auxmoney Finanzpilot

Das Magazin für FinTech- & Finanznews

Kredit Vergleich Männer Frauen
Veröffentlicht am 09 Feb 2018

Frauen erhalten eher einen Kredit als Männer

Veröffentlicht am 09 Feb 2018
Von:
Kommentare: Aus

 

Deutschlands größter Kreditmarktplatz auxmoney hat in einer Studie die Kreditanfragen von 44.000 Männern und Frauen verglichen. Das Ergebnis: Frauen sind bessere Kreditnehmer als Männer. Alleinerziehende schneiden sogar besonders gut ab.

Frauen haben im Durchschnitt eine bessere Bonität als Männer und erhalten damit die besseren Konditionen beim Abschluss eines Kredits. Das ergab eine Analyse, bei der auxmoney Kreditanträge männlicher und weiblicher Kunden auswertete. Bei der Kreditanfrage werden mehrere hundert verschiedene Merkmale und Informationen über den Kreditnehmer herangezogen, die dann die Bonität durch einen Score bewerten. Die gute Bonität weiblicher Kreditnehmer spiegelt sich auch bei der Rückzahlung des Kredits wider: So ist der Anteil der Kreditnehmer, die ihren Kredit zuverlässig und fristgerecht zurückzahlen, bei Frauen deutlich größer als bei Männern. Die Wahrscheinlichkeit, dass es zu Unregelmäßigkeiten bei der Rückzahlung kommt, ist bei Frauen fast 30 Prozent geringer.

Vergleich Männer-Frauen Kreditrückzahlungsverhalten

Alleinerziehende mit besseren Chancen auf Kredit

Ausgerechnet alleinerziehende Frauen, die in vielen Bereichen sozial und ökonomisch benachteiligt sind, sind beim Thema Kredit zuverlässigere und damit bessere Kreditnehmer. Sie erhalten bei auxmoney mit höherer Wahrscheinlichkeit ein Kreditangebot und haben eine bessere Bonität als andere Frauen.

Zudem zahlen sie ihren Kredit sogar noch verlässlicher zurück. Die Wahrscheinlichkeit für Unregelmäßigkeiten bei der Rückzahlung ist bei Alleinerziehenden immerhin zwölf Prozent niedriger als bei anderen Frauen.

Hintergrund für ihr besseres Abschneiden könnte sein, dass alleinerziehende Frauen häufiger einer Erwerbstätigkeit nachgehen als mit einem Partner zusammenlebende Frauen. Etwa zwei Drittel aller alleinerziehenden Mütter mit minderjährigen Kindern gehen arbeiten, meist in Teilzeitbeschäftigung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Das regelmäßige Einkommen der Alleinerziehenden sorgt für eine bessere Bewertung der Kreditwürdigkeit und erhöht somit die Chancen, einen Kredit zu erhalten.

Ein weiterer Grund für das zuverlässigere Rückzahlungsverhalten könnte ebenfalls sein, dass alleinerziehende Frauen aufgrund ihrer oftmals angespannteren finanziellen Situation umsichtiger handeln und beim Kreditabschluss eine besonders große Sorgfalt an den Tag legen.

Zur Studie

Insgesamt wurden 44.668 männliche und weibliche Kreditnehmer des Kreditmarktplatzes auxmoney miteinander verglichen. Davon waren 27.766 Männer und 16.902 Frauen. Unter den weiblichen Kreditnehmern waren insgesamt 1.837 alleinerziehend.

Bildquelle: Shutterstock

auxmoney Banner
Melina Uhlig
Über den Autor
Melina Uhlig ist Expertin für die aktuellen News aus der FinTech-Branche und der Start-Up-Szene. Sie arbeitet seit 2016 bei auxmoney.