Geldanlage-Heute
off

Mit Fonds clever anlegen

Wer Geld anlegen möchte und bei seiner Bank oder einem Finanzberater nachfragt, wird unweigerlich mit dem Begriff Fonds in Berührung kommen. Was genau aber ist ein Fonds? Vereinfacht gesagt, handelt es sich dabei um eine Sammlung von ausgewählten Investitionsmöglichkeiten, die...
Der Moody's Investors Service ist eine Ratingagentur
off

Investmentfonds gehören in ein gut sortiertes Portfolio

Neben einer Geldanlage in Aktien stellen Investmentfonds eine der meistgenutzten Anlageformen in Deutschland dar. Dabei unterscheidet man in der Finanzwelt zwischen offenen und geschlossenen Fonds. Ein offener Investmentfonds wird von einer Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG)...
Die Geldanlage für Kinder- eine sinnvolle Investition
off

Geldanlage für Kinder: risiko- und kostenbewusste Auswahl erforderlich

Die Geldanlage für Kinder Mit dem Heranwachsen von Kindern steigt auch der Kapitalbedarf für Lebensunterhalt und besondere Wünsche. Finanzielle Vorsorge für größere Ausgaben ist daher sinnvoll – beispielsweise für die Neumöblierung eines Kinderzimmers, den Führerscheinerwerb,...
Briefmarken als Wertanlage - mit Bedacht wählen
off

Machen Briefmarken als Wertanlage Sinn?

2011 wurde ein Exemplar der wohl berühmtesten 2-Pence-Marke der Welt um 900.000 Pfund versteigert. Die Blaue Mauritius, mit nur zwölf bekannten Exemplaren eine philatelistische Rarität, ist damit eine finanziell äußerst interessante Geldanlage. Selbiges gilt aber leider nur für...
Aktien erneuerbare Energien - lohnenswert und nachhaltig
off

Aktien erneuerbare Energien- profitabel und umweltbewusst investieren

Die stabile und unabhängige Energieversorgung ist für alle Industrienationen ein unverzichtbares Element für ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum. Vor allem die sogenannten Schwellenländer, wie beispielsweise Brasilien, Indien, China, Russland und Südafrika, haben für ein...
off

Die Hebelkraft der Finanzwelt

Ein Hebel ist ein Finanzinstrument, mit dem auch bei schwachen Kursbewegungen sehr hohe Gewinne erzielt werden können. Das Risiko eines Totalverlustes ist mit Hebel allerdings ebenfalls beträchtlich. Der Hebel lässt sich wie folgt erklären: Beim normalen Aktienhandel wird stets...
off

Alternative Investments – Risiko und Rendite

Unter dem Begriff „Alternative Investments“ werden all die Geldanlagen zusammengefasst, die jenseits der gängigen Anlageformen, wie zum Beispiel Aktien, Geldmarktpapiere oder Anleihen, angeboten werden. Da es keine einheitliche Definition für alternative Investments gibt,...
off

Die versicherungsmathematische Zillmerung

Das Zillmerverfahren (Zillmerung, Zillmerungsverfahren) ist ein versicherungsmathematisches Verfahren, das von August Zillmer (1831-1893) entwickelt wurde. Die Zillmerung ist das in Deutschland am häufigsten eingesetzte Verfahren zur Verteilung der beim Abschluss von...
off

Was Sie über Derivate unbedingt wissen sollten

Als Derivate bezeichnet man (in der Regel börsennotierte) Finanzprodukte, die ähnlich wie Anleihen oder Aktien im Rahmen der Börsentätigkeit gehandelt werden. Allein in Deutschland beläuft sich die Zahl der angebotenen Derivate auf mehr als 150.000 Wertpapiere – Grund genug,...
off

Welche Bonds eignen sich für den Kapitalanleger?

Bonds sind festverzinsliche Wertpapiere. Sie dienen der Kapitalanlage beziehungsweise der langfristigen Fremdfinanzierung. Bonds verbriefen einen Anspruch auf Zinszahlung und auf Rückzahlung des Nennwerts der Anleihe zum Laufzeitende. Zu den öffentlichen und privaten Emittenten...