auxmoney Finanzpilot

Das Magazin für FinTech- & Finanznews

Oliver Samwer sprach über Investments in Fintech und AI
Veröffentlicht am 30 Mai 2018

Chef von Rocket Internet: „Wir schauen uns Fintech an“

Veröffentlicht am 30 Mai 2018
Von:
Kommentare: Aus

Für den Chef von Rocket Internet, Oliver Samwer, stehen Unternehmen aus der Fintech-Branche offenbar verstärkt im Fokus, wenn es um die Akquise neuer Firmen geht. Genug Kapital dafür ist bei der Startup-Schmiede dabei offensichtlich vorhanden.

Investiert Rocket nun im großen Stil in Fintech?

Wie der Tagesspiegel berichtet, habe Samwer am Dienstag vor Journalisten Folgendes gesagt: „Wir suchen nach Gelegenheiten im Technologiesektor. Wir schauen uns Fintech an, große vertikale Marktplätze und Sachen rund um die Künstliche Intelligenz.“ Neu-Akquisitionen des Beteiligungsunternehmens werden von Beobachtern bereits mit Spannung erwartet, zumal Rocket laut des Artikels über satte 2,6 Milliarden Euro Venture Capital verfügen soll.

Eine weitere große Meldung in diesem Zusammenhang ist die Tatsache, dass Rocket im ersten Quartal 2018 erstmals einen Gewinn eingefahren hat, der mit 72 Millionen Euro beziffert wird. Hier sind allerdings die Erlöse aus dem Verkauf von Anteilen am Startup Delivery Hero miteinberechnet worden. Das EBITDA lag laut Gründerszene hingegen immer noch im Negativen bei minus 24 Millionen Euro. Wie es für das Unternehmen im laufenden Jahr weitergeht, sei aufgrund von Unsicherheiten im Zusammenhang mit der weiteren Kursentwicklung bei HelloFresh und dem geplanten Börsengang von Home24 nicht abzusehen.

Beitragsbild Bildquelle: Shutterstock

auxmoney Banner
Gerrit Neumann
Über den Autor
Gerrit Neumann schreibt seit November 2017 für den Finanzpiloten und ist auf den Bereich Kryptowährung und Finanzen spezialisiert.