auxmoney Finanzpilot

Das Magazin für FinTech- & Finanznews

fußball wm 2018 stickerstars-interview
Veröffentlicht am 14 Jun 2018

Exklusiv: Die Stickerstars-Gründer im Interview – auxmoney WM-Special

Veröffentlicht am 14 Jun 2018
Von:
Kommentare: Aus

Mit Stickerstars kann jeder zum Sport-Star werden. Denn das 2012 von Michael Janek und Aike Fiedler in Berlin gegründete Startup bringt die Gesichter von Amateur-Spielern auf Sammel-Sticker und macht so die Sportler kleiner Vereine zu lokalen Promis.

Stickerstars auxmoney WM 2018

Stickerstars ermöglicht es Vereinen, ihre eigenen Sammelsticker zu erstellen

Bereits über 200 Vereine mit insgesamt mehr als 66.000 Mitgliedern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben bereits mit Stickerstars zusammengearbeitet. Darunter nicht nur Fußballvereine, sondern auch Vertreter aus 15 anderen Sportarten. Insgesamt kamen so schon 18 Millionen Sticker zusammen, die man dann wie in einem Panini-Album zur Fußball-WM sammeln kann.

Das Besondere: Die Aktion ist für den Verein komplett kostenlos. Große Marken sponsern die Projekte und erhalten dafür im Gegenzug beispielsweise Werbefläche im Sammelalbum. Bisher arbeitet Stickerstars mit namhaften Unternehmen, wie Edeka, Adidas oder Coca-Cola zusammen. Die Aufkleber und Alben werden dann in Zusammenarbeit mit den lokalen Supermärkten vertrieben. Bis 2020 will das Startup Vereinen in ganz Europa ihre individuellen Star-Momente ermöglichen. Im Interview standen uns die Gründer Rede und Antwort:

  • 1. Stellt euch und eure Geschäftsidee kurz vor.
    Wir sind Aike und Micha aus Berlin und haben es uns zur Aufgabe gemacht, auch die Kleinen zu großen Stars zu machen. Bei uns können die Mitglieder aus Amateurvereine ihren ganz persönlichen Sammelsticker von sich gestalten lassen und dann sammeln, untereinander tauschen und kleben – bis das Sammelalbum voll ist!
  • 2. Wie seid ihr auf die Idee gekommen Stickerstars zu gründen?
    Sticker werden schon seit vielen Jahren gerne gesammelt und getauscht. Allerdings standen da immer nur die Profis bei der aktuellen EM oder WM im Vordergrund. Wir dachten uns, dass es super wäre es möglich zu machen, sich selbst und seine Freunde und Trainer aus dem Verein sammeln zu können.
  • 3. Was waren die größten Herausforderungen, denen ihr euch bei der Gründung stellen musstet?
    Da gab es einige. Anfangs hat einfach alles länger gedauert. Wenn Fotos nicht gut aussahen, haben wir die in mühevoller Einzelarbeit retuschiert. Das hat oft Nächte gedauert. Der Erwartungsdruck war natürlich auch enorm aber den haben wir eigentlich immer als zusätzliche Motivation gesehen. Außerdem war es für uns anfangs schwer, ein Modell zu finden, bei dem der Verein auch wirklich profitiert. Das haben wir aber durch die Einbindung von Supermärkten und großen Marken ganz gut gelöst.
  • 4. Auf welche bisher erreichten Meilensteine seid ihr besonders stolz?
    Uns macht es stolz, ein Produkt entwickelt zu haben, dass allen Seiten Spaß macht Wir machen jeden zum Star und vernetzen Menschen dabei. Wir sorgen nicht nur für strahlende Kinderaugen, sondern wirkend auch unterstützend im Amateursport. Bei uns gibt es keine Verlierer – Gewinner gibt es auf allen Seiten. Ein großer Schritt für uns als Unternehmen war mit Sicherheit auch die Zusammenarbeit mit Coca-Cola und Ferrero im letzten Jahr.
  • Stickerstars auxmoney WM 2018 2

    Auch Amateursportler können sich im eigenen Stickeralbum verewigen

    5. Welches Alleinstellungsmerkmal wird euch in Zukunft erfolgreich machen und von der Konkurrenz abheben?
    Wir glauben, dass wir mit unserem Album ein Vehikel geschaffen haben, welches gerade für große Marken spannend ist, um authentisch und mit einem klaren Mehrwert an die Zielgruppe heranzutreten. Wir wollen in Zukunft eine neue Kategorie schaffen und weg vom reinen Sportsponsoring hin zum Sportpartnering. Das heißt zusammen Vereine unterstützen und so nachhaltig stärken.

  • 6. Gibt es Kooperationen mit Sportlern? Welchen Sportler wünscht ihr euch am meisten als Unterstützer?
    Aktuell testen wir verschiedene Modelle und Ideen. Konkrete Kooperationen mit Sportlern gibt es noch nicht. Als authentischer Unterstützer und Markenbotschafter wäre Thomas Müller aktuell sicher jemand, den wir uns wünschen würden.
  • 7. Habt ihr besondere Aktionen zur WM 2018 geplant?
    Die WM 2018 fällt mit unserem 5-jährigen Jubiläum zusammen. Wir veranstalten eine große Meisterfeier, bei der wir dann gemeinsam das Eröffnungsspiel schauen werden. Außerdem haben wir noch die ein oder andere Überraschung für unsere lokalen Helden parat.
  • 8. Und zum Abschluss: Wer ist euer Geheimfavorit für die WM 2018?
    Wir müssen da natürlich zu Deutschland halten, auch wenn es dieses Jahr schwer wird, den Titel zu verteidigen.

Bildquelle: © Stickerstars

Finanzierung für Ihr Start-up gesucht?
Wollen auch Sie mit Ihrer Idee und Ihrem Start-up richtig durchstarten? auxmoney unterstützt Sie bei der Umsetzung mit der passenden Finanzierung. Jetzt Kredit anfragen!
auxmoney Banner
Melina Uhlig
Über den Autor
Melina Uhlig ist Expertin für die aktuellen News aus der FinTech-Branche und der Start-Up-Szene. Sie arbeitet seit 2016 bei auxmoney.