieses Jahres den Mindestkurs zwischen Euro und Schweizer Franken aufgehoben. Diese Maßnahme überraschte nicht nur das Ausland, auch die eigene Bevölkerung und vor allem die Wirtschaft wurden kalt erwisc...
Whiskey als Geldanlage wird immer beliebter
off

Whisky als Geldanlage: mit Marktkenntnissen hohe Renditen möglich

Angesichts niedriger Zinsen bei festverzinslichen Wertpapieren suchen Investoren nach rentableren Anlageformen. Wer als Kapitalanleger in den letzten zehn Jahren dem Leitspruch „Sachwerte schlagen Geldwerte“ folgte und dabei auf eine Investition in Whisky als Geldanlage setzte,...
Pfandbrief 500 DM
off

Was ist ein Pfandbrief?

Ein Pfandbrief ist ein verzinsliches Wertpapier, das von einer Pfandbriefbank emittiert wird. Zu den Pfandbriefen gehören gemäß § 1 Absatz 3 Pfandbriefgesetz (PfandBG): Hypothekenpfandbriefe Öffentliche Pfandbriefe Schiffspfandbriefe Flugzeugpfandbriefe Zur Geschichte des...
Warren Buffett ist ein Selfmade-Milliardär.
off

Trading – spekulativer Wertpapierhandel

Als Trading wird der spekulative und kurzfristige Kauf und Verkauf von Wertpapieren bezeichnet. Ziel ist es, aus den Kursschwankungen den größtmöglichen Profit zu generieren. Als Basiswerte kommen die verschiedensten Aktien, Devisenpaare, Rohstoffe und Indizes in Frage....
off

Keine Angst vor der Baisse

An den Aktienmärkten unterscheidet man zwischen drei verschiedenen Phasen: Hausse Baisse Seitwärtsmarkt Die Aufwärtsbewegung, auch „Hausse“ oder „Bullenmarkt“ genannt, beschreibt die Phase steigender Kurse über einen längeren Zeitraum hinweg. Das Gegenstück ist die Baisse, de...
off

Offenlegung von Kickback-Zahlungen

Kickback ist die Bezeichnung für Rückvergütungen, die ein Finanzberater von Versicherungsgesellschaften oder den Emittenten von Wertpapieren erhält. Solche Provisionen müssen dem Kunden offengelegt werden. Privatkunden benötigen für ihre finanziellen Entscheidungen meist einen...
off

Zertifikate als Geldanlage für Privatkunden

Zertifikate sind ein relativ junges Anlageprodukt, das es erst seit Ende der 1980er Jahre gibt. Im Jahr 1989 emittierte die Dresdner Bank AG das erste Zertifikat am Kapitalmarkt. Es handelte sich um ein Indexzertifikat auf den Deutschen Aktienindex DAX. Die Dresdner Bank AG...
off

Der Cost-Average-Effekt bei Sparplänen

Der Cost-Average-Effekt ist ein Durchschnittskosteneffekt, der entsteht, wenn bestimmte Güter, wie zum Beispiel Fondsanteile, regelmäßig zu gleichbleibenden Beträgen erworben werden. Aus den Preisschwankungen der Anteile resultiert auf diese Weise ein antizyklisches...
off

Die Dividende – so partizipieren Aktionäre an den Gewinnen einer AG

Als Dividende wird der Teil des Gewinns einer Aktiengesellschaft (AG) bezeichnet, der an ihre Aktionäre ausgeschüttet wird. Der Begriff leitet sich vom lateinischen Wort „dividendum“ ab, der sich mit „das zu Teilende“ übersetzen lässt. Die Dividende ist – neben der Entwicklung...