Geldanlage-Heute

Flugzeugbeteiligung als Anlagetrend: Worauf ist zu achten?

Sogenannte Flugzeugfonds werden immer öfter als mittel- und langfristige Anlageformen angeboten. Es handelt sich dabei um klassische Infrastrukturinvestitionen. Zu den Investitionen in Infrastruktur gehören unter anderem der Bau von Verkehrswegen, Versorgungsleitungen, aber eben...

ETF: Alternative zum teuren Investmentfonds

Fonds bieten als beliebtes Anlageinstrument zahlreiche Vorteile, doch sie haben auch einen entscheidenden Nachteil: Sie sind nicht billig. Ausgabeaufschlag und Managementgebühren schmälern selbst gute Renditen. Günstiger sind da „Exchange traded funds“ (ETF). Dies...

Was sollte beim Erwerb eines Wasserfonds beachtet werden?

Die Versorgung der Weltbevölkerung mit Wasser ist eine der anspruchsvollsten Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte. Nachdem sich die Menschheit seit 1980 bereits verdoppelt hat, wird bis 2050 ein weiterer Bevölkerungs-Anstieg um ein Drittel auf 9,3 Milliarden erwartet. Eine...

Ist bei Garantiefonds Rendite garantiert?

Wer nach sicheren Anlagestrategien ohne Risiko sucht, stößt neben Festgeldangeboten oder Staatsanleihen immer wieder auf den Begriff „Garantiefonds” – Investmentfonds, die schon mit ihrer Bezeichnung Sicherheit versprechen. Garantie – das klingt gut. Aber stimmt es, dass mit...

Mischfonds – vielseitiges Anlageinstrument

Als Mischfonds werden Investmentfonds bezeichnet, die sowohl in Aktien als auch in Rentenpapiere, Anleihen sowie Geldfonds investieren. Einige Initiatoren gehen noch weiter und nutzen darüber hinaus Rohstoffe, Immobilien oder Währungen, um bestimmte Anlagestrategien zu verfolgen....

Eignen sich Geldmarktfonds als Kapitalanlage für Privatanleger?

Geldmarktfonds sind offene Investmentfonds, die in Geldmarktpapiere und Anleihen mit kurzen Restlaufzeiten investieren. Offene Fonds geben Investmentanteile aus, die von Anlegern jederzeit entweder über die Fondsgesellschaft oder über die Börse gekauft und verkauft werden können....

Schiffsfonds – trotz Risiko auf dem richtigen Kurs treiben

Schiffsfonds und andere geschlossene Fonds dienten ursprünglich vor allem als Steuersparmodelle für die Investoren. Vermögende und gut verdienende Berufsgruppen, wie Ärzte, Anwälte oder Unternehmer, investierten bisher circa 30 Milliarden Euro in Schiffsfonds. Auch zahlreiche...

Offene Immobilienfonds – Immobilienbeteiligungen auch für Kleinsparer

Eine besondere Form der Publikumsfonds stellen die offenen Immobilienfonds dar, die Sparern die Möglichkeit eröffnen, mit kleineren Beträgen Beteiligungen an Immobilien zu erwerben. War es zunächst möglich, die Anteile börsentäglich zu kaufen oder wieder zu veräußern, machten es...

Wie wichtig ist ein wirksamer Einlagensicherungsfonds?

Spätestens seit Ausbruch der globalen Finanzkrise setzen vor allem private Kunden bei ihren Anlagen bevorzugt auf sichere Bank-Produkte wie Tagesgeld. Doch was bedeutet sicher in diesem Zusammenhang? Was passiert, wenn eine Bank plötzlich in Konkurs geht? Und wer springt im...

Indexfonds – bevorzugt als ETF im Angebot

Als Indexfonds werden nicht aktiv gemanagte Investmentfonds bezeichnet, die einen Börsenindex möglichst genau nachbilden. Dazu wird bei diesen Fonds in die Wertpapiere investiert, die in dem jeweiligen Index geführt werden, wie zum Beispiel dem Dow Jones oder dem DAX. Die meisten...
12