auxmoney Finanzpilot

Das Magazin für FinTech- & Finanznews

die höhle der löwen 2021 folge 1
Veröffentlicht am 22 Mrz 2021

Die Höhle der Löwen 2021 – Vorschau Folge 1

Veröffentlicht am 22 Mrz 2021
Von:
Kommentare: Aus

Die Löwen sind auch in dieser Staffel hungrig nach neuen Deals und innovativen Start-ups. Gründer und Erfinder können auf einen lukrativen Deal hoffen. Denn die Investoren haben nicht nur das passende Kapital, sondern auch jede Menge Business-Know-how, um die Ideen der Gründer zu starken Unternehmen zu machen. Dazu müssen die Kandidaten allerdings zunächst die Jury bestehend aus Green-Tech-Investor Nico Rosberg, Familienunternehmerin Dagmar Wöhrl, Konzernchef Nils Glagau, Beauty-Expertin Judith Williams, Medienmogul Georg Kofler, Finanzunternehmer Carsten Maschmeyer und Handelsprofi Ralf Dümmel überzeugen. Die aktuelle Staffel läuft ab heute Abend wieder bei Vox.

Beneto Foods

die höhle der löwen benetoLara Schuhwerk präsentiert den Löwen ihr Start-Up Beneto Foods: Eine Pasta, die Insektenmehl enthält. Bis zum Jahr 2050 soll die Bevölkerungsanzahl auf zehn Milliarden anwachsen und all diese Menschen müssen ernährt werden, ohne dass die eigene Lebensgrundlage zerstört wird. Die Gründerin begann also, nach alternativen Proteinquellen zu suchen und ist bei der Grille fündig geworden. Diese enthält 50 Prozent mehr Protein als Hühner- oder Rindfleisch und ist zudem reich an Eisen und Vitamin B12. Außerdem erzeugen Grillen weniger CO2-Emissionen und verbrauchen nicht so viel Wasser wie Rinder. Die Beneto Pasta soll vier Mal mehr Protein enthalten als herkömmliche Pasta und besteht aus Dinkelgrieß, 15 Prozent Grille und Erbse. Für die Entwicklung neuer Produkte benötigt die Gründerin 80.000 Euro und bietet dafür 15 Prozent ihrer Firmenanteile.

Bereits vor Veröffentlichung Zugriff auf exklusive Inhalte erhalten?

Jetzt der Finanzpilot Facebook-Gruppe beitreten!

Mitglied werden

Compasstrainer

die höhle der löwen compasstrainer„Mit meiner Erfindung lernen Kinder spielend leicht das 1×1 des Fußballspielens“, kündigt Devran Sezek seinen Compasstrainer bei den Löwen an. Beim Fußballtraining mit seinem Sohn ist ihm aufgefallen, dass zwar fast jedes Kind einen Ball wegtreten kann, aber nur wenige den Ball sofort an der richtigen Stelle treffen. Viele sind damit überfordert, die akustischen Befehle im Spiel umzusetzen. Die Lösung: Ein innovatives Sportprodukt, das mit verschiedenen Farben und Komponenten arbeitet. Die farbigen Sticker können sich die Kinder entsprechend der Technik auf ihre Schuhe kleben und mit dem dazugehörigen farbigen Learn-Ball soll es wesentlich leichter fallen, die Techniken klar und verständlich zu vermitteln. So sollen die Kinder auf visuelle Art die Schusstechniken erlernen. Der Compasstrainer kann beim Einzeltraining und im Team verwendet werden. Devran Sezek benötigt einen starken Partner an seiner Seite. Sein Angebot an die Löwen: 150.000 Euro für 20 Prozent seiner Firmenanteile.

GetSteps

die höhle der löwen getsteps70 Prozent der Erwachsenen haben eine Fußfehlstellung, wie zum Beispiel Platt- oder Spreizfüße. Diese kann zu Schmerzen in den Füßen, der Hüfte, den Rücken oder sogar im Kopf führen, erklärt Gründer Anik Wolf. Maßgefertigte orthopädische Einlagen sind das effektivste Hilfsmittel dagegen, doch nur 20 Prozent der Erwachsenen tragen diese. Denn es ist aufwändig, welche zu bekommen. Das System von GetSteps ist anders: Bequem zu Hause den Fußabdruck erstellen, einschicken und schon kommen die personalisierten Einlagen zurück. Um ihre Vertriebsstruktur zu erweitern, benötigen die Gründer 500.000 Euro und würden zehn Prozent ihrer Unternehmensanteile abgeben. Allein wegen seiner Kontakte in die Gesundheits- und Versicherungsbranche haben Annik und Vincent ein Auge auf Carsten Maschmeyer als Investor geworfen. Werden er oder einer der anderen Löwen diesen Schritt mit den beiden Gründern gehen?

bideo

die höhle der löwen bideoMit bideo möchte Thorsten Homma Schluss machen mit einem großen Problem. Vier von fünf verstopften Toiletten in Deutschland lassen sich auf feuchtes Toilettenpapier zurückführen. Zudem sorgen die feuchten Tücher pro Jahr für ein großes Volumen an Plastikmüll. Laut dem Gründer ist bideo ist der weltweit erste Toilettenpapierhalter, der die Möglichkeit bietet, handelsübliches Toilettenpapier ausschließlich mit Wasser zu befeuchten. Und das ganz ohne Duft-, Farb- oder Konservierungsstoffe. Um sein Produkt auf dem Markt zu etablieren, benötigt Thorsten Homma Kapital in Höhe von 100.000 Euro und bietet dafür 20 Prozent Firmenanteile. „Ich glaube, es gibt kein Produkt, das öffentlich eine derartige Aufwertung erfahren hat, wie das Klopapier“, scherzt Georg Kofler angesichts der Präsentation von bideo. Wird es einen Deal für das Start-Up geben?

Repaq

die höhle der löwen repaqPlastikverpackungen sind ein großes Problem. Auf dem gesamten Planeten gibt es Massen an Müll und Mikroplastik. Doch die Industrie und die Kunden haben kaum Möglichkeiten, Plastikverpackungen auszuweichen. Aus diesem Grund hat das Gründerteam aus Berlin die Marke Repaq gegründet und die erste zertifiziert plastikfreie und kompostierbare Verpackung kreiert, wie Mitgründerin Katja Seevers angibt. Angeblich kompostiert sich diese Verpackung in 42 Tagen ohne Rückstände. Die Verpackungen bestehen aus pflanzlicher Zellulose, Glyzerin und Wasser. Pro Woche bekommt das Start-Up 50 Anfragen. Um diese Menge abdecken zu können und mit Repaq langfristig Plastikverpackungen zu ersetzen, braucht das Trio die Hilfe der Löwen. Für ein Investment von 600.000 Euro bieten die Gründer zehn Prozent ihres Unternehmens. Sehen die Löwen in Repaq ein mögliches Investment?

Bildquelle: © TVNOW / Bernd-Michael Maurer

auxmoney Banner
Avatar
Über den Autor
Test