auxmoney Finanzpilot

Das Magazin für FinTech- & Finanznews

Investition in MoneyLion
Veröffentlicht am 05 Jan 2018

MoneyLion erhält Investment in Höhe von 42 Millionen US-Dollar

Veröffentlicht am 05 Jan 2018
Von:
Kommentare: Aus

In einer Pressemitteilung kündigte Edison Partner heute eine neue Investition in Höhe von 42 Millionen US-Dollar in die Finanzplattform MoneyLion an. Das amerikanische Fintech nutzt dieses Investment, um das Gesamtprogramm zu erweitern. Seit der Gründung im Jahr 2013 beläuft sich die Eigenkapitalfinanzierung auf 67 Millionen US-Dollar.

Was macht MoneyLion aus?

MoneyLion wurde mit dem Ziel gegründet, Geld für Menschen leichter zugänglich zu machen und ihnen im Zuge dessen eine bessere Kontrolle über ihre Finanzen zu ermöglichen. Das Unternehmen verbindet das Management von Darlehen, Ersparnissen und Vermögen mit nur einer App. Den Kunden wird dadurch eine All-In-Plattform für alles was mit Finanzen zu tun hat geboten. Im Wesentlichen übernimmt das Start-up das Spektrum der Finanzdienstleistungen, die ein Kunde normalerweise von 3 oder 4 verschiedenen Banken oder Anbietern erhält, und bündelt diese in eine App um. Bereits 1,5 Millionen Konsumenten benutzen MoneyLion, um ihre Finanzen zu verwalten.

Weiterentwicklung durch Kooperation

Durch vorherige Investitionen konnte das Startup kürzlich MoneyLion Plus einführen, einen Abonnementdienst, der Zugriff auf niedrigere Kredite und ein automatisches Spar-Tool bietet. Der Service kostet den User 29 Dollar pro Monat, er erhält jedoch einen Dollar für jeden Tag zurück, an dem er sich einloggt. Chris Sugden, Managementpartner bei der amerikanischen Wachstumskapitalgesellschaft Edison Partner, möchte, im Gegensatz zu vielen traditionellen Finanzinstituten und anderen Fintechs auf dem Markt, die sich eher auf vermögende Kunden konzentrieren, einen Dienst für Kunden aus der Mittelschicht bieten.

auxmoney Banner
Gerrit Neumann
Über den Autor
Gerrit Neumann schreibt seit November 2017 für den Finanzpiloten und ist auf den Bereich Kryptowährung und Finanzen spezialisiert.